Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Grenzgänger Corona  (Gelesen 33157 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Schnaeggschje

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 123
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #420 am: 12. Oktober 2020, 17:34:06 »

So sieht es dann aus, wenn die Realität auf der Überholspur an der Satire vorbeizieht.

Vielleicht sollten wir als mal unsere Ordner mit der deutsch-französischen Zettelwirtschaft wieder rauslegen  :mad: :mad:

Offline Bingo

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 373
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #421 am: 12. Oktober 2020, 18:37:35 »
Scheibengleister, ich habe den ganzen Kram vor max 2 Wochen erst vernichtet.

Offline Matthias#28

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.017
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #422 am: 12. Oktober 2020, 18:49:18 »
Ich habe die Tage mal wieder eine Analyse gemacht. Ich hoffe der Mist ist bald weg.
gruss Matthias

Offline kembser

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #423 am: 15. Oktober 2020, 17:30:03 »
Es ist soweit. Das RKI hat die Liste aktualisiert. Ab Samstag 0h00 ist ganz Frankreich Risikogebiet.  :-\

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.197
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #424 am: 15. Oktober 2020, 17:42:54 »
In Kehl haben die Elsässer heute schon die Supermärkte leergekauft nachdem das gestern in  FranceBleu bekanntgemacht wurde.

https://www.bo.de/lokales/ortenau/elaesser-stroemen-zum-einkaufen-und-tanken-nach-kehl

Die Reaktion der Läden :
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2020, 17:52:18 von Ralph »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline kembser

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #425 am: 15. Oktober 2020, 17:55:35 »
Na das mit dem Einkaufen dürfen, wenn der Aufenthalt weniger als 24 h ist, gilt bisher offenbar nur im Saarland.

Offline fabo12

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 59
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #426 am: 15. Oktober 2020, 19:14:36 »
In Rheinland-Pfalz ist das auch so. Mal schauen, ob Baden-Württemberg noch nachzieht.

Offline Nase

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #427 am: 15. Oktober 2020, 19:42:05 »
Gibt es denn schon wieder Formulare für Grenzgänger, die zur Arbeit "müssen"?

Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.197
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #428 am: 16. Oktober 2020, 01:29:15 »
Wieso Formulare ?
In Frankreich sind wir ja kein Risikogebiet....
Die Grenzen sind und bleiben (wenn man H.Maas glauben kann) ja offen.
Eine Bestätigung vom AG wäre bei einer evtl. Kontrolle hilfreich.

« Letzte Änderung: 17. Oktober 2020, 22:04:56 von Ralph »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline ~Pero~

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.019
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #429 am: 18. Oktober 2020, 20:58:07 »
Da fast ganz Saarland mittlerweile laut RKI Risikogebiet ist, wird Herr Hans den Franzosen gegenüber sicher erstmal kleine Brötchen backen. Bleibt zu hoffen, dass Herr Rinderbrühe auch die Klappe hält.

Offline Matthias#28

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.017
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #430 am: 19. Oktober 2020, 08:32:46 »
seit heute gilt in Baden-Württemberg nach der geänderten Corona-Verordnung:

Ansammlungen und Veranstaltungen werden auf 10 Personen oder 2 Hausstände begrenzt. (§ 9 Abs. 1 u. Abs. 2 Nr. 3).
Private Zusammentreffen von Personen werden ebenfalls auf maximal 10 Personen oder 2 Hausstände begrenzt (§ 10 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 u. S 2).

Leider habe ich keine Passage gefunden die das Einkaufen in DE regelt.
Von meinen Elsaessern hoere ich alle Varianten, von alles erlaubt bis alles verboten. Da sagt jeder was anderes.
Kennt jemand von euch die offiziellen Regeln fuer BW und RLP
gruss Matthias

Offline Nase

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #431 am: 19. Oktober 2020, 08:42:56 »
Habe mir diesmal geschworen nicht Stunden um Stunden damit zuzubringen herumzusuchen was man wo darf, oder auch nicht. Ich halte mich bis auf Widerruf an das was ich bei Eurosistrict Pamina gelesen habe und was so heute auch in den SWR-Nachrichten bestätigt wurde.
Bawü/RP/SL haben demnach eine gemeinsame Regelung getroffen nach der der "kleine" Grenzverkehr für alle die innerhalb von 24h das Land wieder verlassen bzw. zurückkommen zulässig ist. Das beinhaltet auch Einkaufen.
Der kurze Bericht ist im Anhang.

Online moni

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 450
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #432 am: 19. Oktober 2020, 08:55:16 »
Guten Morgen,
Die Tageszeitung DNA hat die gleichen Regelungen wie die Pamina genannt.

Aber gilt das auch umgekehrt? "Dürfen" Deutsche zum Einkaufen und Freundebesuchen für max 24h nach Frankreich fahren, ohne dass sie auf dem Rückweg einen Test vorweisen bzw. in Quarantäne müssen?

Und es ist dann wohl so, dass ich (Wohnsitz Elsass) für 24h nach BW, RLP und SL reisen darf, aber ohne COVID-Test nicht meinen Fuß in bayrisches oder hessisches Gebiet setzen darf (wenn ich nicht in Quarantäne möchte ...)?

Fragen über Fragen ...

Grüße
moni


Offline Nase

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #433 am: 19. Oktober 2020, 09:50:39 »
Nachdem was ich gelesen habe gilt das auch in die andere Richtung. Ich glaube sogar, dass es in RP 72 Stunden sind die man nach "F" darf. Die Einschränkungen in "F" beschränken sich ja auf die 9 ausgewiesenen Gebiete/Städte.

Offline Dragonvamp

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 867
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #434 am: 19. Oktober 2020, 10:12:51 »
BW 48 Stunden ins Elsass ohne Test. RLP hatte ich auch was von 24 oder 48 Stunden gelesen.

Also so viel Freiheit ist in beide Richtungen nicht. Mal kurz rüber und Sachen erledigen und dann war’s das so gut wie.