Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Grenzgänger Corona  (Gelesen 76055 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Eric

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 826
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #645 am: 01. März 2021, 11:11:33 »
Geht anscheinend alles über die Carte Vitale. Genaueres gibt es dann nach dem Termin um halb zwei.

Offline Bingo

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 395
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #646 am: 01. März 2021, 11:41:45 »
OK
Vielen Dank schon mal :-)

Offline Der Suchende

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #647 am: 01. März 2021, 13:02:19 »
Hallo,

wäre nett, wenn du was zu den Kosten sagen könntest, da wir keine frz. Krankenkarte haben und wir wohl selbst zahlen müssen.

Danke

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 653
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #648 am: 01. März 2021, 20:42:31 »
Für alle die keine Carte Vitale haben, wurde an der Goldenen Bremm am Gebäude vom THW ein Testzentrum eingerichtet.
Man kann sich dort auch ganz bequem online anmelden und die Tests sind kostenlos:
https://www.saarland.de/DE/portale/corona/service/downloads/_documents/grenzuebergaenge/dld_Anmeldeformular-Testzentrum-d-fr.html

Ich hab' mich heute morgen erst in die Schlange an 'nem Labor in Forbach angestellt und dann nachdem meine Daten bereits eingegeben wurden erst erfahren, dass nur "normale" PCR Tests gemacht werden und man damit rechnen soll, dass man das Ergebnis erst nach 24 h bekommt. Ich hab' das dann mal lieber sein lassen, da ich ja morgen früh das Ergebnis schon benötige.

Danach bin ich zu 'ner Apotheke gefahren und habe da 'nen Schnelltest gemacht. Bin negativ.  :zwinkern:
In der RKI Vorgabe heißt es ja, dass das Testergebnis in deutsch, französisch und englisch vorliegen muss. Die französische Apotheke macht sowas natürlich nicht.

Generell war an den Labors und Apotheken an denen ich vorbeigefahren bin, überall eine lange Schlange.

Ansonsten bitte noch an die Einreiseanmeldung denken. Die Onlineversion ist zwar schon den ganzen Tag nicht zu erreichen, aber man kann sich das Formular auch ausdrucken. Ich weiß zwar nicht, was der Wisch in unserem Fall bringen soll und ob man ihn tatsächlich braucht, aber sicher ist sicher.

Offline Eric

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 826
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #649 am: 01. März 2021, 21:01:47 »
OK
Vielen Dank schon mal :-)

Hat problemlos geklappt.

Offline Bingo

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 395
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #650 am: 01. März 2021, 21:23:30 »
Was hast Du für den Test und was für den "Service" zu Hause bezahlt?

Offline Eric

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 826
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #651 am: 02. März 2021, 07:04:29 »
Was hast Du für den Test und was für den "Service" zu Hause bezahlt?

Nichts.  Die Kosten werden zu 100% von der frz. Krankenkasse übernommen.
« Letzte Änderung: 02. März 2021, 07:08:28 von Eric »

Offline Eric

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 826
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #652 am: 02. März 2021, 08:00:34 »

Ansonsten bitte noch an die Einreiseanmeldung denken. Die Onlineversion ist zwar schon den ganzen Tag nicht zu erreichen, aber man kann sich das Formular auch ausdrucken. Ich weiß zwar nicht, was der Wisch in unserem Fall bringen soll und ob man ihn tatsächlich braucht, aber sicher ist sicher.

blöde Frage, aber was soll man da ausfüllen? Ich reise weder mit einem Reiseveranstalter noch habe ich eine Adresse in Deutschland.

Offline Bingo

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 395
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #653 am: 02. März 2021, 08:29:31 »
Was hast Du für den Test und was für den "Service" zu Hause bezahlt?

Nichts.  Die Kosten werden zu 100% von der frz. Krankenkasse übernommen.


Vielen Dank für die Info :-)

Offline Der Suchende

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #654 am: 02. März 2021, 15:21:19 »
Danke zu den Infos wegen Kosten! Noch eine Frage: War schon jemand am Testcenter an der Goldenen Bremm in Saarbrücken und kann berichten?

Offline rcz78

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #655 am: 02. März 2021, 17:00:52 »
Danke zu den Infos wegen Kosten! Noch eine Frage: War schon jemand am Testcenter an der Goldenen Bremm in Saarbrücken und kann berichten?

Ich war heute Morgen am Testzentrum an der Goldenen Bremm.
Ich muß sagen es ist alles sehr gut organisiert. Von der Online-Terminvergabe mit schneller Bestätigungsmail in der man auch einen Link erhält um den Termin zu verschieben bzw. zu stornieren bis hin zur Durchführung des Tests.
Hab in Allem keine 20 Minuten gebraucht.
Wichtig ist halt dass man nicht zu früh oder zu spät kommt denke ich. So 5 Minuten früher dort zu sein hat mir gereicht um pünktlich zum Test zu kommen.
Nach Absolvieren des Tests (in einem Nasenloch) bekommt man ein Blatt mit einem QR-Code und kann das Ergebnis nach ca. 30 Minuten durch Scannen des QR-Codes abfragen.
Bei mir war das Ergebnis nach ca. 20 Minuten schon Online.
Also Alles in Allem muss ich sagen ist das gut organisiert.
Was jedoch nichts an der Tatsache ändert dass es unangenehm ist und für meine Begriffe alle 48 Stunden bzw. 3 x die Woche maßlos übertrieben ist.
Ich denke 1 x die Woche wäre echt ausreichend....
Aber ja, was sollen wir machen......
Entweder da durch oder einen gelben Schein reinhauen....

Offline _Katy

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #656 am: 02. März 2021, 18:14:49 »

In der RKI Vorgabe heißt es ja, dass das Testergebnis in deutsch, französisch und englisch vorliegen muss. Die französische Apotheke macht sowas natürlich nicht.


Die korrekte RKI-Vorgabe lautet:  ... deutscher, englischer oder französischer Sprache  :zwinkern:

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 653
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #657 am: 02. März 2021, 19:21:05 »

Ansonsten bitte noch an die Einreiseanmeldung denken. Die Onlineversion ist zwar schon den ganzen Tag nicht zu erreichen, aber man kann sich das Formular auch ausdrucken. Ich weiß zwar nicht, was der Wisch in unserem Fall bringen soll und ob man ihn tatsächlich braucht, aber sicher ist sicher.

blöde Frage, aber was soll man da ausfüllen? Ich reise weder mit einem Reiseveranstalter noch habe ich eine Adresse in Deutschland.

Ich hab' das so gemacht:

Abfahrtsort = Wohnort / Frankreich
Anschrift des Aufenthaltsortes = Adresse vom Büro in Deutschland

Da das Portal immer noch nicht zu erreichen ist, werde ich das Formular weiter verwenden.  col :lach:

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 653
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #658 am: 02. März 2021, 19:30:37 »
Ich war heute Morgen am Testzentrum an der Goldenen Bremm.
[...]
Nach Absolvieren des Tests (in einem Nasenloch) bekommt man ein Blatt mit einem QR-Code und kann das Ergebnis nach ca. 30 Minuten durch Scannen des QR-Codes abfragen.

Nur auf einer Seite ist doch gut. Bei mir gab's gestern in der Apotheke das volle Programm.
Bin morgen auch an der Goldenen Bremm.

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 653
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #659 am: 02. März 2021, 19:32:57 »

In der RKI Vorgabe heißt es ja, dass das Testergebnis in deutsch, französisch und englisch vorliegen muss. Die französische Apotheke macht sowas natürlich nicht.


Die korrekte RKI-Vorgabe lautet:  ... deutscher, englischer oder französischer Sprache  :zwinkern:

Wunderbar, danke für die Info.