Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Grenzgänger Corona  (Gelesen 33156 mal)

1 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline kembser

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #390 am: 12. Juni 2020, 18:46:39 »
War schon am 10.6. im RepLo:

https://www.republicain-lorrain.fr/politique/2020/06/10/reouverture-des-frontieres-c-est-la-cacophonie-entre-france-et-allemagne

In der Grenzregion sind die Leute gearde nicht so gut auf Herrn Seehofer zu sprechen.

Gruß Mathis

Ich auch nicht.  :mad: Man meint gerade, er tut alles, um das Schengen-Abkommen zu torpedieren. Da muss man ja nur an die deutsch-österreichische Grenze schauen, wo er seit Jahren ein paar Autobahngrenzübergänge kontrollieren lässt, falls sich da ein Migrant verläuft.  :-\

Offline kembser

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 597
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #392 am: 12. Juni 2020, 20:28:55 »
Weiß gerade nicht, warum wegen dem Datum jetzt so ein Trara gemacht wird. Nach drei Monate sollte es eigentlich nicht jucken, ob die Grenze heute oder morgen wieder für alle offen ist.

Außerdem läuft der Grenzverkehr doch schon wieder ohne Probleme. Die Oma und der Opa mit Neunkircher Kennzeichen, die letzte Woche im Forbach durch den Kreisverkehr geirrt sind, haben bestimmt ihren Erstwohnsitz in Frankreich. Und die französischen Kennzeichen die an der Tanke Schlange gestanden haben oder die französischen Fahrzeuge die ich heute im Baumarkt gesehen habe, waren bestimmt auf dem Weg zur Familie oder zur Mittagsschicht.

Außerdem schreibt die BZ doch, dass die BuPo die Kontrollen mit Ablauf des Sonntages einstellt. 


Offline Mathis

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 673
    • Profil anzeigen
    • http://de.wikipedia.org/wiki/Pays_de_Bitche
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #393 am: 12. Juni 2020, 23:01:08 »
Es geht sicher nicht nur um diese 23h59m in diesem Fall. Es ist eine lange Liste von unabgesprochenen Entscheidungen und Maßnahmen, die bei der Grenzbevölkerung, die das Europa ohne Barrieren seit vielen Jahren im Alltag lebt, sehr schlecht angekommen sind. Und der Herr Seehofer hätte doch hier die Größe haben können zu sagen: ja, wir haben das soweit europäisch abgestimmt, am 15.06 um 00:00 Uhr sind die Beschränkungen weg. Warum er jetzt einen Tag dranhängen muss, das kapiere ich nicht. Erinnert mich an so ein trotziges Kind, das sein Spielzeug nicht aus der Hand geben will, auch wenn alle anderen es schon weggelegt haben.

Gruß Mathis


Offline kembser

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #395 am: 13. Juni 2020, 07:04:49 »
Es geht sicher nicht nur um diese 23h59m in diesem Fall. Es ist eine lange Liste von unabgesprochenen Entscheidungen und Maßnahmen, die bei der Grenzbevölkerung, die das Europa ohne Barrieren seit vielen Jahren im Alltag lebt, sehr schlecht angekommen sind. Und der Herr Seehofer hätte doch hier die Größe haben können zu sagen: ja, wir haben das soweit europäisch abgestimmt, am 15.06 um 00:00 Uhr sind die Beschränkungen weg. Warum er jetzt einen Tag dranhängen muss, das kapiere ich nicht. Erinnert mich an so ein trotziges Kind, das sein Spielzeug nicht aus der Hand geben will, auch wenn alle anderen es schon weggelegt haben.

Gruß Mathis

Exakt. So sehe ich das auch.   :smily:

Offline Matthias#28

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.017
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #396 am: 13. Juni 2020, 09:00:50 »
(Ironie=on) vielleicht will er doch noch Kanzler werden und muss sich profilieren ?
(Ironie=off)
Einige Dinge kann man niemanden erklären, so unlogisch wie die sind.

BTW: gesehen?
https://www.focus.de/finanzen/boerse/konjunktur/analyse-der-deutschen-bank-vorbild-deutschland-warum-wir-die-corona-krise-besser-meistern-als-der-rest-der-welt_id_12093073.html
gruss Matthias

Offline fabo12

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 59
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #397 am: 13. Juni 2020, 12:27:47 »
Ich sag nur ein Wort: Ausländermaut!

Offline kembser

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen

Offline Eric

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 782
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #399 am: 15. Juni 2020, 15:32:37 »
Wenn man sich bei Facebook die Kommentare von Franzosen und Deutschen zum Thema Grenzöffnungen ansieht, muss man sich zur Zeit echt fragen, ob man im falschen Film ist. Das ist zum Teil unterste Schublade.

Offline readonly

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 125
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #400 am: 15. Juni 2020, 19:11:01 »
Heute gg. 14:00 Uhr waren ca. 7 Beamte der Bundespolizei am Übergang Wintersdorf dabei, alle nach D Einreisenden zu kontrollieren.

Isses jetzt schon rum oder erst morgen?
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/grenzen-bw-frankreich-schweiz-wieder-offen-100.html

Vielleicht hat man es ihnen einfach nicht gesagt?  :anixwissen:

Offline Matthias#28

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.017
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #401 am: 15. Juni 2020, 19:14:32 »
War das nicht in BW erst Montag auf Dienstag - da gabs doch auch Aerger, weil die einen Tag spaeter es erst umsetzen wollen.
gruss Matthias

Offline readonly

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 125
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #402 am: 15. Juni 2020, 19:23:01 »
deshalb ja mein Link:

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/grenzen-bw-frankreich-schweiz-wieder-offen-100.html

Zitat
Die Bundespolizei hat die coronabedingten Grenzkontrollen zwischen Baden-Württemberg und Frankreich, zum Beispiel bei Rastatt und Kehl (Ortenaukreis), am Montag um 0 Uhr beendet.

Offline kembser

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #403 am: 16. Juni 2020, 08:11:04 »
Und gleich der nächste Schildbürgerstreich...

Letzte Nacht ist die deutsche Corona-Warn-App gestartet:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app

Habe versucht, sie auf meinem Smartphone (Android) zu installieren. Resultat: Diese App ist in deinem Land nicht verfügbar.  :mad:

Abgesehen davon, dass es sowieso ein Witz ist, dass auch hier mal wieder jedes Land seine eigene Suppe kocht, hat da ja mal wieder jemand kräftig an die Grenzgänger gedacht!!!  :'(

Langsam verliere ich jede Hoffnung...
« Letzte Änderung: 16. Juni 2020, 10:06:23 von kembser »

Offline Matthias#28

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.017
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #404 am: 16. Juni 2020, 09:37:14 »
Habe versucht, sie auf meinem Smartphone (Android) zu installieren. Resultat: Diese App ist in Ihrem Land nicht verfügbar.  :mad:
Komisch, hat bei mir einwandfrei funktioniert. (habe iOS 13.5.1 - mit kleiner 13.* soll es wohl nicht gehen)
Ich habe die Französiche installiert als ich in Deutschland war - incl meiner deutschen Handynummer - kein Prob,
und die Deutsche vor ca. 1 Stunde, und ich bin derzeit im Elsass.

Was ich noch nicht ganz verstehe ist, wenn ich nun positiv (was wir nicht hoffen wollen) getestet werde, dann bekomme ich einen Art Code. Kann ich diesen Code nur in der Landes-APP eingeben in dem Land ich getestet bin?
Und was ist im Urlaub? Muss ich dann fuer jedes Land in das ich reise die jeweilige Landes-App installieren?
GDPR (DSGVO in Deutsch) gilt ja in ganz Europa. Das man da nicht eine gemeinsame APP hinbekommt.

gruss Matthias