Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Grenzgänger Corona  (Gelesen 33163 mal)

2 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.197
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #375 am: 04. Juni 2020, 18:27:27 »
naja, das Formular ist ja nicht nur zweisprachig, sondern trägt auch das Logo der Bundespolizei und der Police.
Ich nehme mal an, dass es dann auch für beide Richtungen gilt, d.h. auch als Deutscher nach Frankreich.
Da ist aber das Feld "wohnhaft in F" gar nicht drauf - das ist dann wohl eher für D die einen triftigen Grund haben nach F einzureisen.

Und wie bereits geschrieben - Deutsche Staatsbürger brauchen bei der Einreise nach D  keinen Einreisegrund ...dann brauchen sie auch kein Formular.
Für deutsche Staatsangehörige bestehen keine Einreisebeschränkungen, sie dürfen in jedem Fall nach Deutschland einreisen.
Reisende ohne deutsche Staatsangehörigkeit dürfen im Übrigen nur nach Deutschland einreisen, wenn dafür ein zwingender Grund besteht.

Auszug aus https://www.bundespolizei.de/Web/DE/04Aktuelles/01Meldungen/2020/03/200317_faq.html?nn=5931604#doc13824392bodyText3

Aber wer alles noch scharf darauf ist darf natürlich auch gerne weiter Formulare ausfüllen... ich hab genug davon. :Hands:
« Letzte Änderung: 04. Juni 2020, 18:29:55 von Ralph »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 597
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #376 am: 04. Juni 2020, 19:24:37 »
Weder in Großrosseln noch an der Goldenen Bremm habe ich in den letzten beiden Wochen morgens Kontrollen der Bundespolizei gesehen. Die wollen wohl mal ausschlafen. An der Goldenen Bremm wird Nachmittags aber kontrolliert.

Die deutschen Formulare waren ja bisher eigentlich ganz pflegeleicht, einmal ausfüllen und fertig. Das französische Formular, was jeden Tag ausgefüllt werden muss, ist hingegen ziemlich ätzend. Ich habe seit dem Ende der Ausgangssperre in Frankreich keine französische Kontrolle erlebt. Es braucht sich also auf französischer Seite niemand zu beschweren, dass über die unbewachte Grenze jemand aus Deutschland zum Cora fährt. Umgekehrt habe ich heute am helllichten Tage auch wieder mehr französische Fahrzeuge auf dem Parkplatz vom Rewe gesehen, der in Sichtweite zur Grenze liegt.

Offline readonly

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 125
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #377 am: 04. Juni 2020, 19:57:00 »
Deutsche brauchen keinen Grund zur Einreise nach D, Franzosen nicht nach F, ohne Frage.

Deutsche nach F und Franzosen nach D aber schon, und genau dafür ist das neue Formular.

BTW: meine Frau wurde heute bei der Fahrt nach D mit franz. Kennzeichen auf französischem Staatsgebiete von franz. Polizei kontrolliert und gefragt, warum sie nach D fahren will. Nach entsprechender Begründung durfte sie weiter.

Mehrere Nachbarn berichten von Kontrollen im Hinterland, dort hauptsächlich Fzg mit nicht-franz. Kennzeichen.

Offline CaNa

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #378 am: 05. Juni 2020, 15:40:21 »
BTW: meine Frau wurde heute bei der Fahrt nach D mit franz. Kennzeichen auf französischem Staatsgebiete von franz. Polizei kontrolliert und gefragt, warum sie nach D fahren will. Nach entsprechender Begründung durfte sie weiter.

Aha, kontrolliert die französische Gendarmerie jetzt die deutschen Einreisebestimmungen ?  :doppeld:

Offline readonly

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 125
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #379 am: 05. Juni 2020, 16:51:22 »
Fast - sie kontrolliert den Weg zur Grenze, nicht den Übertritt selbst. Vielleicht war ihnen auch nur langweilig.....

Offline Matthias#28

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.017
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #380 am: 05. Juni 2020, 17:01:42 »
Eben, 16:15 vor der Wintersdorfer Bruecke -> Fahrtrichtung Deutschland, also Frankreich, hat die Franz Polizei NUR Autos mit deutschen Nummernschild raus gewunken. Mhhhhh
gruss Matthias

Offline moni

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 450
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #381 am: 05. Juni 2020, 18:07:30 »
Noch eine Woche durchhalten, dann sollte - hoffentlich - alles wieder normal sein!  :police:

Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.197
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #382 am: 05. Juni 2020, 20:26:16 »
Eben, 16:15 vor der Wintersdorfer Bruecke -> Fahrtrichtung Deutschland, also Frankreich, hat die Franz Polizei NUR Autos mit deutschen Nummernschild raus gewunken. Mhhhhh

Naja die Bundespolizei macht dasselbe mit den Franzosen.....
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline sable12

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 325
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #383 am: 06. Juni 2020, 00:54:33 »
Ich fand die Info in der Tagesschau heute etwas schwammig. Heute hat ja die Videokonferenz der EU Minister*innen stattgefunden.

Wollen die jetzt erst am 1. Juli öffnen , oder hieß es, dass ab 1.Juli wieder alles im Schengenraum "normal" läuft......sie aber ab dem 15.6. öffnen..........

 Auf einer Schweizer Seite
 https://www.htr.ch/story/schweiz-oeffnet-am-15-juni-grenzen-zu-eu-und-efta-staaten-27896.html
steht, dass die Schweizer am 15.6. öffnen....
Viele Grüße, sable12

Offline Mathis

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 673
    • Profil anzeigen
    • http://de.wikipedia.org/wiki/Pays_de_Bitche
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #384 am: 06. Juni 2020, 12:08:10 »
Im RepLo und SR gelesen:

https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/panorama/zwischenfall_grenzkontrolle_bundespolizei_100.html

Kann nur den Kopf schütteln.

Gruß Mathis


Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.197
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #385 am: 06. Juni 2020, 17:18:29 »
Ich fand die Info in der Tagesschau heute etwas schwammig. Heute hat ja die Videokonferenz der EU Minister*innen stattgefunden.

Wollen die jetzt erst am 1. Juli öffnen , oder hieß es, dass ab 1.Juli wieder alles im Schengenraum "normal" läuft......sie aber ab dem 15.6. öffnen..........

 Auf einer Schweizer Seite
 https://www.htr.ch/story/schweiz-oeffnet-am-15-juni-grenzen-zu-eu-und-efta-staaten-27896.html
steht, dass die Schweizer am 15.6. öffnen....
Nein ab 15.6. ist D und F wieder offen.
Es gibt aber in der EU Länder die erst Ende Juni öffnen (zb. Spanien).
Deshalb ist im Schengenraum dann erst ab Juli wieder alles offen..
« Letzte Änderung: 06. Juni 2020, 17:20:05 von Ralph »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline ~Pero~

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.019
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #386 am: 06. Juni 2020, 18:50:03 »
Ich kann nur die Situation hier in Moselle/Saarland Region Saarlouis-Saarbrücken beurteilen.
Die BuPos winken mich immer direkt durch wenn ich meinen deutschen Perso ans Fenster halte, falls....mal überhaupt eine Kontrolle ist.

Französiche Kontrollen habe ich seit mind. 3 Wochen hier keine mehr gesehen. Weder beim Einkaufen in Creutzwald/Bouzonville, noch beim Grenzübertritt.

Wobei mir das auch ziemlich Jacke wäre, habe meinen Wohnsitznachweis dabei und kann auch gerne diskutieren, was aber bisher noch nie nötig war. Auch die französichen Kontrolleure/innen waren mir gegenüber immer freundlich und professionell. Mal abgesehen von der allegemeinen Kacksituation, ich fühlte mich auf beiden Seiten immer anständig behandelt
Und dafür muss ich mal sagen, bei dem teilweise "Mistjob" den die BuPos und Gendarmen da teils schieben müssen/mussten kann ich nur Respekt zeigen, wie die, die ICH getroffen habe, es umgesetzt haben.

Rein subjektiv meine Erlebnisse.

Aber ich bin nach wie vor derm Meinung - begrüsse ich einen deutschen BuPo oder einen franz. Gendarmen bei der Kontrolle freundlich und ungestresst, ist die Gegenseite sicherlich meistens genauso. ;-)

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 597
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #387 am: 06. Juni 2020, 20:54:40 »
Ich hab' genau die gleichen Erfahrungen wie ~Pero~ gemacht.

So wie es in den Wald hineinruft, so schalt es wieder raus.

Meine Frau ist Französin und hat mit unserem französischen Fahrzeug die Kinder in Saarbrücken von der Schule abgeholt und dabei die Grenze an der Goldene Bremm überquert. Sie wurde höflich gefragt wo sie hin will und musste noch nicht einmal irgendwelche Unterlagen vorzeigen.

Offline kembser

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #388 am: 12. Juni 2020, 17:14:14 »
Unglaublich...  :mad:
Was ist bloß aus der deutsch-französischen Zusammenarbeit geworden?  :'(

https://www.badische-zeitung.de/irritation-um-grenzoeffnung-frankreich-und-schweiz-frueher


Offline Mathis

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 673
    • Profil anzeigen
    • http://de.wikipedia.org/wiki/Pays_de_Bitche
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #389 am: 12. Juni 2020, 17:55:46 »
War schon am 10.6. im RepLo:

https://www.republicain-lorrain.fr/politique/2020/06/10/reouverture-des-frontieres-c-est-la-cacophonie-entre-france-et-allemagne

In der Grenzregion sind die Leute gearde nicht so gut auf Herrn Seehofer zu sprechen.

Gruß Mathis