Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Grenzgänger Corona  (Gelesen 76057 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rcz78

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #615 am: 25. Februar 2021, 22:13:01 »

... auf noch mehr Schikane?  :smily:

Für´s Arbeiten brauche ich also keinen Test, aber wenn ich in meiner Freizeit rüber will/muss besorge ich mir alle 3 Tage einen negativen Test?

Sorry, hier hört der Spass endgültig auf.

So wie ich es verstanden habe brauchen wir zum Arbeiten auch 1 x wöchentlich einen Test
:-(

Das habe ich so bisher weder in Frankreich noch in Deutschland irgendwo gelesen.

https://meinfrankreich.com/corona-in-frankreich-das-gilt-im-februar/

Im Abschnit Moselle


https://actu.fr/societe/coronavirus/allemagne-test-pcr-obligatoire-en-moselle-des-le-1er-mars-pour-certains-deplacements-a-la-frontiere_39763535.html





Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.273
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #616 am: 26. Februar 2021, 12:44:47 »
ich bin nächste Woche auf 5 tägiger Dienstreise in Hessen.
Alles was über die 24 Std. Aufenthaltsdauer geht ist momentan ganz schön kompliziert - aber machbar.
Bestätigung über die Notwendigkeit der Anwesenheit, Einreiseanmeldung beim RKI, Pendlerbescheinigung.
Ein Hotel zu bekommen war auch schon ein Glücksfall.
Hab dann vorsichtshalber für Morgen noch einen Termin für einen Test gemacht, der übrigens kostenlos ist.
Hoffe das ich auf der Rückreise auch wieder einreisen darf.  :pfeif:

Wir werden wohl noch eine Weile „Spaß“ haben mit dem Virus.

« Letzte Änderung: 26. Februar 2021, 13:54:55 von Ralph »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline Mathis

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 720
    • Profil anzeigen
    • http://de.wikipedia.org/wiki/Pays_de_Bitche
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #617 am: 26. Februar 2021, 16:48:10 »
...klingt nicht wesentlich aufwändiger, als ein Touristenvisum für Nordkorea zu bekommen. Irgendwie fühlt sich das nicht mehr nach "wir schaffen das gemeinsam in der EU" an.

Gruß Mathis

Offline Schnaeggschje

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #618 am: 26. Februar 2021, 17:53:02 »
@Mathis:

Besser kann man es nicht formulieren  =D =D

Da bin ich mal gespannt... ich fahre morgen von F-SL-RLP-BaWü und hab lediglich Klamotten dabei .

Ich seh mich schon im Knast mit 2 Jahren ohne Bewährung  :lach:

Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.273
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #619 am: 26. Februar 2021, 20:27:47 »
...klingt nicht wesentlich aufwändiger, als ein Touristenvisum für Nordkorea zu bekommen. Irgendwie fühlt sich das nicht mehr nach "wir schaffen das gemeinsam in der EU" an.

Gruß Mathis

Das bekommst Du nicht Mathias :-)
Davon ab will ich dort ja gar nicht hin - mir reicht Hessen schon aus.

Den Coronatest mache ich freiwillig - ich hatte Sorge das das RKI uns hochstuft.
Ich versteh zwar nicht wirklich warum ausgerechnet F kontrolliert wenn doch die Südafrikanische Virusvariante schon in Lothringen ist...will man etwa verhindern das
die Urvariante wieder eingeführt wird ?  :zwinkern:
Sollen sie machen - wir werden auch das überstehen.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Online Eric

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 826
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #620 am: 27. Februar 2021, 09:43:36 »
Ich habe gestern Nachmittag zusammen mit meiner Frau in Saint Avold einen PCR-Test machen lassen. Hat alles in allem keine Viertelstunde gedauert ( und das ohne Termin ).

Edit: Ergebnis kam vor da 30 Minuten per Mail.
« Letzte Änderung: 27. Februar 2021, 12:10:12 von Eric »

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 653
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #621 am: 27. Februar 2021, 13:09:06 »
...klingt nicht wesentlich aufwändiger, als ein Touristenvisum für Nordkorea zu bekommen. Irgendwie fühlt sich das nicht mehr nach "wir schaffen das gemeinsam in der EU" an.

Gruß Mathis

Das bekommst Du nicht Mathias :-)
Davon ab will ich dort ja gar nicht hin - mir reicht Hessen schon aus.

Den Coronatest mache ich freiwillig - ich hatte Sorge das das RKI uns hochstuft.
Ich versteh zwar nicht wirklich warum ausgerechnet F kontrolliert wenn doch die Südafrikanische Virusvariante schon in Lothringen ist...will man etwa verhindern das
die Urvariante wieder eingeführt wird ?  :zwinkern:
Sollen sie machen - wir werden auch das überstehen.

Vielleicht hat der Horst den Jean ja auf die möglichen Grenzschließungen hingewiesen. Dann hat der Jean halt schnell mit Manu und Olivier gesprochen. :zwinkern:

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 653
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #622 am: 27. Februar 2021, 13:12:44 »
Ich habe gestern Nachmittag zusammen mit meiner Frau in Saint Avold einen PCR-Test machen lassen. Hat alles in allem keine Viertelstunde gedauert ( und das ohne Termin ).

Edit: Ergebnis kam vor da 30 Minuten per Mail.

Ich hab gestern zur Sicherheit mal meine Carte vitale aktualisiert.

Wenn es keine Ausnahmen für die Kinderlein gibt, dann müssen wir bald nämlich mehrmals wöchentlich 'nen Ausflug ins Labor machen.  :lach:

Offline Bingo

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 395
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #623 am: 27. Februar 2021, 14:37:50 »
Ich hab gestern zur Sicherheit mal meine Carte vitale aktualisiert.

Wenn es keine Ausnahmen für die Kinderlein gibt, dann müssen wir bald nämlich mehrmals wöchentlich 'nen Ausflug ins Labor machen.  :lach:
[/quote]

Offline Bingo

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 395
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #624 am: 27. Februar 2021, 14:43:54 »
Mist, das mit dem Zitieren muss ich noch üben ?

@Waylon
Kannst Du mir bei folgendem evtl weiterhelfen?
Kann ich die Carte Vitale in jeder Apotheke in F aktualisieren?

Was kostet mich so ein Test?
Wo kann ich gucken, wo ich den im Raum Bouzonville machen lassen kann?

Offline Dragonvamp

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 916
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #625 am: 27. Februar 2021, 14:48:06 »
@ Bingo

-Kannst du in jeder Apotheke aktualisieren
-Test kostet in Frankreich nichts. Egal aus welchem Grund du den machen lässt
-Einfach im nächstgelegenen Labor nachfragen. Manche sind mit Termin andere ohne, sofern man keine Symptome hat   

Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.273
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #626 am: 27. Februar 2021, 16:46:13 »
Was kostet mich so ein Test?
Wo kann ich gucken, wo ich den im Raum Bouzonville machen lassen kann?
z.B. In Google „test covid bouzonville“ eingeben :-)

Centre de Dépistage Covid-19
30 Rue de la Nied,
57320 Bouzonville

03 87 78 25 52

Gruß Ralph
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline Bingo

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 395
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #627 am: 27. Februar 2021, 20:09:00 »
@Dragonvamp & @Ralph

Dankeschön :-)



Online Eric

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 826
    • Profil anzeigen
Re: Grenzgänger Corona
« Antwort #629 am: 28. Februar 2021, 07:04:33 »
Das wäre wirklich scheiße.