Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - ~Pero~

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 »
376
Versicherungen / Re: autoversicherung
« am: 28. September 2010, 22:41:26 »
Genau,

nur ein Rechner - ohne Verpflichtungen.

377
Sonstiges / Re: social community
« am: 28. September 2010, 22:40:20 »
kennt jemand von euch eine französische social community sowie für D wer-ennt-wen oder VZ?

yepp

www.trombi.com
www.skyrock.com
www.viadeo.com

und noch ein paar auf Wikipedia:  http://fr.wikipedia.org/wiki/Cat%C3%A9gorie:Site_de_r%C3%A9seautage_social

LG
Pero

378
Versicherungen / Re: autoversicherung
« am: 28. September 2010, 13:32:56 »
Hallo,

HIER kann man Versicherungsvergleiche berechnen lassen.

Ein paar Grundkenntnisse der französischen Sprache sind natürlich Voraussetzung, aber nicht so wild. ;)

LG
Pero

379
Steuern / Re: PACS
« am: 22. September 2010, 19:53:55 »
Hier noch ein informativer LINK zu dem Thema.

380
Steuern / Re: Französin, in D wohnend, in F arbeitend
« am: 21. September 2010, 17:05:01 »
Hi Pifolog,

hier denke ich, daß auch Du ein wenig fehl liegst.

In FR arbeiten = in FR Steuern und Sozi-Abgaben entrichten.

Ausnahme:  bei Erfüllung gewisser Rahmenbedingungen KANN auf Antrag ein Grenzgängerstatus nach DBA erwirkt werden,
der zu einer Versteuerung am Wohnort führt; was im vorliegenden Falle natürlich kontraproduktiv wäre.

Soweit ich weiß ist man nicht automatisch und verpflichtend steuerlicher Grenzgänger, sondern nur wenn man dieses beantragt.

So wie in meinem Falle,  ich lebe in FR und arbeite in LUX - habe natürlich keinen Grenzgängerstatus beantragt um in FR zu versteuern,
und dies ist bei beiden Steuerämtern in FR und in LUX auch so ohne Probleme möglich.

LG
Pero

381
Sonstiges / Re: Gendarmerie
« am: 13. September 2010, 12:46:07 »
Hallo,

die Tel.-No. der Gendarmerie ist die 17,
die 18 ist von den Pompiers.

118 000 ist nach meinem Wisstensstand ein Service Annuaire im Internet.


382
Steuern / Re: Überstunden / Weihnachtsgeld / Provisionen
« am: 09. September 2010, 08:12:30 »
MoinMoin

also nach meinen Informationen sind Überstunden-Vergütungen steuerfrei, müssen aber hierfür separat nachgewiesen werden.

Hoffe das stimmt auch so

à+
Pero

383
Rund um's Kind / Re: deutsches Abitur/französisches Abitur
« am: 03. September 2010, 14:19:06 »
Hallo
Ich wüsste gern, ob man mit dem deutschen Abitur alles in frankreich studieren kann (so wie in Deutschland eben) oder nicht? Und welches der französischen Abschlüsse dem deutschen Vollabitur gleicht (also mit welchem man auch alles studieren kann.)
Vielen dank im Voraus

Hallo Andrea,

vielleicht hilft Dir ja dieser LINK

à bientôt
Pero

384
Technik / Re: Gasherdplatte
« am: 27. August 2010, 11:32:44 »
Hi,

wir haben auch ein Gaskochfeld mit darunterstehender Gasflasche.

Die Gasflaschen in DE und FR unterscheiden sich schonmal in den Anschlüßen, und evtl. auch in der Gaszusammensetzung-/Befüllung.

Wir finden das Gaskochen sehr sehr sparsam, und bei den nicht wenigen Stromausfällen in FR die letzte Zeit,
Warmes Essen und Heiß Wasser hatten wir dann trotzdem :D

Gaskochfelder gibts in der Bucht, oder bei Ikea oder in Küchenhäusern etc.

385
Vorstellungen / Re: Salue
« am: 25. August 2010, 15:22:41 »
Salut Susann,

dann mal herzlich willkommen in unserem Forum und viel Spass.

Viele Fragen findest Du sicher schon im Wiki beantwortet, bzw. auch über die Suchfunktion in den diversen Boards hier im Forum.

Ansonsten nicht scheuen zu Fragen.

à bientôt

Pero

386
Wohnen / Re: Wohnung mieten - Bescheinigungen Bank und Arbeitgeber
« am: 23. August 2010, 17:05:41 »
Moin,

ich arbeite nahe Baden-Baden und habe eine Unterkunft in Drusenheim gefunden.
Der Vermieter möchte nun von mir eine Bescheinigung (kulanterweise sogar auf Deutsch...)des Arbeitgebers und meiner Bank haben wg. gesichertem Einkommen usw.
Was müssen diese Bescheinigungen beinhalten? Leider habe ich im Internet keine Vordrucke o.ä.gefunden.

Danke für die Hilfe  :Hands:,

Edgard


Kopie des Arbeitsvertrages und Kopien der letzten 3 Lohnabrechnungen sollten üblicherweise ausreichend sein.
Evtl. noch ne Schufa-Selbstauskunft.

Oder mal den guten Mann fragen, was er sich selber darunter vorstellt,
hilft Mißverständnissen vorzubeugen.

387
Hi,

das ist das FA, welches sich direkt oberhalb der Kathedrale in der Innenstadt von Metz befindet.
Das mit der GGBescheinigung weiß ich ehrlich gesagt nicht, denn das haben wir postalisch erledigt,
war aber soweit ich mich erinnere eine andere Adresse.

Parken am Quai Felix Marechal oder dem Place de la Chambre.

den Quitus habe ich immer geholt in der Cité Administrative in der Rue du Chanoine Collin (liegt direkt Nähe Hotel de Ville und Cathedrale - ist ein großes U-förmiges Gebäude)

Am Entrée wird man nach seinem Anliegen gefragt.
Sagen daß Du den Quitus Fiscale benötigst, und im Canton Bouzonville wohnst.
Ich glaub das war dann Zimmer 113 (bin mir aber nicht mehr ganz sicher)

Die Prefecture ist nur wenige hundert Meter entfernt auf der Ille du Petit Saulcy - neben dem Theater/Opéra.

Den Antrag für die Carte Grise am besten schon mal ausdrucken und zu Hause in Ruhe ausfüllen  LINK

Ein paar Sachen können wir als Deutsche kaum ausfüllen, da das unsere Papiere nicht hergeben, das haben dann bei mir (bis jetzt 3 Autos und 2 Möppis) die Damen auf der Prefecture komplettiert.

Dann auf der Prefecture durch den Eingang durch nach Rechts gehen (da wo so viele schon warten *GG*) und eine Nummer ziehen am Automaten (Achtung: 3 Nummernsysteme für Carte Grise, für Permis Conduire und noch irgendwas).  Für die Carte Grise sind die 2 Büros in der Mitte zuständig mit je 3 Schaltern - wenn die Nummer angezeigt wird an den Schalter gehen der hinter der No. steht.

Anschließend dann daneben an der Kasse wieder warten bis die No. angezeigt wird, mit Scheck, Bar oder Karte zahlen und man ist fertig.

Achja - möglichst früh dran sein, dann gehts meist schneller, denn um die Mittagszeit ist a) viel Betrieb und b) die Schalter nur knapp besetzt.

Hoffe ich konnte Dir etwas helfen.

à bientôt
Pero

388
aber wenn man eh in Metz ist, kann man dann doch dort auch zur Prefecture, und alles ist mit einer Fahrt erledigt.
Vom FA in Metz bis zur Prefecture ist auch nur ein Katzensprung.

Merten und Umgebung liegt ja entfernungsmässig auch relativ gleich weit von Forbach und Metz entfernt.

Nur das Forbach eben den Vorteil bietet, daß man da evtl. jemanden vor sich hat der noch Deutsch spricht.

Wobei man auch in Metz nicht so viel babbeln muß auf der Prefecture.
Wenn man das mit dem Quitus hinbringt, dann sollte die Zulassung eigentlich auch funzen.

389
Wohnen / Re: Leitungswasser in Sarreguemines und direkter Umgebung
« am: 14. August 2010, 10:10:50 »
Hallo Sven,

das kann Dir am besten die Mairie oder der Wasserversorger beantworten.

Wir bekommen einmal im Jahr eine Übersicht der Analysen zugesandt, wobei ich jetzt nicht weiß ob das allgemein üblich ist.

Für die Härte gibt es auch Schnelltests, z.B. im Aquarienhandel.

Aber bedenken wenn Du Franzosen fragst,  die Wasserhärte in Frankreich wird anders berechnet als in Deutschland,
ganz ganz grob gesagt, sind 1°dh  in etwa 0,56°fH.

390
Versicherungen / Re: Ist eine Hausratversicherung pflicht?
« am: 12. August 2010, 11:44:28 »
Hi,

in gewissen Grenzen auch noch zu empfehlen:
EURES ,
die auch Berater haben, z.B. in Saarbrücken.

Die genannte Versicherung gilt gerade für Mieter, Du wirst wahrscheinlich OHNE keine Mietwohnung erhalten, oder aber schnell wieder
rausfliegen.
Was da nun genau abgesichert ist, kann ich nicht beantworten, da wir selber eine Multi-Risque für Eigenheim haben.

Nur mal als Beispiel eine Auflistung der ASSU2000 .

HTH
Pero

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 »