Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - ~Pero~

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 »
511
hallo,
was den elektro-grill angeht (schüttel) kann ich leider auf dem balkon kein feuer machen. wir können natürlich auch im regen im garten grillen. ein großer sonnen(regen)schirm ist vorhanden..... :Hands:
lg blue


Ich dachte Du hättest ne Scheune oder sowas????

Könnte für den Notfall dann noch nen Weber-Kugelgrill einpacken ;)

512
hallo ralph,
wieso geringe beteiligung? es müssen ja nicht unbedingt 30 leute sein. wir lassen uns doch nicht unser treffen vermiesen nur weil ausser der stammbesetzung sonst keiner kommt.

naja - wäre schon schön, wenn sich auch mal andere Gesichter blicken lassen würden,
aber ausser Anfragen "wer wohnt wo, will sich treffen etc." passiert da wohl nichts, dabei beissen wir doch gar nicht.

Zitat
wir sind jetzt 6:
pero (2)
ralph (2)
blueocean (1)
marco ?
wird hiermit Dienstverpflichtet :D ;D
Zitat
evtl. kommen noch 4 bekannte von mir dazu. dann sind es 9/10......
wer was mitbringt klären wir nächste woche donnerstag. wenn es regnet, grillen wir auf dem (überdachten) balkon.
Okay
Zitat
da gibts einen elektro-grill
....schüttel.. :o 
Zitat
.......mampf.
  YEPP
Zitat
lg blue


BIS DENN

513
Steuern / Re: Lkwfahrer, wo zahlen wir unsere steuern ?
« am: 16. Juli 2009, 10:11:45 »
Hallo Ihr Beiden,

wie es jetzt genau zwischen DE und FR geregelt ist kann ich nicht sagen.

Ich weiss jedoch , dass es für Berufskraftfahrer etwas schwieriger ist den Ort der Steuerschuld zu ermitteln.

In Bezug auf DE und LUX gilt z.B. folgendes:

Für Berufskraftfahrer, die in Deutschland wohnen und für ein luxemburgisches Unternehmen arbeiten, gelten Besonderheiten.

Die Verständigungsvereinbarung zwischen Deutschland und Luxemburg vom Mai 2005 ist hier anzuwenden.

Das Gehalt ist demnach aufzuteilen in einen inländischen (luxemburgischen) und ausländischen (deutschen) Anteil. Hierzu müssen die Fahrer Fahrtenbücher führen, die im Rahmen der Steuererklärung besonders ausgewertet werden müssen.

Unsere Kanzlei bearbeitet Steuererklärungen für Berufskraftfahrer aus ganz Deutschland. Dabei ist zu erkennen, dass die Finanzämter in der Grenzregion die Materie bereits gut erfasst haben.

Aufgrund des Informationsausstausches zwischen Luxemburg und Deutschland werden viele Berufskraftfahrer nun aufgefordert, rückwirkend Steuererklärungen abzugeben.
  (Quelle: Steuerberater Wonnebauer )

Da haben schon viele fahrer bitter nachzahlen müssen.

Ich kann mir aber vorstellen, dass es mit FR ähnlich geregelt ist.
Hier würde ich Euch raten, dass Ihr Euch DRINGEND einen kompetenten Steuerberater sucht.
Evtl. mal bei der Gewerkschaft nachfragen.

Gruß
Pero

514
hallo,
ok keine antwort, also bleibt es beim 25.7.
lg blue

Ist eingetragen :)

Nun bleibt noch zu klären:

-Uhrzeit
-Wegbeschreibung
-Wer besorgt Was?

Gruß
Pero

P.S.  Marco - kommst Du wirklich diesmal? - wäre nett ;)

515
Wohnen / Re: Umzug nach Frankreich,in Deutschland arbeiten
« am: 15. Juli 2009, 19:04:09 »
Hallo ihr2,
eindrückliche Wahrnung: Die Behörden in Frankreich sind zu nicht französisch sprechenden oft sehr unfreundlich.

Katharina

Also das kann ich nach 9 Jahren Frankreich so nicht unterschreiben....zu uns waren sie eigentlich immer freundlich und hilfsbereit. Natürlich hilft es sehr bei Problemen sich in der Landessprache artikulieren zu können. Und letztenendes - so wie man in den Wald hineinschreit.....

Gruß Ralph

Hallo,

erst einmal viel Glück bei der Suche.

Ansonsten - das Statement von Ralph kann ich nur bekräftigen.

Ausser bei der EDF habe ich bisher eigentlich immer freundliche Hilfe und Unterstützung erhalten, egal ob auf der Préfecture, dem Centre D'impôts, auf der Mairie oder sonst wo.
Da ich nicht in DE sozialversichert bin, gehe ich auch in Frankreich zu den Ärzten etc.,
und auch das klappt nach anfänglicher Umgewöhnung an das andere System ganz gut.
Jedenfalls fühle ich mich gut behandelt und das sogar freundlich und meist mit mehr Zeit als in Deutschland.

Aber wie Ralph schon schrieb "wie man in den Wald ruft...."

à bientôt

Pero

516
Wohnen / Re: Mietwohnung - Abschluss Hausratvers. zwingend?
« am: 15. Juli 2009, 12:50:30 »
Hi Blue

also als Vermieter einer französischen Mietsache würde ich auf eine franz. Versicherung bestehen.

Es sei denn die deutsche Versicherung bestätigt schriftlich dass sie in Frankreich die Schäden entsprechend reguliert.

Aber das wird die wohl kaum tun schätze ich.

Ich verstehe eh nicht, warum der Mieter sich so quer stellt.

I.d.Regel sind die franz. MultiRisque d'Habitation eh günstiger als die deutschen Versicherungen.

Mach Ihm Druck - sonst rücken wir ihm am 25.07. auf den Pelz  :) :D

gell Ralph

bis denne

Pero

517
Vorstellungen / Re: 67 'er - Wo seid Ihr?
« am: 13. Juli 2009, 09:39:54 »
Hier tummeln sich ja sehr viele 57'er rum. Wo sind die 67'er?  Wir kommen aus Haguenau und leben hier schon 2 Jahre. Gibt es noch ANDERE?!

Moin,

guggst mal HIER

da findest sicher einige.

518
Vorstellungen / Re: Auch ich schließ mich an...
« am: 12. Juli 2009, 00:16:04 »
Willkommen

wir wohnen in Berviller, was auch nicht sooo weit weg ist von Carling,

gerade Merten und Creutzwald dazwischen.

KOMMT doch auch mal zum Stammtisch, macht Spass sich auch persönlich zu treffen.

à bientôt

Pero

519
hallo,
also bis jetzt sind anwesend:

pero
ralph
blueocean
marco ?

hoffe es kommen noch mehr.
lg blue

Yepp - hoffe ich auch.

bei kommt meine Göttergattin mit.

520
Gesundheitswesen / Re: Suchen dringend Krankenversicherung
« am: 06. Juli 2009, 14:14:53 »
Hallo und danke an alle, die uns evt. weiterhelfen können.

Unsere bisherige Krankenversicherung können wir in Frankreich lebend nicht weiter nutzen.

hmmm - aber ne KV macht doch nur LEBEND noch Sinn  ;)
SCNR

Zitat
Wir suchen nun eine Krankenversicherung, welche uns ermöglicht, in Frankreich zu leben und in Deutschland zum Arzt zu gehen.
Weiss jemand, welche Versicherung so etwas anbietet? Mein Versicherungsmakler konnte bis jetzt nichts für mich finden...
Gut wäre es, wenn eine deutsche Versicherung dafür gäbe, ist am Ende aber egal, hauptsache wir können unsere Ärzte in D behalten.

Dankeschön, Kirsti



Hi Kirsti,

da muss ich nachfragen, da sich die Situation so nicht ganz erschliesst.

Ihr lebt in Frankreich!  Jetzt oder zukünftig.
Wo arbeitet Ihr?
Seid Ihr dort Privat krankenversichert?
Oder in der gesetzlichen KV über den Arbeitgeber?

à bientôt

Pero

(Ich bin übrigens Deutscher, welcher in Frankreich lebt und in Luxemburg arbeitet (somit nicht mehr in Deutschland in der GKV versicherbar)
und eigentlich ganz gerne in Frankreich zum Arzt geht.
Ich finde die Kosten sind dort transparenter als in DE, und zumindest ich fühle mich bisher um keinen Deut schlechter behandelt als in DE,
eher umgekehrt.
Hinzukommt, dass die Medikamente zumeist deutlich günstiger sind als in DE. 
Die Ärzte die ich bis jetzt konsultiert habe machten nicht solch einen abgehetzten Eindruck
und auch die techn. Ausrüstung der Praxen lies sich wirklich sehen)

521
Vorstellungen / Die Moderatoren (Mods) stellen sich vor
« am: 05. Juli 2009, 12:44:27 »
Salut,

nun fange ich einmal an mit den Vorstellungen hier :)

Ich bin schon seit einigen Monaten hier von Marco als Mod eingesetzt, hauptsächlich wegen Spam und ähnlichem, was ja GsD abgenommen hat.

Im RL ist mein Name PERO und bin 44 Jahre jung, ich wohne in Berviller, welches sich in der Nähe von Creutzwald und Saarlouis befindet.
Wir haben dort in 2007 ein Häuschen gebaut und fühlen uns wirklich schon sehr wohl hier in Frankreich.

Beruflich bin ich seit 2000 in Luxemburg untergekommen, in einem kleinen Logistikunternehmen und bearbeite dort ausser verschiedenen Verkehrsgebieten auch die Luft- und Seefracht, sowie die EDV.

Private Hobbies:  naja - momentan bleibt da wenig Zeit da das Haus noch viele Baustellen aufweist. Sonst koche ich gerne und gut (behaupte ich mal) und fahre Motorrad (meine Frau ebenfalls - wir haben beide eine Yamaha TDM850).

Einige kennen uns ja schon von den 57er Stammtischen, an welchen wir gerne teilnehmen.

Falls noch Fragen sind - bitte gerne!

à bientôt

Pero

522
Technik / Re: Trotz Freischaltung kein Internet und kein Telefon
« am: 03. Juli 2009, 17:02:17 »
Hallo,

wir haben uns eine Neufbox von SFR mit VOIP geholt. Die France Telecom hat den Anschluss auch bereits freigeschaltet, die Box sowie das Telefon sind auch richtig angeschlossen. Aber es funktioniert einfach nicht. Die Neuf Box leuchtet nur bei der WIFIl-Leuchte. Ausserdem leuchtet sie noch gelb auf am hintern Teil. Habe sie auch schon komplett wieder abgemacht und neu angeschlossen. Was kann das sein? Hat jemand eine Ahnung?

Lg

Sabrina

Salut Sabrina,

es würde mich doch interessieren,
warum das Thema zum wiederholten Male angestoßen wird?

Bereits HIER
hast Du das gleiche Thema angesprochen und auch Antworten erhalten.

Wenn Dir diese nicht weitergeholfen haben, so bitte dort weiter nachfragen,
bzw. evtl. sich per PM an einen der Teilnehmer wenden.

Mehrere Threads für ein Thema zu eröffnen, und dies noch innerhalb so kurzer Zeit, finde ich nicht sehr passend und trägt
auch nicht zur Übersichtlichkeit bei.

Nichts für Ungut - aber dies ist meine persönliche und bescheidene Meinung.

à bientôt

Pero


523
Hi,

ich weiss nur wie es in Luxembourg ist, da ich dort arbeite.

Wenn ein Deutscher oder Franzose oder wer auch immer einen entsprechenden Verstoß begeht,
dann werden ihm/ihr auch in LUX die jeweiligen Punkte abgezogen.

Und wenn das Limit erreicht ist, gibts ein Fahrverbot für Luxembourg.

Könnte mir das analog für Frankreich vorstellen, da sich das luxemburgische Verkehrsrecht in vielen Dingen an das
französische anschliesst (habe ich jedenfalls den Eindruck - zumal benehmen sich die Gendarmen in beiden Ländern gleich hoheitlich und sind meist sehr Humorfrei und Diskussionsunwillig)

à bientôt

Pero

524
also ich habe zeit an allen tagen.....

ei gudd,

dann vom 25. auf den 26.07 und
dann nochmal ne Woche später.

:))


525
Vorstellungen / Re: Deutsche in Creutzwald
« am: 01. Juli 2009, 09:53:39 »
Salü zusammen,

würde mich mal interessieren, wieviele Leute aus dem Forum in Creutzwald oder Umgebung wohnen. Außerdem meine Frage ob es hier auch möglich ist Fahrgemeinschaften nach Deutschland (um genaer zu sein Heusweiler und Umgebung) zu bilden.

Ihr könnt euch ja mal melden.

Liebe Grüße
Timo

Irgendwie bekomm ich keine Antwort :-(

doch jetzt von mir.

Wir wohnen nicht so weit weg von Creutzwald, allerdings FG nach Heusweiler kann ich nicht anbieten.

Arbeite in Luxemburg.

Ein Bekannter von mir wohnt auch in Creutzwald.
Ob der jetzt aber hier Mitglied ist, weiß ich momentan selber nicht.

kann ich aber mal rausbringen.

Gruß
Pero


Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 »