Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - ~Pero~

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 »
211
Smalltalk / VERSCHOBEN: Ich muss es einfach loswerden...
« am: 23. Mai 2012, 14:01:04 »
Ich habe dieses Thema nun geschlossen und verschoben, da die nun wieder beginnende Diskussion hier der Thread-Eröffnerin weder weiter hilft, noch Ihrem Problem gerecht wird und uns Moderatoren nur mal wieder zeigt, wie leicht es doch im Internet ist sich über andere auszulassen in Formen, die von Angesicht zu Angesicht niemand in der Form akzeptieren würde.

@Tine1979
Diese Massnahme ist definitiv nicht gegen Dich gerichtet.
Siehe bitte PN.

Pero

212
Salut Janine,

da ich auch in 57550 wohne kann ich Dir sagen,
das ist die CPAM in Metz.

Guggst Du HIER

A+
Pero

213
Bin umgezogen in ein anderes Department, habe diesbezueglich 2 Fragen:
1. Wollte ich meine neue Adresse im FS/Carte de Sejour auf der Prefecture eintragen lassen, da hies es, ist nur noch obligatorisch und wird deswegen nicht mehr gemacht (waere ja arbeit) nur noch in der Carte Grise.
Weiss jemand von euch genaueres?

2. Dann war ich der Postbank und habe auch dort die Adresse geaendert, die wollten das Konto von Strasbourg rueber holen, aendert sich dann auch die Bankverbindung oder bleibt da alles beim alten? Habe jetzt erstmal nur die Anschrift geaendert und lasse das Konto in STR weiterlaufen, ueber Infos waere ich sehr dankbar

Salut,
zu 1.  ich habe nen PlastikFS, da steht gar keine Adresse drinne, von daher kann es wohl nicht so wichtig sein.
        CdS brauchts als EU-Bürger eh nicht, von daher.....

zu 2.  Ich denke mal das wird die Postbank am Besten sagen können.

á+
Pero

214
Matthias,

das müsste dann aber relativ Neu sein.

Weil in 2008 sind wir mit unseren Möppis nirgends hin.
Nur mit den benötigten Papieren zu Finanzamt und Präfecture, c'est ça.

Dann waren die Dinger "eingemeindet"

Aber gut zu wissen, wenn es dann nun gibt.
Oder ist das evtl. eine Eigenart im 67er?

LG
Pero

215
Hallo, ich hätte mal eine Frage.

Muss ein auf mich angemeldetes Motorrad auch zu Control technique um in Frankreich zugelassen zu werden?

Momentan gibt es in Frankreich noch keine CT für Mobbeds.
Ist zwar schon seit längerem im Gespräch aber noch nicht umgesetzt.

216
Dann müsstest Du aber auch allen Fußgängern vorschreiben mit Warnwesten durch die Gegend zu laufen. Ebenso den Joggern, Nordic Stalkern, Pedaleros etc. etc. .
Ach ja - und Helme nicht vergessen;
auf dem Mopfa ist Helmpflicht für 25km/h, und für die Pedaleros, die da mit 60-80 Sachen den Col de .... runterdonnern gilt das nicht...

Nun?
Wo fangen wir an und wo hören wir auf?

217
Wohnen / Re: Seltsame vorraussetzung für mietwohnung?
« am: 28. März 2012, 12:37:54 »
Das mit der Versicherung ist gesetzlich vorgegeben in Frankreich.
eine fehlende Versicherung ist einer der gaaaanz wenigen Gründe, warum ein Vermieter einen Mieter flottigst aus der Wohnung bekommen kann.

Ansonsten.... Das Gehabe der Dame scheint mir eher unseriös, bzw. dämlich zu sein.
Erkundige dich doch auf der Mairie nach den Vermietern, und schildere dort mal das Vorgehen der Maklerin.


218
Sonstiges / Re: festnetzanschluss bei FT
« am: 21. März 2012, 22:02:24 »
muss man eigentlich immernoch den grundanschluss bei der FT haben, oder kann man diesen inzwischen auch bei einem anderen anbieter haben. bin auf der suche nach einem paket mit eu- und internetflat, kann jemand etwas empfehlen oder gibt es soetwas wie ein vergleichsportal?

eindeutig:  ein Jein...

wurde auch schon des öfteren hier thematisiert

in Zone Dégroupé geht ein Anschluß eines Alternativ-Anbieters alleine. Ansonsten in der Zone Non Dégroupé brauchts den FN-Anschluß der FT.

Ein Anbietertest: http://www.degrouptest.com

gibt sicher noch andere.  FREE wird da z.B. nicht angezeigt, funzt aber bei uns sehr gut.


Daher der immer wiederkehrende Tipp: Bei den Nachbarn nachhören, was die haben und wie zufrieden die sind.

219
Wohnen / Re: Häuschen in Waldwisse und Umgebung gesucht!!!
« am: 20. März 2012, 08:41:33 »
Hallo Tina,

kann Dir nur den Tipp geben, fahr mal am WE gemütlich durch die in Frage kommenden Dörfer, auch Nebenstraßen.
Oft hängen dann entsprechende Schilder an Veranden oder in Fenstern.
Vielleicht ach mal stoppen und Ortsansässige freundlich auf Deine Suche ansprechen.

bin mir nicht sicher, aber ich glaube in Heining-les-Bouzonville vor kurzem ein Schild gesehen zu haben und auch in Chateau-Rouge (beides bei Bouzonville)

220
Wäre hilfreich für evtl. Interessenten,
wenn Du schreibst, WO das Haus liegt.

LG

221
Wohnen / Re: Haus bauen in Beinheim
« am: 24. Februar 2012, 15:25:21 »
Ist der Preis dann inkl. Garantie Decenale?

ungedingt abklären!!!

222
Technik / Re: Deutsches Fernsehen in der Grenzregion
« am: 22. Februar 2012, 12:30:44 »
Mike hat schon Recht,

das was über die Boxen der Provider in FR geliefert wird, sei es Free, Orange oder andere ist TV-via IP.

http://fr.wikipedia.org/wiki/T%C3%A9l%C3%A9vision_IP#Op.C3.A9rateurs

223
Arbeiten / Re: Leben in Deutschland - Arbeiten in Frankreich
« am: 22. Februar 2012, 00:04:05 »
[...]
Mir wurde z.B. zur Krankenversicherung gesagt, dass ich keine Auslandsversicherung bräuchte. Ich könne ganz normal zu jedem Arzt in meinem deutschen Wohnort gehen.
[...]

Der deutsche Arzt wir mit Sicherheit seine Bedenken gegen die französische Versichertenkarte haben, evt. nimmt er sie auch gar nicht an, denn der Arzt muß dann schauen das er das Geld von der CPAM bekommt und das ist wohl nicht so einfach.

Der deutsche Kinderarzt hat die französische Versichertenkarte unserer Tochter, genau aus diesen Gründen nicht genommen.



Nun - das sollte in diesem Falle eigentlich equivalent zu dem Fall "DE arbeiten - FR wohnen" funktionieren.

bei der Caisse de Maladie (sollte die CPAM in Forbach sein denke ich {rue St.Remy},  schau mal bei www.ameli.fr nach) das Formular E106 besorgen,
damit dann zu einer GKV Deiner Wahl in Deutschland gehen.
Du erhälst dann in DE die Leistungen der deutschen GKV und diese rechnen dann intern mit der französischen KK ab.

Ansonsten auch noch ein herzliches Willkommen bei uns im Forum

LG
Pero

224
Technik / Re: Projektvorstellung für Hausbesitzer älterer Baujahre
« am: 13. Februar 2012, 09:17:48 »
Pompe a chaleur - bei den Temp. da duerfte doch gar nix mehr gehen, oder?

Am Freitagabend hatten wir in der Verbandsgemeinde mal wieder einen Stromausfall, da ging auch recht wenig :'(

Ich bin auch froh, wenn endlich unsere Ofen fertig ist, da hat man Alternativen.
Ueber die Kosten und die Effizienz darf man nicht wirklich nachdenken, aber das oekologische Gewissen wird ungemein beruhigt.

Hallo Matthias,

bei einem Stromausfall wird der Kamin wohl auch nicht viel bringen, denk ich mal.

Wir haben auch einen Kamin mit Wassertasche/Wärmetauscher um den normalen Heizkreislauf zu speisen,
aber wenn Stromausfall ist, läuft da nix, denn die Steuerung geht eben doch elektrisch, ebenso wie die Umwälzpumpen etc..
Und zumindest den unsrigen können wir dann auch nicht als Raumheizer so ohne weiteres betreiben, weil sonst irgendwann das Sicherheitsventil aufgehen würden ;)

Schätze das dürfte bei Euch ähnlich sein, wenn ich mir die Bilder des Projektes so ansehe.

Da muss man dann u.U. noch über ein Notstromaggregat nachdenken :)

225
Versicherungen / Re: Card Vital
« am: 10. Februar 2012, 16:01:08 »
Und du hast eine Sozialversicherungsnummer aus Frankreich

Richtig,
erleichtert u.A. das Prozedere im Falle einer Arbeitslosigkeit ungemein.

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 »