Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - ~Pero~

46
Smalltalk / Re: Wo machen Grenzgänger Urlaub?
« am: 18. März 2015, 01:09:05 »
Moin,
Es sollte eigentlich zur Regel werden daß jemand der als Moderator fungieren soll ein Mindestmaß an Anstand mitbringt.
Und ob Dein Fahrrad geklaut wurde interessiert mich einen Kericht, ebenso von dem dieser Thread irgendwann mal gestartet wurde.
Und wenn Dir dieser Thread furzmäßig quersitzt -dann lösch ihn doch.

Bonne journée,

Edgard


Wer im Glashaus sitzt.....

Sich über angeblich mangelnden Anstand beschweren, und sich dann in dieser Form gehen lassen?

Was soll das?

47
Vorstellungen / Re: La güe daie aus Luxemburg :)
« am: 26. Februar 2015, 21:48:11 »
Moien Michelle,

ich hatte die Situation Pendeln DE-LUX oder FR-LUX auch diverse Jahre.

Evtl. weiss ich ja noch das ein oder andere ;)

A+
Pero

48
Wohnen / Re: Wasserqualitaet
« am: 24. Februar 2015, 08:19:39 »
Hi Pero,
das Teil von uns ist ein Umkehrosmosefilter. Es gibt ihn in zwei Ausfuehrungen, Fein ca. 1.600 Euro, und Ultra Fein ca. 1.900 Euro. Dafuer sind ein zwei-Stufiger Vorfilter (der wird so alle 6 Monate getauscht) mit Sediment und Aktivkohle, ein Osmosepatrone und ein Keramikfilter drin.
Ich bin allerdings geschockt ueber deinen Preis von 80.- :o
Ich hab dutzenden von Geraeten verglichen, die haben sich meist im Preis nicht viel genommen, manche lagen sogar deutlich drueber. Jetzt wuerde mich schon mal interessieren wo der Faktor >200 herkommt.

Damals wo ich den Wasserenthaerter gekauft habe, habe ich bei Gruenbeck auch Hauswasserumkehrosmoseanlagen angeschaut -> http://www.gruenbeck.de/de0084_de.htm
Ich kann mich nur noch an den Schock erinnern ueber die Preise und Betriebskosten.

Nun - denke ein Teil der niedrigen Kosten rührt daher, dass die Anlage nur etwa 190l Permeat am Tag schafft im Optimalfall, dafür aber das 3-fache an Retentat dann in den Gulli jagt. Könnte man auffangen für Blumen, WC-Spülung etc.   Der Wirkungsgrad ist eben nicht so dolle, aber bei den Mengen für das Aquarium ist gerade noch zu verkraften.
Besserer Wirkungsgrad möglich mit anderen Anlagen = höhere Kosten.

49
Wohnen / Re: Wasserqualitaet
« am: 17. Februar 2015, 22:22:40 »
Ich weiss jetzt nicht so genau, was das Teil macht und kostet.

Aber da wir neuerdings zuhause ein Meerwasser-Riffaquarium betreiben, wurde auch eine Wasseraufbereitung fällig.
(Enthärteranlage/Ionentauscher war schon da)

Dahinter nun noch eine Umkehrosmoseanlage und hernach noch eine Mischbettharzfilter.
= Reinstwasser

Kostete ca. 80 Teuronen insgesamt
Taugt nicht um Duschwasser zu erzeugen :)
aber für Kaffee, Aquarium etc. reichts
Das "Abwasser" geht in die 'Blumen.

50
Steuern / Re: BRD/FR: Finanzielle Ausgleichsregelung
« am: 19. November 2014, 00:13:40 »
Zumal ja im Grenznahen Bereich schon etliche Mio. Teuronen aus Frankreich in die deutschen Supermärkte und das irische Primark fliessen.
Wenn dann auch noch eine PKW-Maut kommen sollte....
naja.

Auf halbwegs vernünftigem Weg nach SB kommt man kaum ohne die AB zu nutzen.

51
Hi

hier mal zwei LINKS zu luxemburgischen Grenzgängertum

http://www.diegrenzgaenger.lu/

http://www.lesfrontaliers.lu/

52
Behörden / Re: Ab 2013 Personalausweise vom Konsulat!
« am: 24. Oktober 2014, 18:42:24 »
Habe heute meinen neuen Perso auf meiner letzten Wohngemeinde in DE beantragt.

Ging reibungslos und zum normalen Kostensatz = 28 Euronen.


53
Technik / Re: Geo-targeting und Blockade vermeiden
« am: 16. Oktober 2014, 00:08:01 »
Hallo khmer,

Du hast eine PN!

Pero

54
Hallo Leute, brauch mal eure Hilfe ;) Irgendwie bin ich zu dumm ... Ich will ein Auto in F zulassen, komme aber bei der Berechnung nicht klar :-( Kann mir jemand dabei behilflich sein .? Ich will einen Ford Kuga zulassen, Erstzulassung 02/2009 mit 164 CO2 Ausstoß . Was kommt ungefähr an Kosten auf mich zu ? Vielen Dank schonmal im Voraus  :winkerwinker:

Dafür brauchts mehr Angaben...

Departement
Motorvariante
Leistung
etc

wenn ich mal von 2l Diesel ausgehe in Lorraine, komme ich auf ungefähr 366 EUR


https://siv.interieur.gouv.fr/map-usg-ui/do/simtax_calculer

55
Vorstellungen / Re: Vorstellung
« am: 05. September 2014, 18:31:54 »
Bienvenu

Bouzonville ist ja schon fast Nachbarschaft :)

Und Katze mach persee sympathisch,
wir haben derer 4 :)

viel Spass hier bei uns

56
Also bezügl. Versicherungskosten haben wir genaue andere Erfahrungen gemacht.
Unsere 2 Moppeds kosten hier soviel wie eins davon in DE gekostet hat.
Und auch die Autos sind zusammengenommen günstiger.

Frag mal den Ralph, ich glaube der hat den Fall einer saisonalen Versicherung. Das sollte also auch gehen.

57
Sorry Claudi,

verstehe die genaue Fragestellung nicht so ganz, vielleicht stehe ich ja auf dem Schlauch,
aber mir ist nicht so ganz klar, was Du wissen möchtest.

Allerdings, bei Wohnsitz in FR ist es auch ein französischer Führerschein, auch wenn
der mal vorher in DE erworben wurde und noch DE draufsteht.....

Gruß
Pero

58
Steuern / Re: KFZ-Steuer?
« am: 27. Mai 2014, 18:50:04 »
Will den Beitrag mal aktualisieren.

Wie sieht es momentan 2014 mit der C02/km Steuer aus..

lt. Steuerberater müsste  ich für 115g/ (Megane Kombi 90 PS) jährlich €700,- zahlen.
Gibt es da irgendwo Tabellen??..

Danke Hans



Ohne jetzt das BJ und Datum der Erstzulassung zu kennen, möchte ich dennoch mal feststellen,
dass Du den "Berater" besser mal wechseln solltest.

Diese Aussage ist völliger Unsinn. Bei 115gr CO2 fallt keine CO2-Steuer an.

Hier der Link, der schon mehrfach in den letzten Tagen/Wochen gepostet wurde.
http://www.carte-grise.org/calcul_cout_carte_grise.php

Nix für ungut - wir helfen gerne, aber ein wenig Eigeninitiative wie z.B. die Suchfunktion nutzen, kann niemandem schaden.

VG
Pero

59
Marktplatz - Biete und Suche / Re: Catsitting Stiring-Wendel
« am: 12. Mai 2014, 21:44:05 »
Hallo in die Runde :winkerwinker:
wir haben zwei gaaaannnz liebe :lach: kleine Katzendamen. Beide ein Jahr alt und Hauskatzen.
Da wir ganz gerne mal während unseres Urlaubs ein paar Tage verreisen, suchen wir jemanden, der die beiden Damen füttern kommt, das Kaklo sauber macht und ein bisschen mit ihnen spielt. Bisher hat das ein Freund übernommen - der ist aber weggezogen.
Entweder natürlich gegen Bares oder auch gerne als Tausch: in eurem Urlaub kommen wir und kümmern uns.  :Hands:

Ich würde mich freuen, wenn sich jemand meldet...



Hallo,

Du hast eine PN :)

A+
Pero

60
Technik / Re: Gaskochfeld aus Deutschland in Frankreich nutzen
« am: 06. Mai 2014, 18:56:30 »
Aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass zumindest unser Gusseisenwok von Fontignac auf dem Gasbrenner besser
funktioniert als auf dem Induktionsfeld.
Nun dafuer habe ich mir extra eine Induktionkuhle geleistet in etwas wie das: z.B. https://www.google.de/search?q=induktion+wok+kochfeld&es_sm=122&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=1p5iU-WZCKGn0QWb3IGIDQ&ved=0CCwQsAQ&biw=1199&bih=874
Damit funzt das super gut - man goennt sich ja sonst nix col

Ich habe derzeit ein 90ziger - mit 5 Zonen ; 1 ist erweiterbar ca. doppelt so gross dann - genial
Wenn ich mal im Lotto gewinne, dann gibt es das Feld von Gaggenau: https://www.youtube.com/watch?v=kgQezzloIKw
<seufz - werde ich noch lange dafuer stricken muessen>

ohje - ein Träumchen :)