Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - ~Pero~

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52
766
Sonstiges / Wohnhaft in Frankreich und Heiraten in Deutschland
« am: 20. Mai 2007, 13:01:44 »
Nur mal so rein neugierig ;)

spricht denn etwas dagegen den Bund der Ehe in Frankreich zu schliessen?
ist doch wohl auch gültig.

Nur mal so in den Raum gefragt (falls es nicht an der in DE gewünschten Party liegen sollte)

Gruß
Pero

767
Tagchen,

wir sind momentan daran uns in Frankreich ein Eigenheim zu schaffen.
Fertigstellung voraussichtlich Ende August.

Wenn es zeitlich passt, wären wir evtl. am 15.06. auch dabei in der Moulin.

schöne grüße
petee

768
Technik / Telefongebühren
« am: 06. Mai 2007, 20:40:19 »
Hallo,

weiss nicht ob ich das schon mal gefragt habe, aber...

wie ist dass denn, wenn man in einem ganz neuen Neubaugebiet baut?
durch den degrouptest weiss ich zumindest schon mal dank einer Tel.-NO. aus dem Ort, dass wir in eine Zone non degroupée ziehen.
Ist aber wie gesagt Neubau in Neubaugebiet.

Geht da auch Freeboxonly oder ähnliches?
oder isses dann doch besser, erstmal die Leitung über die FT zu beziehen, mit der neuen Tel.-No. und dann sich was anderes zu suchen?

DANKE

769
Anmerkungen zum Forum / Links im Forum
« am: 06. Mai 2007, 16:42:10 »
Hallo Marco,

könntest Du evtl. die Software so anpassen, dass wenn man im Forum einen Link anklickt, dieser entweder in einem neuen Fenster oder einem neuen TAB (Feuerfuchs) oder Registerkarte (Zwischennetzentdecker) geöffnet wird?

Ich persönlich finde es etwas umständlich und denke auch nicht immer dran, den Link mit der rechten Maustaste zu öffnen.

Wäre eben ein bischen komfortabler nach dem Feintuning.

LG
Petee

770
Steuern / TLE - TAXE LOCALE D'EQUIPEMENT
« am: 08. April 2007, 13:46:45 »
Salut Pascal,

Zitat von: kiepas
Hallo,

werde in Kürze nach Frankreich ziehen (Nähe Sarreguemines) und einer meiner zukünftigen Nachbarn hat einen Steuerbescheid zur
TAXE LOCALE D'EQUIPEMENT bekommen. Diese Steuer war mir bisher zur Gänze unbekannt. Da sie nicht unerheblich ist - zumindest bei
meinem Nachbarn - wollte ich mal nachfragen ob jemand diese Steuer kennt.

Viele Grüße
Pascal
guggst Du mal da: http://www.coin-urbanisme.org/autorisations/taxes/tle.html

So wie ich das lese fällt das je nach Gemeindegröße, nicht überall an, kann aber berechnet werden wenn
die Gemeinde dies festlegt...

771
Sonstiges / Wasser
« am: 29. März 2007, 22:18:47 »
Hallo Gemeinde :)

mich würde mal interessieren, ob es im WEB irgendwo eine Möglichkeit gibt die
Wasserqualität und Wasserhärte des Leitungswassers ausfindig zu machen.

Habe mit Google etc. mal nichts wirklich Adäquates gefunden.

Wie haltet Ihr es denn mit Leitungswasser und Trinken?

DANKE
Petee

772
Behörden / Auto ummelden
« am: 28. März 2007, 00:04:55 »
Zitat von: mattenmiehler
Zitat von: petee01
Guten Abend,

Hätte da mal eine Frage:

Wie sieht es denn mit Motorrädern aus, wenn man von DE nach FR umzieht, und seine
Möppis ummelden will?

Unsere sind BJ 96 und 97.

???????????????

Danke vorab
Hallo,

mit Moppeds ist das so eine Sache, wir haben von ,ohne Probleme bis geht überhaupt nicht,schon alles erlebt. Es kommt darauf an ob es das Mopped so wie es in D verkauft wurde auch Frankreich gab. Bei viele Modellen ist das so . Aber manche gab es halt so nicht in F. Dann bekommst du vom franz. Hersteller/Impoteur die Auflage es bei einen entspr. Händler abnehmen zu lassen. Dieser muß dann die Original Zustand bestätigen usw. Dann sind damit erhebliche Kosten verbunden. Wie schon gesagt habe diesbezüglich schon einiges erlebt und daher die Moppeds so gut es geht auf meine in D wohnenden Eltern angemeldet. BTW die Versicherung für Moppeds ist in F deutlich teurer. Dafür keine Steuer und keine CT (TÜV). Aus meiner Erfahrung kann ich sagen mit yamaha und bmw gab es keine Probleme. Für die Suzukis meiner Frau haben wir irgendwann , auch nach Rücksprache in Brüssel, aufgegeben und sie in D angemeldet gelassen. Die Möglichlkeit hat halt nicht jeder, schon klar.

Lange Rede kurzer Sinn , mach die beim franz. Imoporteur/ Landesvertretung schlau ob du das Certificate bekommst wenn ja kannst die Moppede ohne Probs zulassen .

Viele Grüße Ralf
Hi Ralf,

zum ersten - sind beides Yamse  :)

und zuuuufälligerweise fahren französische Bekannte in Frankreich zugelassene Modelle des gleiches Bikes.
COC-Certificate gibts lt. Yamaha nicht auf Grund des Baujahres, mir wurde von Yamaha lediglich relativ formlos eine Bestätigung über Bauartgleichheit zukommen gelassen (Die Jungs und Mädels in Neuss sind Spitze).

Zur CT muss man ja eigentlich nicht mit Motorrad,
dachte daher jetzt, evtl. mit der Carte Grise der Kollegen zur DRIRE und Sous-Prefecture zu tappeln und dann dort zu versuchen die Möppis umzumelden.

Stimmt zwar, dass Versg. etwas teurer ist, aber wie Du schrubst KEINE CT/TÜV und Steuern mehr, und mit etwas "Glück" so endlich keine Backbleche mehr *GG*.

Die Autos (Ford) sind Gsd. Baujahr 1998 oder jünger, da sehe ich also nicht die großen Probleme, zumal sogar der Motor von meinem FOCUS in französisch beschriftet ist.  *LOL*

DANKE für die Antworten
LG
Pero

773
Behörden / Auto ummelden
« am: 24. März 2007, 18:39:19 »
Guten Abend,

Hätte da mal eine Frage:

Wie sieht es denn mit Motorrädern aus, wenn man von DE nach FR umzieht, und seine
Möppis ummelden will?

Unsere sind BJ 96 und 97.

???????????????

Danke vorab

774
Behörden / Anhänger unter 500 kg
« am: 21. Februar 2007, 19:00:08 »
Hi Jess,

Zitat von: Jess
also wir besitzen einen vom praktiker und betreiben den mit einem einfachen nummernschild unseres autos
wie geht das vor sich?

einfach kaufen - PKW-Kennzeichen hintendrauf und fahren?

oder muss man damit zur Controle Technique?
Brauchts eine Versicherung?

Grüße
Petee

775
Sonstiges / von Wanadoo zu Free wechseln
« am: 21. Februar 2007, 00:03:52 »
Hallo Marco,

Zitat von: Marco
Zitat von: petee01
Wie kann ich denn rausbekommen, ob es eine ZONE DEGROUPE oder nicht ist?
da gibt es online ein paar tests, zum beispiel unter http://www.degrouptest.com/

dazu brauchst du allerdings eine telefonnummer (und selbst wenn es nur eine vom nachbarn ist...)

Viele Grüße,
Marco
Danke für die flotte Antwort.
Hab es mal mit einer Telefonnummer aus dem Ort versucht.
Demnnach ist es eine Zone Non Dégroupé.

Das heisst jetzt für uns, dass wir alleine für die physische Leitung (Telephone und ADSL) auf die FT angewiesen sind,
auch wenn wir dann den Traffic z.B. über FREE abwickeln?

Gruß
petee01

776
Sonstiges / von Wanadoo zu Free wechseln
« am: 20. Februar 2007, 14:52:18 »
Hier hätte ich einmal eine Frage die allerdings nur bedingt hier her passt.

Wir werden im Laufe des Jahres nach FR umziehen, haben dort in einem Neubaugebiet eine Haus neu gebaut.

Wie kann ich denn rausbekommen, ob es eine ZONE DEGROUPE oder nicht ist?

Bin da eben noch am erruiren wie ich eine für uns günstige Lösung für Telefon und Internet finde.

Gruß

777
Versicherungen / Krankenversicherung
« am: 20. Februar 2007, 14:47:12 »
Zitat von: Mehdy
für die rasche Antwort sage ich Danke .

ah noch eine Frage .von meiner Krankenkasse habe ich keine Karte bekommen ist das auch  normal ??

danke
Du meinst Deine Deutsche Krankenkasse?

Nein - das ist nicht normal.
Da würde ich einmal den /die Sachbearbeiter/in anrufen.

Ich hoffe auch, dass Dein Arbeitgeber dich gefragt hat, welche Krankenkasse Du möchtest, da hast Du in DE ja dutzendfache Auswahl, und es gibt da schon Unterschiede in den Kosten und auch teilweise in den Leistungen.

778
Behörden / Drire Forbach - wo ????
« am: 20. Februar 2007, 14:34:27 »
Salut blueocean,

Zitat von: blueocean
hallo,
muss nächste woche mein auto in frankreich anmelden. kann mir jmd. sagen, wo ich die drire in forbach finde (genaue wegbeschreibung) und wie die öffnungszeiten sind. angeblich soll sie nicht mehr da sein wo sie vorher war. außerdem weiß ich auch nicht wo die prefecture in forbach sein soll. ich komme von der grenze goldene bremm.
vielen dank und lg blue
zwar schon ein wenig her,

aber guggst Du
HIER nach DRIRE.

Grüße
petee01

779
Versicherungen / Krankenversicherung
« am: 20. Februar 2007, 13:56:36 »
Salut Mehdy,

Zitat von: Mehdy
Hallo ,

habe eine Frage an euch .

ich komme aus dem Alsace und dort bin ich natürlich versichert ( carte Vitale+ mituelle).
seit oktober 2006 bin ich in karlsruhe beschäftigt und von meinem Gehalt wird folgendes abgezogen:

Krankenversicherung
Rentenversicherung
Arbeitslosenversicherung
Pflegeversicherung.

meine Frage . ist das normal oder habe ich viel Abzüge??

Danke für eure Antworte
JA - das ist normal     und
JA - das werden viele Abzüge

Wenn Du innerhalb der EU in einem anderen als Deinem Wohnland "dauerhaft" einer nichtselbstständigen Arbeit nachgehst, so wirst Du dort automatisch Sozialversicherungspflichtig.
Eigentlich auch Einkommenssteuerpflichtig, aber dafür gibt es dann bilaterale Abkommen, so dass man z.B. als in DE Arbeitender aber in Frankreich Lebender unter gewissen Umständen Deine Steuereklärung in Frankreich machen kannst.

Grüße
petee

780
Sonstiges / Krankenkasse!
« am: 24. Dezember 2006, 12:57:35 »
Hallo Hans,

diese Frage ist besser geeignet in folgendem forum:

www.diegrenzgaenger.lu

dort ist man spezialisiert auf Fragen die "deutsch-luxemburg-Grenzgänger"
betreffen.

LG

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52