Grenzgaenger Forum

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Tina.!

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 »
46
Steuern / Zinsen/ Aktien richtig angeben - Stand 2018
« am: 16. April 2019, 16:42:30 »
Ihr Lieben,

meine Steuererklärung steht und alles ist fertig bis auf eine Sache:

Ich gebe ja eine Liste ab, mit all den im Ausland existierenden Konten (aktiv oder geschlossen) oder alternativ das Formular 3916.

Laut meiner Information gebe ich das ein in :

2047     (Zeile 231 das Land, in dem sich das Konto befindet, bei dem Zinsen erwirtschaftet wurden)
2024C   Zeile 2TR

Ist das richtig so?
 
____________________________________________________________________________________
Wo genau gibt man, Gewinne aus Aktienverkäufen an?
Trägt man da den Verkaufswert ein? Man hat ja mal auch dafür Geld bezahlt und nur die Differenz gewonnen.

Leider ist das Neuland für mich. Daher muss ich blöd fragen...

Vielen Dank für eure Hilfe!

47
Steuern / Re: Kilometergeld + Arbeitstage
« am: 16. April 2019, 16:35:57 »
Wunderbar, vielen Dank! :)

48
Steuern / Kilometergeld
« am: 16. April 2019, 13:24:16 »
Hallo zusammen,

leider bin ich gerade vollends verwirrt.

40 km maximal: Das wurde mir heute auf dem Finanzamt gesagt zur Berechnung des Kilometergeldes.
Ich fahre am Tag 42 km eine Strecke = 84 km pro Tag. Bei 219 Tagen rutsche ich in die Kategorie "5001 - 20.000".

Was macht es denn einen Sinn die Kategorien "Moins de 5000 km", "De 5001 à 20.000 km" und "Plus de 20.000 km" zu machen um dann zu sagen, es werden maximal 40 km am Tag berücksichtig???  :anixwissen:

Ich habe das hier gefunden: Lorsque la distance entre le domicile et le lieu de travail n’excède pas 40 km, vous pouvez déduire le montant de vos frais réels de transport à condition d’en justifier.
Si la distance est supérieure à 40 Km, vous devez pouvoir justifier l'éloignement entre votre domicile et votre lieu de travail par des circonstances particulières notamment liées à l'emploi ou à des contraintes familiales ou sociales. Si aucun motif ne justifie l'éloignement, la déduction est admise à hauteur des 40 premiers kilomètres.
Si vous avez le choix entre plusieurs modes de transport, vous pouvez utiliser celui qui vous convient le mieux à condition que ce choix ne soit pas contraire à la logique compte tenu du coût et de la qualité des transports en commun

Aber wo gibt man denn diese Begründung an?
Vielen Dank für eure Hilfe!!!!! :)

Liebe Grüße
Christina

49
Hallo zusammen!

Im Auftrag meiner Nachbarin abzugeben:

VW Beetle in gutem, altersentsprechenden Zustand.

Er hat leider einen Auffahrunfall und muss repariert werden. Motor läuft aber und das Fahrzeug ist fahrbereit.

115 PS, 2,0 Liter Motor, TÜV bis 2020, 185.500 km, Baujahr 1999


Das Auto ist immer zuverlässig gelaufen und steht jetzt seit Dezember. Leider können wir ihn nicht reparieren. Jemand der sich auskennt bekommt ihn aber bestimmt schnell wieder hin und hat für günstiges Geld ein extrem zuverlässiges Auto.

Letzter Check Up im Sommer 2018 inkl. Ölwechsel und allem was dazu gehört.

Französische Zulassung. Das Auto steht in 57540 Petite-Rosselle und kann gerne besichtigt werden. (nähe Völklingen, ca. 2 km von Großrosseln entfernt).

Bei Interesse einfach melden und gucken kommen. Preis ist VB 650 € aber es sollten faire Angebote sein.

Viele Grüße
Christina

50
Marktplatz - Biete und Suche / Re: Suche Hilfe
« am: 12. April 2019, 09:12:43 »
Hallo!
Also leider kann ich dir nicht helfen, da ich leider im Raum Saarbrücken wohne, wohnte aber mal in Neunkirchen les Bouzonville. :)

Bzgl. Bank kann ich dir empfehlen: Credit Agricole in Bouzonville -  frag nach Frau Chalte oder Frau Repplinger, die sprechen beide deutsch. Dort kannst du auch alle notwendigen Versicherungen fürs Haus & Co. abschließen.
Sag einfach viele Grüße von der Fr. Albrecht.  :winkerwinker:

Bzgl. Heizungsbau habe ich nur jemanden hier im Saarbrücker Raum in Forbach. Das bringt dir sicherlich nicht viel.

Viele Grüße
Christina

51
Marktplatz - Biete und Suche / Re: Suche in Grenznähe (Saarland)
« am: 12. April 2019, 09:09:47 »
Hallo!
Leider habe ich kein Angebot allerdings den Hinweis, dass es als Grenzgänger im Sinne des DBA keinen Erstwohnsitz gibt. Da gibt es nur einen Hauptwohnsitz in F und man keinen Zweitwohnsitz in D anmelden. :)
Viele Grüße
Christina

52
Versicherungen / Assurance Multirisque Erfahrungen
« am: 11. März 2019, 09:11:05 »
Hallo zusammen,

wir haben eine habitation multirisque in der der ja die Immobilie und die beweglichen Gegenstände der Immobilie versichert sind. Nun habe ich seit 3 JAhren das erste mal einen Schadensfall denn der Stum hat mein Gewächshäuschen komplett zerlegt. Es war aus Glas und stand auf einem kleinen Mauerfundament. :denke: :jck:

Hatte jemand von euch schon mal einen solchen Fall? Ich habe die Meldung bei der Bankdame gemacht, die kümmert sich darum aber viel Hoffnung hab ich ja nicht, dass mein geliebtes Häuschen (das Ende März bepflanzt werden sollte) übernommen wird. *seufz***   :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'(

Viele Grüße
Christina

53
Versicherungen / Re: Zahnzusatzversicherung
« am: 11. März 2019, 09:08:20 »
Wir sind bei der Advigon versichert.
WICHTIG: Bei der Advigon Lichtenstein anrufe und nicht bei der Hanse Merkur. Die gehören zusammen. HM versichert nicht aber Lichtenstein schon.

Viele Grüße

https://www.advigon.com/

54
Versicherungen / Re: Hochstufung Vollkasko im Schadensfall
« am: 11. März 2019, 09:07:01 »
Hallöchen!
Leider ist bei 2000 € SChaden die SB in Höhe von 150 € definitiv die bessere Wahl. :-)
Danke für deine Mühe!!!

Viele liebe Grüße

Christina

55
Versicherungen / Re: Unfallversicherung
« am: 11. März 2019, 09:06:09 »
Hallo Soleil,

habe leider dasselbe in grün.
Wir haben eine gemacht bei der ERV für die Auslandskrankenversicherung und Reiserücktritt.
Die kann ich nur empfehlen.
https://www.reiseversicherung.de/de/versicherung/auslandskrankenversicherung/index.html

Viele Grüße
Christina

56
Versicherungen / Hochstufung Vollkasko im Schadensfall
« am: 28. Januar 2019, 17:14:33 »
Hallo zusammen,

mein Mann hat es geschafft das Garagentor zu schließen und die Heckklappe war noch auf. Unsere Heckklappe ist nun eingebeult, zerkratzt und das Platik ist komplett gebrochen. Alles in allem hat er richtig Arbeit geleistet und 1000 Punkte.  :doppeld: >:D >:D >:D

Ich bin seit 2008 in Frankreich, habe aber erst seit Mai letzten Jahres eine Vollkaskoversicherung für unser neues Auto. Alle anderen Autos laufen über Haftpflicht (alte Autos). Alles bei der Credit Agricole.

Wenn wir nun den Schaden melden (das Auto ist ja erst 7 Monate), werde ich in den % hochgehen. Gibt es da eine STaffelung ? Ich kenne mich leider gar nicht aus. Ich bin bei der Credit Agricole versichert. Würde ich, wenn sie da die % verändern, automatisch auch bei den anderen beiden Autos hochgestuft odere nur bei dem Vollkasko-Fahrzeug?

Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten und eure Hilfe!

Viele Grüße

Christina

57
Habe eine gefunden!!!!  :doppeld:

58
Versicherungen / Re: Heizungswartung// Kaminwartung
« am: 06. Dezember 2018, 08:16:20 »
Hallöchen!

 @Nase: Ich kenne, dass der Kamin Vorschrift ist. :-) Da du die andere Seite kennst, ist wohl wirklich beides Pflicht. Na dann mache ich mal direkt einen Termin aus. Vielen Dank für eure Mühe und Hilfe!

Liebe Grüße
Tina

59
Rund um's Kind / Französische, deutschsprachige Hebamme Raum Forbach
« am: 06. Dezember 2018, 08:14:52 »
Hallo zusammen,

kennt jemand von euch eine französische, deutschsprachige Hebamme im Raum Forbach, die die Wochenbettbetreuung vor Ort in Frankreich übernehmen kann? Leider hat sich die Situation zugespitzt und die deutschen Hebammen fahren gar nicht mehr über die Grenze nach Frankreich.

Herzlichen Dank im Voraus!

Liebe Grüße
Tina

60
Versicherungen / Heizungswartung// Kaminwartung
« am: 05. Dezember 2018, 10:21:55 »
Hallo zusammen,

gerne möchte ich mich nur absichern:

Für die Versicherung ist die Wartung des Kamins vorgeschrieben, richtig?
Die Heizungswartung ist eine Privatleistung die man machen kann (wenn einem die Heizung lieb und teuer ist) oder es lässt. Ist das richtig? Oder wäre durch die nicht erfolgte Heizungswartung der Versicherungsschutz in Gefahr.

Ich danke euch im Voraus für eure Mühe!

Viele Grüße

Christina

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 »