Grenzgaenger Forum

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Tina.!

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 »
121
Wohnen / Re: Neuinstallation Stromheizung
« am: 11. Februar 2016, 22:00:44 »
Hallo zusammen und danke für eure Antworten!

Also der Kamin ist schon drin. Aktuell wird das Haus alleine mit dem beheizt, da die Luftverteilung und Zirkulation sehr gut ist. Allerdings sollte das ein Schmankerl sein und keine generelle Methode des Heizens insbesondere wenn es knackig kalt ist.

Es ging mir natürlich nicht darum, hier eine genaue Kostenanalyse zu erhalten sondern so grob über den Daumen geschätzt, was mal grob kalkulieren sollte.

Einen Elektriker habe ich an der Hand (ist der, der dem Markler im Neubau  die Anlage installiert hat). Dieser würde sich die Sache anschauen. Allerdings kommt es darauf an, ob der Verkäufer überhaupt meinen Preisvorschlag mitgeht.....

Elektrik wurde vor 15 Jahren Jahren komplett neu gemacht. Markler meint auch, dass diese den Anschluss einer E-Heizung hergeben sollte aber schlug mir in Zuge dessen vor, dass sich der Elektriker die Sache anschaut um das auch wirklich beurteilen zu können inkl eines verbindlichen Angebots. Zwar würde er es auch Noir machen aber das möchte ich nicht wegen Gewährleistung und so...

Es ist ein schwieriges Thema :-)

122
Wohnen / Neuinstallation Stromheizung
« am: 11. Februar 2016, 11:44:52 »
Hallo zusammen,

ich mal wieder  :laugh:

Erstmal danke für eure Hilfe die ganze Zeit bei all meinen Fragen!!!!  :zwinkern:

Ich habe ein schnuckeliges Haus gefunden, welches in allen Sachen passt allerdings ein Manko:
- die Küche fehlt
- aktuelle Heizung über KOKS!!!! (Das es das noch gibt)  :lach:

Parallel kann ich die Wohnung komplett mit einem großen Kamin heizen.
Leider wäre bei dem Kaufpreis keine komplette Gasheizung mit Verrohrung etc. mehr drin... daher liebäugle ich mit einer Elektroheizung. Ich weiß, dass die gerade bei schlechten Energiewerten nicht unbedingt die beste ist aber preislich kommt das andere nicht in Frage...

FRAGE:
Wie viel muss man in etwa bei einer Elektroheizung an Installationskosten rechnen?
DA ich überwiegend über den Kamin heizen würde, aber natürlich auch separat heizen können möchte, will ich die Kosten direkt mit einkalkulieren.

- was muss man hier beachten?

Ca. 8 Heizkörper habe ich jetzt mal grob überschlagen...

Liebe Grüße sendet
Christina

123
Wohnen / Re: Deutschsprachiger Notar im Raum Forbach
« am: 03. Februar 2016, 00:37:18 »
Super!!! Werde mich mal bei der Notarin melden !!! :winkerwinker:

124
Wohnen / Re: Taxe Fonciere
« am: 03. Februar 2016, 00:35:27 »
Danke Robert! !! :-)

125
Wohnen / Re: Energiewerte
« am: 03. Februar 2016, 00:34:37 »
Dankeschön für deine Antwort !!!hast mir sehr weiter geholfen!  :laugh:

126
Wohnen / Re: Deutschsprachige Mitarbeiter Banken Forbach
« am: 03. Februar 2016, 00:33:27 »
Vieeeelen Dank für eure Antworten !!!! :-D :doppeld:

127
Wohnen / aktuelle Bestimmungen Strom
« am: 03. Februar 2016, 00:32:29 »
Hallo ihr Lieben!  Ich habe wohl ein Häusle gefunden in das ich mich verliebt habe! :-D

Nun möchte ich gerne fragen was hinsichtlich des Stroms für Probleme auf mich zukommen können. Ich habe schon von Geschichten gehört  dass der Käufer bei der Anmeldung des Anschlusses nach dem Hauskauf zu hören bekam :NÖÖÖÖÖÖ SO NICHT DA MUSST DU ERST MAL ALLES ERNEUERN !!!

Dazu kann iCh nur sagen : ok das unglaublichste das ich gesehen habe war definitiv das Haus das so ein altes Stromnetz hatte , dass noch nicht mal Sicherungen  verbaut waren  :nixwieweg:

Hier versehe ich das. Ich hänge euch mal ein Bild an von dem Sicherungskasten meines potenziellen Häuschens.
Der wurde vor längerem gemacht aber schon so weit dass Leitungen und Anschlüsse auch in kabelkanälen verlegt sind.

Welche Prüfungen können auf mich zukommen ??? Welche Eventualitäten muß ich einplanen ? ICh möchte nichts dem Zufall überlassen :-)

Daaaaaankeschön  ;)

128
Technik / Orange - Livebox schmiert laufend ab....
« am: 26. Januar 2016, 20:25:52 »
Hallo!

Ich bin seit 2008 bei Orange und hatte nie Probleme.
Ich habe einen neuen Vertrag (mein Ex nahm seinen mit) und ich habe nun wieder einen eigenen Vertrag allerdings schmiert mir 3 x am Tag (mal mehr mal weniger, mal gar nicht) die LIvebox ab und ich habe kein Internet. Komisch ist allerdings: WHATS APP GEHT!!! Es kommt dann irgendwie nur eine minimale Datenmenge durch. Fotos und so sind dann nicht möglich aber reine Textnachrichten. Das heißt dann jedes mal Livebox neu starten, warten und warten wie lange es dauert, bis sie wieder abschmiert.
Ich muss sagen, dass das meine alte Box ist von 2012 aber sie lag zwischenzeitlich eingepackt im SChrank und es kam nichts dran...
Hat einer eine Idee, was das sein könnte??

Danke im voraus! :-)
Liebe Grüße
Tina

129
Wohnen / Deutschsprachige Mitarbeiter Banken Forbach
« am: 26. Januar 2016, 20:22:25 »
HAllo ihr Lieben!

Wer von euch ist denn aus dem Raum Forbach und kann mir seinen deutschsprachigen Ansprechpartner bei seiner Bank nennen? Möchte mir bei zwei drei Banken ANgebote zur Immobilienfinanzierung einholen. Ich kenne bereits
CM - Herr Sander (habe ich einen guten Eindruck, kennt den jemand und hat Erfahrungen)?

Ich danke euch im Voraus für eure Mühe!!  :)

LG Tina

130
Wohnen / Deutschsprachiger Notar im Raum Forbach
« am: 26. Januar 2016, 20:19:59 »
Hallo meine mir immer helfende Grenzgängertruppe!  :winkerwinker: :doppeld:

Ich suche einen deutschsprachigen Notar im Raum Forbach.
Edmond Jacoby und Patricia Martelotta habe ich anhand Recherche gefunden. Die scheinen mir einen guten Eindruck zu machen....
http://jacoby.notaires.fr/infos-de
Hat jemand Erfahrungen mit denen?

Danke im Voraus für eure Hilfe!!! :-)
Liebe GRüße
Tina

131
Steuern / Re: Taxe d'habitation Raum Forbach
« am: 21. Januar 2016, 21:41:13 »
Na das mache ich. Bei der andren Immobilie hieß es nämlich dann, dass diese auf Grundlage des Gehalts ermittelt wird... Ich bin verwirrt  :lach:
Ich frage morgen den Makler nochmal.
LG und danke Dirk!!!

132
Steuern / Re: DBA Änderung möglich?? Immobilienerwerb...
« am: 21. Januar 2016, 21:39:58 »
Na es hätte ja sein können, dass jemand etwas mitbekommen hat, was noch nicht zu mir durchgedrungen ist.. aber dann warten wir mal ab  :winkerwinker:

133
Steuern / Re: Taxe d'habitation Raum Forbach
« am: 21. Januar 2016, 20:22:13 »
Hmm...... ok jetzt habe ich schon mehrere widersprüchliche Aussagen. Die einen sagen so, die anderen so.

Aber hat jemand einen ANhaltspunkt für mich, wie hoch die Taxe im Raum Forbach ca. ist?

134
Steuern / Re: DBA Änderung möglich?? Immobilienerwerb...
« am: 21. Januar 2016, 20:21:05 »
Einfach ein Feedback, ob jemand diesbezüglich was gehört hat, dass da 2018 eine Änderung umgesetzt werden soll. Aber du hast echt, ich hab mich nicht deutlich ausgedrückt.

Es heißt, dass 2018 eine Änderung in KRaft treten soll, mit dem die Vorteile für Grenzgänger so gering wären, dass es sich nicht mehr lohnt.

135
Steuern / Taxe d'habitation Raum Forbach
« am: 21. Januar 2016, 20:15:46 »
Kann mir jemand sagen, wie hoch die Taxe d´habitation in der Region Forbach ist, genau genommen Petite-Roselle wenn man beispielsweise ein Bruttogehalt von 2500 € hat????
Fonciere beträgt 600 €, das weiß ich...

Danke!!!  :doppeld:

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 »