Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1
Brief von Finanzamt FR erhalten, Grenzgänger = "altes System" - kein Abzug vom Arbeitgeber !
2
Steuern / Re: Taxe d'habitation
« Letzter Beitrag von Schwenker82 am Heute um 13:55:04 »
letzte Woche per Post für Dep. 57 angekommen …

(Zahlbar bis 17. oder 18.12.18) … knappe 300 !!! € weniger als Vorjahr
3
Technik / Re: Sky Fernsehen
« Letzter Beitrag von Nicod3mus am Gestern um 00:57:56 »
Ich habe nach 6 Jahren mein Sky nun endgültig gekündigt und das ganze Retour geschickt. Natürlich empfängt man über Satellit einige Kanäle und hat ein einigermaßen grosser Senderangebot, allerdings hat mich zunehmend genervt, dass immer mehr Inhalte nur über Internet verfügbar sind. Da mein Received niemals in Deutschland am Internet angeschlossen war, hat sich bei mir auch nach Aufhebung des "Geblockings" rein gar nichts geändert. Dafür war es mir letztendlich zu viel Geld und der Weg über VPN war mir zu kompliziert. Ich nutze jetzt nur noch meinen normalen Sat-Empfang und zusätzlich den Amazon Fire Stick, da hier zumindest die Gratis Prime Inhalte auch in Frankreich funktionieren.
4
Technik / Sky Fernsehen
« Letzter Beitrag von Grenzhüpfer am 08. Dezember 2018, 19:12:28 »
Hallo, ich würde mir gerne Sky anschaffen und da mittlerweile alles übers Netz geht mit ip habe ich folgende Frage..
Welche Möglichkeiten gibt es da mittlerweile im Satbereich ? Jetzt unabhängig von Meldeadresse sondern technisch gesehen ? Und geht es ohne vpn auch ? Mit der sufu hier im Forum finden ich leider nur ältere Berichte und Tipps!
Dankeschön
5
Technik / Ortel SIM in Frankreich
« Letzter Beitrag von francee am 07. Dezember 2018, 10:24:17 »
Hallo,

Ich nutze meine deutsche SIM immer wenn ich in F bin. Kann es sein dass man mit der Karte nur im Boyguesnetz roamen kann und kann es sein dass deren Netzabdeckung bei Lyon nicht so doll ist?

Ich habe mit Boygues darmals in Strasburg die Erfahrung gemacht dass da gar keine Internetverbindung möglich war.
6
Steuern / Ausländische Einkünfte Belgien
« Letzter Beitrag von maxiking03 am 06. Dezember 2018, 17:56:10 »
Guten Tag,

ich habe folgenden Fall:

Ein Arbeitnehmer hat das ganze Jahr 2016 in Belgien gearbeitet (auf einer Betriebsstätte seines deutschen Arbeitgebers).


In der Lohnsteuerbescheinigung werden 0,- Bruttoarbeitslohn und 70.000,- steuerfreier DBA-Arbeitslohn ausgewiesen.


In der belgischen Steuererklärung (die der Arbeitgeber für den Arbeitnehmer abgegeben hat) ist 50.000,- Arbeitslohn angegeben und wird versteuert.

Laut dem Arbeitgeber geht die Differenz darauf zurück, dass der Arbeitnehmer Urlaub in Deutschland gemacht hat und der Lohn für diese Zeit nicht in Belgien versteuert wurde.

Kann mir jemand sagen, ob dies so richtig ist? Dann müssen die 20.000,- in Deutschland "nachversteuert" werden?

Vielen Dank im Voraus!
7
Versicherungen / Re: Heizungswartung// Kaminwartung
« Letzter Beitrag von Saarbrücker am 06. Dezember 2018, 15:57:55 »
Dragonvamp hat Recht.
Habe gerade diese Woche ein Schreiben von Vialis - dort stand es auch drin.
8
Rund um's Kind / Re: Französische, deutschsprachige Hebamme Raum Forbach
« Letzter Beitrag von Tina.! am 06. Dezember 2018, 15:03:04 »
Habe eine gefunden!!!!  :doppeld:
9
Versicherungen / Re: Heizungswartung// Kaminwartung
« Letzter Beitrag von Tina.! am 06. Dezember 2018, 08:16:20 »
Hallöchen!

 @Nase: Ich kenne, dass der Kamin Vorschrift ist. :-) Da du die andere Seite kennst, ist wohl wirklich beides Pflicht. Na dann mache ich mal direkt einen Termin aus. Vielen Dank für eure Mühe und Hilfe!

Liebe Grüße
Tina
10
Rund um's Kind / Französische, deutschsprachige Hebamme Raum Forbach
« Letzter Beitrag von Tina.! am 06. Dezember 2018, 08:14:52 »
Hallo zusammen,

kennt jemand von euch eine französische, deutschsprachige Hebamme im Raum Forbach, die die Wochenbettbetreuung vor Ort in Frankreich übernehmen kann? Leider hat sich die Situation zugespitzt und die deutschen Hebammen fahren gar nicht mehr über die Grenze nach Frankreich.

Herzlichen Dank im Voraus!

Liebe Grüße
Tina
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10