Neueste Beiträge

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
91
Wohnen / Re: Hausbauen in Frankreich in der nähe von Roppenheim
« Letzter Beitrag von Signum am 19. Juni 2018, 18:29:20 »
Hallo Eliott, :winkerwinker:
vielen Dank für den Tipp.
Habe die gleich angeschrieben und warte nun auf eine Rückmeldung.

Sind Gutachter wirklich so teuer?
Würde halt schon besser schlafen wenn da noch jemand ist der mit etwas Ahnung der Firma auf die finger schaut.

Gruß
Signum
92
Wohnen / Re: Hausbauen in Frankreich in der nähe von Roppenheim
« Letzter Beitrag von Eliott am 19. Juni 2018, 16:45:14 »
Hi,
diese Firma kenne ich nicht.
Ich kann dir aber Maison Barbarousse aus Haguenau wärmsten empfehlen.
Allerdings bauen diese mit einem etwas höheren Qualitätsstandart als z.B. Maison Hanau,
das merkt man natürlich im Preis. Aber hierfür bekommst du auch was Gutes.
Deutsche sind hier sehr willkommen, ich bewundere heute noch Fr. St..... welche Geduld sie mit uns gehabt hatte. :-)

Grüße

P.S.: Ich glaube einen Gutachter der dir den Bau begleitet kannst du in Frankreich nicht bezahlen, außer du hast mehrere Tausend Euro übrig.
93
Auto, Führerschein, Motorrad, Fortbewegung / COC PAPIER lt Behörden nicht vollständig
« Letzter Beitrag von LisaA am 19. Juni 2018, 15:37:28 »
Hallo wir wollen gerade unser Wohnmobil ummelden haben sämtliche Unterlagen zusammen inklusive COC VOM Fahrzeug als auch vom Aufbau eingereicht. Und die französische Behörde nimmt das COC nicht an weil die Nr 17 nicht aufgeführt ist... Der Hersteller sagt es Entfällt allerdings will die französische Behörde das so nicht annehmen. Hatte dieses Problem schonmal jemand ? Wäre für Tipps und Hilfe dankbar!
94
Wohnen / Hausbauen in Frankreich in der nähe von Roppenheim
« Letzter Beitrag von Signum am 19. Juni 2018, 15:17:52 »
Hallo liebe Grenzgänger,

meine Frau und ich wohnen seit fast 9 Jahren hier in Frankreich. Wir haben uns jetzt entschlossen ein Haus zu bauen (Bauen lassen).
Jetzt haben wir ein gutes angebot von der Firma Alsamaison bekommen.
Ich habe versucht im netzt nach Bewertungen zu suchen allerdings ohne erfolg.
Kennt jemand diese Firma und falls nicht, gibt es hier so eine art Gutachter der die Bauarbeiten kontrollieren kann?

Ich kenne mich mit Häuser bauen nicht so gut aus,
falls ihr also gute tips habt dann alls her damit :-)

Vielen Dank im Voraus.

Gruß

Signum
95
Behörden / Re: Ehefrau gestorben
« Letzter Beitrag von Matthias#28 am 16. Juni 2018, 11:00:30 »
Jetzt habe ich gerade das gefunden:
https://de.wikipedia.org/wiki/Erbschaftsteuer_in_Frankreich
Da steht:
Ehegatten und Lebenspartner, also Personen, die mit dem Erblasser oder Schenker durch einen Pacte Civil de Solidarité (PACS) verbunden sind, waren ab dem 21. August 2008 von der Erbschafts- und Schenkungsteuer befreit.

Da wir verheiratet sind zahle ich keine Erbschaftssteuer - habe ich das richtig verstanden?
96
Behörden / Re: Ehefrau gestorben
« Letzter Beitrag von Dragonvamp am 16. Juni 2018, 10:26:50 »
Wenn du eine oder einen guten Nachlassverwalter bekommst, können die dir aber mit allen deutschen Sachen helfen.
Die Dame hat das bei mir damals alles gemacht. Ich hab dafür Frankreich übernommen.
97
Behörden / Re: Ehefrau gestorben
« Letzter Beitrag von Matthias#28 am 16. Juni 2018, 07:50:11 »
Danke

das ist deutlich moderater wie in Deutschland.
Jetzt muss ich mal guggen wie das mit dem Erben geht. Wir haben bei einem Deutschen Notar ein EU-Testament.
Wir haben Dinge in .de und .fr.

Was ich diese Woche schon auf Aemter war, hammer.
98
Auto, Führerschein, Motorrad, Fortbewegung / EU-Fahrzeuge/ Reimport
« Letzter Beitrag von Zaren am 15. Juni 2018, 13:48:50 »
Hallo zusammen,

gibt es in Frankreich, am Besten Region Lauterbourg/ Hagenau Autohändler, welche EU-Fahrzeuge/ Reimport verkaufen?

Danke!
99
Behörden / Re: Ehefrau gestorben
« Letzter Beitrag von Eric am 15. Juni 2018, 06:53:12 »
100
Behörden / Re: Ehefrau gestorben
« Letzter Beitrag von Matthias#28 am 15. Juni 2018, 06:29:06 »
Danke Leute fuer euer Beileid. Sie hat 16 Jahre gegen den Krebs gekaempft und nun doch verloren.

Bitte zurueck zur Startfrage:
Habt ihr ein Infos was ich tun muss. Wo muss ich wem was melden?
Finanzamt? Rathaus? Bank? Tax d'habitation? wem noch? und vor allem wie und bis wann?
(in Deutschland gibt es da knallharte Fristen)
Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10