Neueste Beiträge

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
71
Auto, Führerschein, Motorrad, Fortbewegung / Re: Kosten der carte grise
« Letzter Beitrag von Waylon57 am 23. November 2018, 15:32:54 »
Nein, mein Neuer (TDI Diesel mit 2.0 l und 190 PS ) von Schkodda hat 119 g  Schadstoff.
Diese ca. 430€ sollten also stimmen.

Ich habe dies mit dem Punkt "Réception communautaire ? : Oui " falsch gemacht, deshalb kam da der falsche Betrag raus.

Heute morgen habe ich übrigens meine Quitus Fiscal in Forbach abgeholt und morgen beantrage ich dann die finale Zulassung.

Gruß


War heute morgen pünktlich um 8:30 Uhr vor Ort, wobei da schon ziemlich was los war. Morgen bin ich auch in Forbach beim Dealer. Mal schauen wer von uns beiden dann früher die Zulassung bekommt. ;-)


Bei unserem Skoda wird's ein wenig günstiger:

Démarche :
Première immatriculation en France d'un véhicule
Importé en France après avoir été immatriculé dans un autre pays
Genre national (J.1) : Voiture particulière (VP)
Date de mise en circulation (B) : 06/08/2018
Puissance administrative nationale (P.6) : 6 CV
Energie (P.3) : Essence (ES)
Carrosserie handicap / Carte d'invalidité ? : Non
Réception communautaire ? : Oui
Taux d'émission de CO2 (V.7) : 119 g/km
Département : Moselle
Coût du certificat d'immatriculation
Y1 - Taxe régionale : 258,00 € 
Y1 bis - Taxe additionnelle voitures de forte puissance : 0,00 € 
Y2 - Taxe formation professionnelle : 0,00 € 
Y3 - Taxe additionnelle voitures de tourisme : 0,00 € 
Y3 - Malus CO2 voitures de tourisme : 0,00 € 
Y4 - Taxe de gestion : 4,00 € 
Y5 - Redevance d'acheminement : 2,76 € 
Y6 - Taxes à payer : 264,76 €


Danke @pifolog für den Link.
72
Auto, Führerschein, Motorrad, Fortbewegung / Re: Kosten der carte grise
« Letzter Beitrag von Der Suchende am 23. November 2018, 10:25:10 »
Nein, mein Neuer (TDI Diesel mit 2.0 l und 190 PS ) von Schkodda hat 119 g  Schadstoff.
Diese ca. 430€ sollten also stimmen.

Ich habe dies mit dem Punkt "Réception communautaire ? : Oui " falsch gemacht, deshalb kam da der falsche Betrag raus.

Heute morgen habe ich übrigens meine Quitus Fiscal in Forbach abgeholt und morgen beantrage ich dann die finale Zulassung.

Gruß
73
Auto, Führerschein, Motorrad, Fortbewegung / Re: Kosten der carte grise
« Letzter Beitrag von pifolog am 22. November 2018, 19:42:02 »
180 gr bei 10 CV ist jetzt nicht soo abwegig.

Echt? bei Erstzulassung 2016?
74
Auto, Führerschein, Motorrad, Fortbewegung / Re: Kosten der carte grise
« Letzter Beitrag von pifolog am 22. November 2018, 19:40:13 »
Hallo Antje,
ich warte immer noch auf einen Beitrag von dir, auf den ich antworten könnte mit „bitte, gern geschehen“.
Was ist? Keine Zeit oder kein Benehmen?
75
Steuern / Versteuerung Firmenwagen als Grengänger, in D arbeiten & in F wohnen
« Letzter Beitrag von Wachterini am 22. November 2018, 17:49:01 »
Hallo! Ich habe hier im Forum gelesen dass zur Berechnung des Firmenwagens in F 12% vom Bruttolistenpreis herangezogen werden und die Kilometerpauschale (zB 20km Wohnung -> Arbeit) nicht berücksichtigt werden.

zB http://www.grenzgaenger-forum.de/forum/steuern/deutsches-firmenwagen-und-in-frankreich-wohnen/

Auf meinem Lohnzettel steht:
Brutto Gehalt XXXX€
1% Regelung 400€
Entfernungspauschale 300€

Laut meinem Steuerberater müssen in Frankreich die 400€ sowie die 300€ als Geldwerter Vorteil versteuert werden da ich in Deutschland arbeite.

Meine Frage: liegt mein Steuerberater ggf. falsch oder gab es inzwischen eine Änderung?

Oder handelt es sich hierbei um unterschiedliche Sachverhalte und ich überlese etwas?
76
Vorstellungen / Re: Salut de bas rhin
« Letzter Beitrag von Ralph am 22. November 2018, 17:35:06 »
Herzlich Willkommen !

Grüße aus Lothringen
77
Davon abgesehen das ich Dir dringend empfehle Dir eine Sozialversicherungsnummer zu holen....
benutze ich mein France Connect Zugang von letztem Jahr.
Den hab ich mir über die Steuernummer geholt.

Gruß Ralph
78
Hallo Ralph,
Darf ich fragen, über was Du Dich für FranceConnect identifizierst für die Zulassung? Ich habe es über LaPoste gemacht und das geht nicht mehr. Sozialversicherungsnummer in F habe ich keine. Über die Steuernummer geht es auch nicht, da sagt mir das System, dass ich den Zugang an den Steuerberater delegiert habe (was auch stimmt).

Wenn ich mich über meinen Zugang, der schon mal funktioniert hat, in FranceConnect einloggen will, dann kommt Fehler E010008:

Ces erreurs E010008, E010009 ou E010004 peuvent signifier,

    cas 1 : vous n'êtes pas enregistré(e) dans la base d'état civil de l'INSEE(*),
    cas 2 : il y a une erreur de saisie lors de l'enregistrement de votre état civil (nom d'usage au lieu du nom de naissance, prénoms composés dont il manque le tiret, commune de naissance incorrecte...)

* seules les personnes disposant d'un numéro de sécurité social définitif (commençant par 1 ou 2) figurent dans la base INSEE

Und da scheitert es an der Sozialversicherungsnummer.

Grüße
moni
79
Bei mir war es genauso!
Abgegeben am 14.11.  und heute Mittag die Info per Mail, dass ich am Freitag kommen kann.

Gruß
80
Hallo,

wir sind Deutsche, leben aber schon ewig in Frankreich. Unsere Tochter ist hier zur Schule gegangen und hat letztes Jahr mit dem Studium in Strasbourg begonnen.

Nun hat sie sich mit ihrem Freund eine kleine Wohnung angemietet und will nun Förderung vom CAF beantragen.

U.a. hat die CAF geschrieben, dass unsere Tochter eine
"déclaration sur l'honneur attestant disposer de ressources suffisantes" braucht.

Ich nehme an, das ist sowas wie eine Bestätigung von uns als ELTERN, dass wir hier als Ausländer genug Gehalt beziehen, um für unsere Tochter zu sorgen, oder?

Aber wie formuliere ich sowas?

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Viele liebe Grüsse

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »