Die neue Odyssee der Zulassung von Import-Fahrzeugen - 67

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Die neue Odyssee der Zulassung von Import-Fahrzeugen - 67
« Antwort #75 am: 28. März 2018, 09:11:57 »
Info für Betroffene.

Re: Die neue Odyssee der Zulassung von Import-Fahrzeugen - 67
« Antwort #76 am: 20. April 2018, 10:19:37 »
Mitte Mai bekomme ich meinen neuen Gebrauchten mit Ausfuhrkennzeichen und wollte jetzt schon mal meinen Zugang bei Ants für die Zulassung in Frankreich vorbereiten.

Die Identifikation wollte ich über FranceConnect über meinen Steuerzugang vornehmen. Allerdings bricht der da mit einer Fehlermeldung ab (Fehlercode 10). Habe es bereits mehrfach und an verschiedenen Tagen probiert, kommt aber immer die gleiche Fehlermeldung An falschen Zugangsdaten kann es nicht liegen. Wenn ich mit meinen Zugangsdaten auf die Seite des Finanzamtes gehe, kann ich mich ohne Probleme einloggen.

Hat jemand eine Ahnung an was das liegt?

Re: Die neue Odyssee der Zulassung von Import-Fahrzeugen - 67
« Antwort #77 am: 23. April 2018, 19:23:48 »
Einen Wunderschönen guten Abend an alle !

Also ich hatte erhebliche Probleme mit der Zulassung da mein Auto von (Mercedes) 91 ist. Die Problematik bestand weil es für das Fahrzeug keine COC gab und keiner so genau wusste was ich brauche.

Nach etlichen Telefonaten hatte ich dann eine freundliche Mitarbeiterin von Mercedes in Frankreich am Telefon die sogar Deutsch konnte. Sie hat mir erklärt das wenn es keine COC für das KFZ gibt das es fast immer eine Attestation gibt vom Auto diese sollte man in Frankreich bei dem jeweiligen Autohersteller bekommen. Bei Mercedes kostet diese 200€ !

Mit der Zulassung kann man es sich relativ einfach machen und nach Saargemünd fahren bei
KS CAR 57 
43 Rue du Champ de Mars
57200 Sarreguemines
dort ist auch ein Deutschsprachiger mitarbeiter der dann alles erledigt. Er braucht folgende sachen:

Brief vom Auto (Deutsch beide Teile)
Ausweis
Führerschein
Rechnung wegen Adresse, Versicherungsnachweis aus Frankreich geht auch !
Attestation oder COC

Er macht Kopien und alles weiter. Von Ihm dann zum Finanzamt (dort wo man Wohnt) Quitus bezahlen. Wieder nach Saargemünd und dann gibts die card grise. Vorläufige Nummernschilder gibt es auch dort.

Ich hoffe ich konnte ein paar Menschen damit helfen!

Falls es fragen gibt oder jemand doch Hilfe benötigt einfach fragen helfe wo ich kann !

Schönen Abend noch !

Re: Die neue Odyssee der Zulassung von Import-Fahrzeugen - 67
« Antwort #78 am: 10. Mai 2018, 12:08:21 »
Mitte Mai bekomme ich meinen neuen Gebrauchten mit Ausfuhrkennzeichen und wollte jetzt schon mal meinen Zugang bei Ants für die Zulassung in Frankreich vorbereiten.

Die Identifikation wollte ich über FranceConnect über meinen Steuerzugang vornehmen. Allerdings bricht der da mit einer Fehlermeldung ab (Fehlercode 10). Habe es bereits mehrfach und an verschiedenen Tagen probiert, kommt aber immer die gleiche Fehlermeldung An falschen Zugangsdaten kann es nicht liegen. Wenn ich mit meinen Zugangsdaten auf die Seite des Finanzamtes gehe, kann ich mich ohne Probleme einloggen.

Hat jemand eine Ahnung an was das liegt?

Keiner da, der mal das gleiche Problem hatte und es gelöst bekommen hat? Ich habe jetzt zwar mal den Support angeschrieben, aber ich glaube nicht, dass ich da eine vernünftige Antwort erhalte.

Offline Ralph

  • *****
  • 1.937
    • Profil anzeigen
Re: Die neue Odyssee der Zulassung von Import-Fahrzeugen - 67
« Antwort #79 am: 10. Mai 2018, 21:52:31 »
Du hast aber schon vorher bei ANTS ein Account eröffnet ?
Das geht ohne Identification.
Danach muss man dann das Ganze erst mit France Connect legitimieren.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Re: Die neue Odyssee der Zulassung von Import-Fahrzeugen - 67
« Antwort #80 am: 11. Mai 2018, 07:18:36 »
Du hast aber schon vorher bei ANTS ein Account eröffnet ?
Das geht ohne Identification.
Danach muss man dann das Ganze erst mit France Connect legitimieren.

Den Account auf ANTS habe ich eröffnet. Kann mich auch ohne Probleme einloggen. Wie gesagt nur wenn ich mich dann über meinen Steueraccount (der auch ohne Probleme funktioniert) identifizieren will, dann kommt diese Fehlermeldung. Mal schauen ob ich dem Support mein Problem verständlich machen konnte und was die darauf antworten. Ansonsten bleibt mir wohl keine andere Möglichkeit als das über ein Cartegris-cafe zu machen.
Bzw. weiss jemand ob ich bei der Identifikation über die Post auch selbst zur Post gehen kann? Auf den Postboten zu warten ist bei mir nämlich aussichtslos, da zu der Zeit immer bei der Arbeit.

Offline ~Pero~

  • *****
  • 982
    • Profil anzeigen
Re: Die neue Odyssee der Zulassung von Import-Fahrzeugen - 67
« Antwort #81 am: 17. Mai 2018, 15:33:20 »
Einen Wunderschönen guten Abend an alle !

Also ich hatte erhebliche Probleme mit der Zulassung da mein Auto von (Mercedes) 91 ist. Die Problematik bestand weil es für das Fahrzeug keine COC gab und keiner so genau wusste was ich brauche.

Nach etlichen Telefonaten hatte ich dann eine freundliche Mitarbeiterin von Mercedes in Frankreich am Telefon die sogar Deutsch konnte. Sie hat mir erklärt das wenn es keine COC für das KFZ gibt das es fast immer eine Attestation gibt vom Auto diese sollte man in Frankreich bei dem jeweiligen Autohersteller bekommen. Bei Mercedes kostet diese 200€ !

Mit der Zulassung kann man es sich relativ einfach machen und nach Saargemünd fahren bei
KS CAR 57 
43 Rue du Champ de Mars
57200 Sarreguemines
dort ist auch ein Deutschsprachiger mitarbeiter der dann alles erledigt. Er braucht folgende sachen:

Brief vom Auto (Deutsch beide Teile)
Ausweis
Führerschein
Rechnung wegen Adresse, Versicherungsnachweis aus Frankreich geht auch !
Attestation oder COC

Er macht Kopien und alles weiter. Von Ihm dann zum Finanzamt (dort wo man Wohnt) Quitus bezahlen. Wieder nach Saargemünd und dann gibts die card grise. Vorläufige Nummernschilder gibt es auch dort.

Ich hoffe ich konnte ein paar Menschen damit helfen!

Falls es fragen gibt oder jemand doch Hilfe benötigt einfach fragen helfe wo ich kann !

Schönen Abend noch !

Salut,

was kostet denn die Dienstleistung bei KS Cars?
Hab auch bald nen Passat anzumelden. Und die Wartezeit über ONLINE-Portal will ich mir evtl. mal schenken. Hat beim letzten im November erst ewig gedauert.

Merci

Offline Salmo

Re: Die neue Odyssee der Zulassung von Import-Fahrzeugen - 67
« Antwort #82 am: 18. Mai 2018, 00:31:06 »
Hallo,
ich war am Samstag (immatriculation WW ) und Montag (immatriculation carte grise  - also die eigentliche Zulassung) dort...

Gebühren WW-Zulassung:
Ausstellung "carte grise WW"      47 Euro (also die Dienstleistung)
Gebühr "carte grise WW"            30 Euro
2 Schilder                                  35 Euro (am unteren rand hat er halt seine Adresse drauf als Werbung; dafür muss man nicht noch rumfahren. Er macht die Schilder direkt)

Gebühren Antrag reguläre Zulassung mit quitus fiscal:  50 Euro
Die  Gebühren für CV und CO2 kommen ja erst mit dem Erhalt der carte grise.

Benötigt für WW:
-Deutscher Brief und Fahrzeugschein
-COC
-Rechnung! (Kaufvertrag) vom Auto - beim Kauf beim Händler steht ja oft nur "verbindliche Bestellung" daruf, damit kann es Probleme geben. Beim Kauf darauf achten, daß eine Unterschrift auf der Rechnung vom Verkäufer ist. Ich hatte keine drauf und  es gab keine Probleme, habe hier allerdings schon anderes gelesen...
-Wohnnachweis (Rechnung Gas, Wasser, Elektrik)
-Ausweis
-Führerschein

Ich hatte schon Kopien von allem gemacht - aber immer die Originale dabei haben zum Vorzeigen.
Mein Auto ist drei Jahre - da brauchte ich keinen TÜV-Bericht bzw. controle technique
Erst mit vier Jahren
Ansonsten natürlich TÜV/Controle technique

Wenn WW-Zulassung gemacht benötigt er für die reguläre carte grise nochmal genau die gleichen Unterlagen plus halt quitus fiscal Papier.
Aber: dann werden Original Brief, Fahrzeugschein und COC einbehalten - also immer Kopien machen....

Sehr höflicher Umgang und ein aufgeräumter Laden. Fühlte mich wohl dort. Ob aber dort jemand deutsch spricht kann ich nicht sagen. Aber wenn man die Unterlagen dabei hat gibt es da nicht viel zu bereden.
Sehr gut erreichbar und keine Parkplatzsuche.
Also mir war es das Geld wert und gehe beim nächsten Mal wieder hin...wenn ich das Drama hier im Forum verfolge...das ist es die Nerven nicht wert...
Was benötigt wird hast Du bestimmt gewusst - habe es aber für die Allgemeinheit nochmal geschrieben.
« Letzte Änderung: 18. Mai 2018, 00:33:51 von Salmo »

Re: Die neue Odyssee der Zulassung von Import-Fahrzeugen - 67
« Antwort #83 am: 22. Mai 2018, 11:25:41 »
Hallo zusammen,

Eventuell interessiert ja den ein oder anderen, wie lange es momentan noch so dauert.

Wir hatten auch online eine Carte Grise für ein in Deutschland gekauftes Auto beantragt, die jetzt auch gekommen ist. Die Wartezeit war sieben Wochen.

Viele Grüße,
Frank

Offline ~Pero~

  • *****
  • 982
    • Profil anzeigen
Re: Die neue Odyssee der Zulassung von Import-Fahrzeugen - KS CAR
« Antwort #84 am: 11. Juni 2018, 11:15:27 »
Hallo,

hattet Ihr bei KS Car einen Termin gemacht, oder einfach so dort aufgeschlagen?

Re: Die neue Odyssee der Zulassung von Import-Fahrzeugen - 67
« Antwort #85 am: 18. Juli 2018, 13:55:22 »
Mein Senf zu dem Thema, ich war bei der "Garage Modery" in Lauterbourg (direkt nach der Grenze von Neu-Lauterburg kommend), die kennen das und man gibt ihnen einfach die Papiere und ~75€ und dann machen die das.
Auf der Seite von der Verwaltung (hab keine Ahnung mehr, wo) gibt es eine Liste von allen Firmen, die den Zulassungsservice machen.
Für ~120€ bekommt man auch die 'WW' Kurzzeitkennzeichen, aber ob sich das für ca. 2 Wochen Laufzeit lohnt, muss man selber für sich entscheiden.
LG
Sarah :-)

Re: Die neue Odyssee der Zulassung von Import-Fahrzeugen - 67
« Antwort #86 am: 23. Juli 2018, 18:11:54 »
Das hier ist die Seite der Verwaltung mit den Garagen, die die Immatriculation machen:
https://immatriculation.ants.gouv.fr/Services-associes/Ou-immatriculer-mon-vehicule
Sarah

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
5309 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. März 2008, 18:47:25
von Hasenfänger
1 Antworten
1528 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Mai 2014, 21:39:53
von edgard
7 Antworten
2449 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. März 2017, 14:55:31
von Mark
2 Antworten
700 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Oktober 2017, 09:38:33
von moni
4 Antworten
299 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. August 2018, 16:22:00
von Nase