Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Matthias#28

1
Deshalb soll es ja bereits schon Leuchtstreifen im Boden geben, damit die Handy User die Ampeln irgendwie erkennen koennen. Guggst du: https://www.youtube.com/watch?v=IY6_79UZp5g
Etwas of-Topic: Ich hatte einen Gesundheitsvortrag. Die rechnen mit einer steil ansteigenden Zahl von Bandscheibenvorfaellen im HWS Bereich durch das Handy. Das aufs Handy guggen loesst einen einen Druck von ca. 70kg auf die Bandscheiben im HWS-Bereich aus. Querschnittslaehmungsartige Beschwerden sind die Folge. Es bleibt spannend.


2
Vorstellungen / Re: Hallo - Wir sind neu hier :-)
« am: 20. Januar 2018, 13:29:15 »
Ich weiß nicht was er da geraucht hat als er schrieb aber das ist doch sehr überromantisiert.
Nun ich brauch da nix zu rauchen. Es ist unser freier Wille. Sicherlich kann man dem einen oder anderen nach weinen,
Keine Kneipen, Keine Infra, usw. aber das ist nicht wichtig fuer uns. RUHE, Ruhe, und nochmal Ruhe und dann ganz lang nix.

Natürlich ist es in Baden voller aber das heißt doch nicht, daß die Landschaft dort nicht schön ist. War er schon mal in
Sasbachwalden oder Bühlertal oder Yburg usw und sofort?
Zweifelslos eine schoene Gegend - bin dort auch gerne mit dem Mobed unterwegs, aber wohnen wollte ich dort nicht.
Ich habe ja auch nicht die Landschaft beschrieben, ich habe gesagt "es ist mir zu dicht besiedelt". Wir haben den Wohnort deshalb ausgewaehlt, weil dort NIX ist. Ich habe den ganzen Tag Aktion im Buero - dann brauche ich den nach Feierabend nicht. Am Abend kann man Stecknadeln sortieren, und jede die runter faellt hoert man!!
Die unendliche Ruhe ist genau unser Ding. Wir waeren auch nie nach Weissenburg, Lauterburg oder Seltz oder vergleichbares gezogen.

... im Herbst hast du von morgens bis 11 Uhr nachts die LKW und Traktoren im Dorf die zu den großen Lagern ...
ja sicherlich, aber das sind nur wenige Tage. Wir haben viel Freunde auf der Badischen Seite, und wenn wir bei denen sind gibt es das ganze Jahr Geraeusche. Die dort wohnen sagen: wir hoeren das NICHT mehr.
Umgekehrt: wir haben viel Besuch und wenn die uebernachten gibt es immer wieder den Kommentar: das ist ja unheimlich wie ruhig das bei euch ist.
Wie gesagt, man muss es moegen - wir lieben das
(BTW: Wir hatten vorher ein ehemaliges Forsthaus gemietet - naechste menschliche Behausung >2km quer durch den Wald!! - ein Traum - leider wurde ich versetzt und wir mussten umziehen)

Hab noch was vergessen: Es gibt in dieser "schönen" Ecke auch noch 35% FN Wähler, nach dem Motto Frankreich first, aber in Deutschland gibts halt mehr Zahltag.
Der FN ist ein Thema das uns wirklich belastet. Es gibt Orte hier die haben sogar >60% FN - das ist richtig uebel.

3
Vorstellungen / Re: Hallo - Wir sind neu hier :-)
« am: 19. Januar 2018, 17:56:06 »
Hallo ihr beiden, plus die Hunde.
Herzlich willkommen in dem Forum - ich finde es klasse hier - und ich denke ihr werdet es auch moegen.

Wir wohnen bereists im 18ten Jahr im Elsass und wir wollen nicht mehr weg. Auch wenn wir gerne in Baden-Baden oder Karlsruhe schoppen gehen, wohnen wollten wir nicht so gerne auf der Badischen Seite, einfach viel zu voll und zu dicht besiedelt. Auf der Anderen Seite muss man die Ruhe auch moegen. Viele Freunde sagen: Wow was fuer ein Haus, Wow was fuer ein Grundstueck, welch eine Lage usw. - das koenntest drueben nicht bezahlen - aber ihr wohnt ja am A.... der Welt. So isses und das ist genau das was wir wollen. Himmlische Ruhe und eine tolle Aussicht.
Und unser Leonberger Maedchen geniesst den Auslauf, die weiten Felder.
Was schwebt euch den so vor - welcher Ort - welche Richtung - ich fahre taeglich an Schlider "zu verkaufen" vorbei.

4
Smalltalk / Re: Preisspirale bei Grundstücken
« am: 19. Januar 2018, 17:44:40 »
Ja so isses leider. Das haben wir doch auch im Grenzgebiet, Wenn die Preise auf der deutschen Seite steigen, wird ueber die Grenze gezogen und die Einheimischen "Die Ditsche machen die Preise kaputt" - komischerweise arbeiten genau die bei mir in der Firma und verdienen das gleiche wie der Ditsche.

Exzẹsse haben wir in Deutschland auch. In Sylt kostet der qm umbauter Raum bis zu 43.000 Euro. Die Einheimischen koennen auf der Insel nix mehr bezahlen und kaum noch was mieten, und muessen somit jeden Tag mit dem Zug runter von der Insel, und wenn wundert es, nun platzen in Niebüll die Preise.

Ganz schlimm muss es wohl in Frisko sein. Die Google und Apple Leute verdienen wohl soviel Geld, das die in Frisko alles zusammen kaufen und der "Ureinwohner" kann sich dort nix mehr leisten. Leider nimmt das schreckliche Ausmasse an.
Heute gerade gelesen: http://www.zdnet.de/88323601/mitarbeiter-busse-von-apple-und-google-angegriffen

Nicht schoen - aber so geht Marktwirtschaft.

5
Wohnen / Re: Hausbau / Hauskauf
« am: 18. Januar 2018, 13:09:38 »
Ist schon ein paar Jahre her, aber Nachbarn haben bei Weberhaus gekauft, und haben 90% ueber Deutschland, damit alles in Deutsch, abgewickelt. Gebaut wurde im noerdlichen 67.

6
Technik / Re: Schnelles Internet
« am: 18. Januar 2018, 13:06:33 »
Upload bei ca 680.000 Mb/s
Download ca. 280.000 Mb/s
die Zahlen hast du sicherlich verdreht. Normalerweise ist Down (das ist zu dir) immer schneller wie up
Ich nutze, auch unter Win10, das Programm: https://www.heise.de/download/product/netspeedmonitor-35095
Klemmt sich in die Statusleiste und man sieht staendig was los ist auf dem Anschluss.

Zu Orange:
Hier im noerdlichen 67 hat sich Orange gar nicht im Bieterwettbewerb beworben, somit kann man von denen derzeit hier kein FTTH bekommen (ich bekomme mein von Vialis: https://www.vialis.tm.fr/)
Ich bin schon ganz nervoes, weil ich die Tage umgestellt werden soll. Gestern gingen mir die ersten Unterlagen zu.
Leider auch mit einem negativen Touch. Mail Zugang via Port 143 oder 110 bzw. Port 25 - geht ja gar nicht.
Das ist nicht mehr zeitgemaess.

7
seit heute habe ich einen 50% GdB Ausweis der aber in Deutschland
ich will dich nicht zu arg deprimieren, aber meine Frau hat 100% in Deutschland (multiple KrebsOPs, Herzschaeden usw. die haben sogar 130 % errechnet, aber da es bei 100% gedeckelt ist, gab es nur 100%).
Sie wurde sogar deshalb verrentet und bezieht seit dieser Zeit eine Erwerbsunfaehigkeitsrente.
Wir haben es versucht in Frankreich. Ergebnis: 0%

8
Steuern / Re: Neue Berechnung der taxe d’habitation
« am: 13. Januar 2018, 09:29:18 »
Bei mir spuckt der Simuator nur aus dass wir von der Neuberechnung nicht profitieren. :mad:

Habe dann mal rumgespielt, die Grenze liegt bei einem Paar so bei 45.000 Euro/Jahr.
Verdienen wirklich 80% aller Haushalte so wenig?
Genau. Deshalb habe ich nochmal nachgeschaut.
http://www.bw.igm.de/downloads/artikel/files//ARTID_77310_Q0PATV?name=2016_05_13_MuE_TVe_Entgelte_u_AVo.pdf
Unsere Azubis die uebernommen werden starten mit ERA8/9. Das sind dann 3259,00 bzw. 3472,50.
Mit Urlaubs und Weihnachtsgeld sind das dann 42.367 bzw. 45.142,50
Das heisst Alleinverdiener, verheiratet und ein Kind (49 000 € pour un couple avec un enfant), der kommt in den Genuss.
Oder ist da ein Denkfehler drin?

9
Steuern / Re: Neue Berechnung der taxe d’habitation
« am: 13. Januar 2018, 08:57:10 »
Das Mail habe ich gestern bekommen:

Bonjour,
Vous étiez en 2017 redevable de la taxe d’habitation sur votre résidence principale et vous êtes titulaire d’un contrat de mensualisation pour le paiement de celle-ci.
La réforme nationale de la taxe d’habitation permettra à 80 % des foyers d'être exonérés de taxe d’habitation au titre de leur résidence principale au bout de trois ans, en 2020. Dès 2018, 80 % des foyers verront leur taxe d’habitation sur leur résidence principale diminuer de 30 % (puis de 65 % en 2019).
Cette réforme concerne les foyers dont le revenu fiscal de référence n'excède pas une certaine limite fixée selon le nombre de parts du foyer de taxe d’habitation : par exemple, 27 000 € pour une personne seule, 35 000 € pour une personne seule avec un enfant, 43 000 € pour un couple sans enfant, 49 000 € pour un couple avec un enfant ou 55 000 € pour un couple avec deux enfants.
Pour vous éclairer, un simulateur est à votre disposition sur le site impots.gouv.fr pour vérifier votre éligibilité à la réforme et calculer le montant estimé de votre future taxe d'habitation sur votre résidence principale.
Si vos revenus de 2017 vous rendent bénéficiaire de la réforme de la taxe d’habitation, vous pouvez d’ores et déjà réduire le montant de vos prélèvements mensuels en vous connectant sur votre espace particulier sur impots.gouv.fr. Après vous être identifié, cliquez dans la rubrique « Payer » sur « Modifier mes prélèvements, moduler mes mensualités ».
Toute modulation demandée en janvier prendra effet dès le mois de février.

10
ja, die komischen weißen Streifen auf der Straße haben gar keine Bedeutung.
In Warschau haben sie mir mal erklaert, man geht nur auf die Streifen, wenn man sterben will.
Man sollte auf den Weissen stehen wegen dem besseren Kontrast  :nixwieweg:

11
Sonstiges / Re: Notar gesucht
« am: 07. Januar 2018, 07:54:20 »
Hallo et bonjour  :)
Ich bin auf der Suche nach einem deutschsprachigen zuverlässigen Notar im Raum Lauterbourg/Wissembourg.
Wir waren in Weissenburg bei: Jourdain Laurent, 4 Rue du Tribunal, +33 3 88 54 92 92
Da gab es den Vertrag in deutsch zum mitlesen - vorgetragen wurde er natuerlich in Franzoesisch
Haben uns gut betreut gefuehlt - Erfahrung stammt aber aus 2009 - Hauskauf+Franzoesisches Testament

12
Wohnen / Re: Probleme mit Vermieter
« am: 30. Dezember 2017, 09:40:38 »
was ist ein heizungszähler?
Funktioniert aehnlich wie ein Heiswasserzaehler (https://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4rmez%C3%A4hler).
Wenn er richtig!! installiert ist funktioniert das ziemlich gut. Nach den Schilderungen haette ich da meine Bedenken.
Ist nur ein Geraet, denn sonst braucht man an jedem Heizkoerper ein Verdampferroehrchen (https://de.wikipedia.org/wiki/Heizkostenverteiler) das extra abgelesen werden muss.
Diese Verdampferroehrchen sind insofern hochproblematisch, wenn es in den Raeumen sekundaer Heizquellen (Kamin) gibt, den diese bringen die Fluessigkeit auch zum verdampfen, obwohl die Heizung aus ist.

13
Behörden / Re: Welche Behördengänge stehen bevor...
« am: 28. Dezember 2017, 07:26:15 »
Hallo Twin,
was will er den machen?
Einwandern? Autoummelden? Hauskaufen? und, und, und
Das ist ein riesen Feld - bisserl genauer sollte es noch sein.
Hast mal da gestoebert? http://www.grenzgaenger-forum.de/wiki/Hauptseite

14
Sonstiges / OnLine-Uebersetzer
« am: 27. Dezember 2017, 09:59:20 »
Manchmal brauche ich Uebersetzungshilfe. Mit Google-Translator war ich nie richtig zufrieden.
Jetzt habe ich einen gefunden, und da finde ich die Ergebnisse viel besser: https://www.deepl.com/translator

Kommentare aus der Presse:
Chip: Ein neues Übersetzungstool mit Namen "DeepL", das von einer deutschen Firma entwickelt wurde, schickt sich an, die beiden Platzhirsche für Übersetzungen im Internet, Google und Microsoft, vom Thron zu stoßen. Dies soll, angetrieben von einem Supercomputer, auch mit Hilfe einer neuen Netzwerk-Technik gelingen.
Spiegel: DeepL lag bei seinen Übersetzungen deutlich häufiger richtig als die Onlinedienste der großen amerikanischen Internetfirmen