Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Corona Lockerungen ab 11. Mai.2020  (Gelesen 9842 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Saarbrücker

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 399
    • Profil anzeigen
Re: Corona Lockerungen ab 11. Mai.2020
« Antwort #150 am: 27. Mai 2020, 13:17:18 »
Hallo Kembser,
keine Einreisebeschränkungen für Personen mit deutschem Pass.
Hast du mal versucht eine schriftliche Erklärung zu bekommen, was du dann in D darfst?

Die Antwort der Bundespolizei waren immer nur Allgemeinplätze.

Konkret wollte ich wissen, wenn ich meine Tochter in D besuche ob ich dann mit ihr in ein Restaurant gehen kann?

Die Antwort auf meine Rückfrage bei der BuPo war:
"keine Einreisebeschränkungen für Personen mit deutschem Pass"
Jetzt kann ich für mich definieren: Keine Einreisebeschränkung bedeutet freie Bewegung wie eine Person in D.

Hat das vlt. jemand schriftlich?

Offline fabo12

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 59
    • Profil anzeigen
Re: Corona Lockerungen ab 11. Mai.2020
« Antwort #151 am: 27. Mai 2020, 15:17:36 »
Hallo Saarbrücker,

Na das wäre ja noch schöner, wenn man als Deutscher in Deutschland nicht alles darf, was ein Ansässiger darf. Ich gebe zu, das Argument, dass das ja Diskriminierung aufgrund des Wohnorts wäre, funktioniert nicht mehr da die vergangene Zeit Diskriminierungen zum Normalzustand wurden, ohne dass es irgendjemanden *schiel nach Brüssel* gejuckt hätte. Aber wirklich, da kannst du von ausgehen, dass es so ist. Ich würde nur schriftlich sehen wollen, wenn irgendwo das Gegenteil steht.

Ich war z.B. gerade am Montag in Deutschland beim Frisör, was ja schon einen engeren Kontakt bedingt. Ich wäre nicht im Traum darauf gekommen, dass das verboten sein könnte.

Gestern gelesen und find ich gerade ganz passend:
Nach Auffassung des Gerichts sei für Bürger daraus nicht ausreichend ersichtlich, was nun bußgeldbewehrt ist und was nicht. "Diese mangelnde Erkenntnismöglichkeit kann gerade rechtstreue Bürgerinnen und Bürger veranlassen, sich in ihren Grundrechten noch weiter zu beschränken, als es erforderlich wäre, um keine Ordnungswidrigkeit zu begehen", hieß es im Beschluss.
Quelle: https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/verfgh-berlin-81a20-bussgeld-abstandsgebot-kontaktverbot-ausser-kraft-gesetzt/

Viele Grüße,
Frank

Online Mark

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 114
    • Profil anzeigen
Re: Corona Lockerungen ab 11. Mai.2020
« Antwort #152 am: 27. Mai 2020, 18:30:54 »
Es wird wirklich Zeit, dass dieser Blödsinn ein Ende hat. Grenzkontrollen und Einreisesperren werden einen Virus, der auf beiden Seiten schon vorhanden ist, nicht aufhalten.

Aber andere unwillkommene "Besucher" schon..

Offline spirou

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 286
    • Profil anzeigen
Re: Corona Lockerungen ab 11. Mai.2020
« Antwort #153 am: 31. Mai 2020, 07:36:25 »
Hallo,
gestern Nachmittag war ja schon wieder Tourismusverkehr auf der Rheinbrücke Beinheim wie zu den besten Zeiten.
Cabrios, Motorräder,Fahrräder alles vorhanden.
Die Franzosen haben aber kontrolliert und alle Touristen zurückgeschickt.
Weiter auf dem Heimweg kam mir eine ganze deutsche Motorradgruppe entgegen und am frühen Abend habe ich bei uns am Waldrand ein Rentnerpaar  im Wohnmobil getroffen. Auf meine Frage wie er nach F gekommen sei, da an der Grenze doch kontrolliert wird ist er fast aus allen Wolken gefallen. Er wußte überhaupt nichts, sagte er wäre schon am frühen morgen eingereist da war keine Kontrolle er dachte die Grenzen sind doch wieder offen und Hotels und Campingplätze sind doch auch wieder offen.
Sind die Deutschen tatsächlich so naiv und übertragen alle deutsche Regeln auf die anderen ohne nachzudenken oder ist das Kalkül?

Offline Mathis

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 673
    • Profil anzeigen
    • http://de.wikipedia.org/wiki/Pays_de_Bitche
Re: Corona Lockerungen ab 11. Mai.2020
« Antwort #154 am: 31. Mai 2020, 16:40:00 »
Hallo,

ist bei mir im Bitscherland genauso. Gruppen von Bikern und alle Typen von Autos mit deutschen Kennzeichen. Bei uns im Dorf wird das als "typische deutsche Arroganz" gewertet. Die eigenen Regeln werden durchgesetzt, die anderen interessieren nicht. Ein Nachbar hat mich gefragt "warum machen die Deutschen so was, die denken wohl, sie wären was besseres".

Keine Ahnung, ob die das nicht wissen, oder einfach ignorieren. Fakt ist, dass Einreisen aus touristischen Gründen oder zur Freizeitgestaltung noch 2 Wochen nicht möglich sind.

Im Gegensatz zu Deutschland sagen meine französischen Bekannten mehrheitlich, dass die Maßnahmen zu schnell gelockert wurden. Man ist hier noch ziemlich geschockt von den vielen Toten.


Gruß Mathis