Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Achtung!!! Betrüger unterwegs!!!  (Gelesen 4779 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zaren

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 936
  • Leben und leben lassen!!!
    • Profil anzeigen
    • Einfach Ich!
Achtung!!! Betrüger unterwegs!!!
« am: 15. Juni 2015, 12:52:45 »
Achtung,

zwischen Grosblittersdorf und Sarreguemines auf der  Autobahn treiben sich Betrüger rum. Da steht entweder im Kreisverkehr oder auf der Standspur ein silberner Mercedes mit englischem Kennzeichen (GB), Scheiben hinten schwarz.
Ein Mann im Anzug versucht dann Autos anzuhalten, er habe kein Geld und müsse tanken gehen. Für 50 Euro im Tausch habe er noch eine teure Uhr, welche er dann einem geben könnte.

Dieses habe ich nun schon mindestens 3 Mal in den letzten Tagen beobachtet. Mein Mann hat angehalten, weil er dachte sein Auto fährt nicht mehr, als er ihm aber den Tausch vorschlug, fuhr mein Mann weg.
Heute hat er einen Schweizer reingelegt!

Gruß Zaren

Offline Gabrielle

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 484
    • Profil anzeigen
Re: Achtung!!! Betrüger unterwegs!!!
« Antwort #1 am: 15. Juni 2015, 17:22:04 »
Hi Zaren (eigentlich müsste das ja heißen: Zarin ;-) ),

danke dir für deinen Hinweis! Ist ja immer gut, wenn man solche Hinweise bekommt.
Wobei, Uhren hätte ich eigentlich genug, hatte der nicht noch was anderes?  :pfeif: 

Gerne angeboten werden auch "tolle" Lederjacken (echt Plastik in Natura) und sonstiger Schrott.
Was ich aber wirklich traurig finde, dass man die Hilfsbereitschaft anderer Menschen ausnutzt - siehe "der Schweizer".

Allen einen schönen Feierabend und "bleibt kritisch" Gabrielle

Offline Matthias#28

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.036
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Achtung!!! Betrüger unterwegs!!!
« Antwort #2 am: 15. Juni 2015, 20:09:32 »
Was issen los.
Heute stand einer bei mir vor der Haustuer. Seine Firma ist pleite gegangen, und er muss dringend den Anwalt bezahlen,
und er haette das aus seinen privat Besitz noch ein paar Teppiche, und ich haette doch ein so schoenes Haus, und da
wuerden die Teppiche doch so gut passen.
Als ich nein sagte, beschimpfte er mich, wie herzlos ich sei, und ich wuerde im Geld ersticken usw.
Ich sagte ihm dann, dass ich ihn nicht verstehe, er solle doch mit mir bitte Englisch reden.
Das koenne er nicht - rumgedreht und ist gegangen.
gruss Matthias

Offline Dragonvamp

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 928
    • Profil anzeigen
Re: Achtung!!! Betrüger unterwegs!!!
« Antwort #3 am: 15. Juni 2015, 22:10:47 »
Hättest ihm hinterher sollen und Nummernschild aufschreiben, direkt weiter nach Seltz zur Gendarm... Die sind da momentan hinterher.

Offline Nutellalein

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 259
    • Profil anzeigen
Re: Achtung!!! Betrüger unterwegs!!!
« Antwort #4 am: 16. Juni 2015, 12:00:31 »
@Zaren du hast recht. Es ist wieder einiges an Betrügereien am Start.
Es ist leider auch so, daß oft Kinder vorgeschickt werden, um an den Haustüren zu klingeln, auszukundschaften. Jetzt, wo´s länger hell ist, können die Einbrecher nicht so sehr die Nacht nutzen, also müssen
andre Tricks her.
Hier vor ein paar Monaten folgendes:
Ehepaar kam vom Einkaufen, Auto in der Einfahrt, natürlich offen, da ausgeladen wurde. Beide am Wegpacken, in der Zeit wurde das Auto geklaut. Am nächsten Tag war das Auto wieder da mit nem Zettel auf´m Sitz (ungefährer Wortlaut): Entschuldigen Sie vielmals, war ein Notfall, mussten Kind ins Krankenhaus fahren. Anbei als Wiedergutmachung Konzertkarten". Die Leute zogen die Anzeige wg. Diebstahls zurück und nahmen die Wiedergutmachung an, gingen zu dem Konzert (was auch komischerweise tatsächlich ihrem Geschmack entsprach  :pfeif: ) und als sie nach Hause kamen, war´s Haus ausgeräumt. Die Betrüger hatten ja einen genauen Zeitrahmen, wann sie freie Bahn haben.

Die Idee an sich ist ja schon sehr tricky, find ich. Allerdings ist die Nummer absolut der Hammer, in meinen Augen. Ist auch nicht nur einmal passiert. Bei anderen Leuten war der Gartengrill weg und am nächsten Tag wieder da usw.
Logischerweise geht das nur so lange gut, bis sich das rumgesprochen hat. Aber Beute machen die Freunde der Volksmusik trotzdem...

LG

Nutellalein
Alle sagen "das geht nicht", dann kam einer daher, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Offline Eliott

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 759
    • Profil anzeigen
Re: Achtung!!! Betrüger unterwegs!!!
« Antwort #5 am: 16. Juni 2015, 19:41:38 »
Ähm, vor kurzem stand so ein dunkelhäutiger Erdenmitbewohner in Beinheim an der Grenze mit einem Mercedes und hat versucht Autos anzuhalten und vor 2 Monaten in Roppenheim beim Outlett.
War wohl die gleiche Masche.  =D

banjo

  • Gast
Re: Achtung!!! Betrüger unterwegs!!!
« Antwort #6 am: 16. Juni 2015, 22:15:48 »
yep, ich habe eben erfahren, dass dieser Mercedes just die Tage am Grenzübergang 'Wintersdorfer Brücke' in Beinheim mehrfach gesehen wurde. Der Mann fordert andere mit deutlichen Bewegungen zum Anhalten auf und bittet um Benzin/Geld für Benzin.

Offline edgard

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 272
  • Güllepumpentreiber-überzeugter Nebenstreckenfahrer
    • Profil anzeigen
Re: Achtung!!! Betrüger unterwegs!!!
« Antwort #7 am: 20. Juni 2015, 15:59:26 »
 :winkerwinker:
Ja, hab ich auch erlebt - am letzten Kreisel in F vor dem Übergang Gambsheim. Ein großer Audi mit Hamelner Kennzeichen.
Hatte da leider kein Netz - und hab nach dem Übergang die 110 angerufen; den Herrn Hüter des Gesetzes hat es allerdings einen Sch... interessiert.
Man müßte da mal mit ein  paar Leuts mehr hinfahren und dem Auto eine andere Form geben.. darf man aber leider nicht...  :pfeif:

"Heute hat er einen Schweizer reingelegt!"
Da hält sich mein Mitleid in Grenzen...

Edgard
Sapere Aude!