Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Elterngeld  (Gelesen 4381 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Sabine

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 253
    • Profil anzeigen
Elterngeld
« am: 04. September 2007, 09:40:16 »
Hallo,
hat hier jemand schon das neue Elterngeld beantragt?
Ich habe jetzt mal die Formulare ausgefüllt, mir ist aber nicht klar, wie die das mit dem "Netto" rechnen wollen und ob da noch Zusatzunterlagen mitgeschickt werden müssen.
Unter der Hotline der L-Bank ist leider immer besetzt und die "normale" Hotline kennt sich mit Grenzgängerfragen nicht aus....

Gruß
Sabine

Schneefrau

  • Gast
Re: Elterngeld
« Antwort #1 am: 04. September 2007, 15:02:59 »
Hallo,

mir scheint die kennen sich damit alle nicht aus. Ich habe nämlich nach mittlerweile 3 Monaten immernoch keinen Bescheid. Und das obwohl der Elterngeldrechner im www den Fall ohne Probs lösen kann.
Weitere Unterlagen brauchst du - soweit ich bis jetzt weiss - nicht. Bei mir hatten sie nur nochmal wegen der Kirche nachgefragt. Und seitdem malen die Mühlen der dt. Bürokratie ???

Ciao Synke

Online Sabine

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 253
    • Profil anzeigen
Re: Elterngeld
« Antwort #2 am: 04. September 2007, 16:49:43 »
Wenn Du bei der L-Bank in Karlsruhe den Antrag eingereicht hast, wundert mich das nicht. In der Zeitung vor ca. zwei Wochen war ein Leserbrief, wo sich der Mann beschwert, dass er nach über 4 Monaten immer noch keinen Bescheid hat (und das sah mir nicht nach Grenzgänger aus) und seine Frau jetzt wieder arbeiten gehen muß, weil die Ersparnisse aufgebraucht sind.