Wasserqualität oder Wasserwerte

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wasserqualität oder Wasserwerte
« am: 26. September 2013, 19:39:33 »
Hallo

Kann mir jemand sagen wie die Wasserwerte im Raum Spicheren sind oder wir ich diese in Erfahrung bringen kann?



lG

Mario

Re: Wasserqualität oder Wasserwerte
« Antwort #1 am: 29. September 2013, 22:27:07 »
Die Werte kenn ich nicht, doch der Versorger wird die bestimmt auf deren Webseite veröffentlicht haben. VG

Offline +Hägar+

  • *****
  • 1.086
    • Profil anzeigen
Re: Wasserqualität oder Wasserwerte
« Antwort #2 am: 30. September 2013, 12:12:58 »
hallo,
bei uns (zetting) sind die immer bei der wasserrechnung dabei.
lg blue
...nur fledermäuse lassen sich hängen...

Offline spk

Re: Wasserqualität oder Wasserwerte
« Antwort #3 am: 01. Oktober 2013, 20:06:02 »

Offline spk

Re: Wasserqualität oder Wasserwerte
« Antwort #4 am: 01. Oktober 2013, 20:27:11 »
ich habe bei veolia auch noch infos gefunden:

https://www.service-client.veoliaeau.fr/home/leau-dans-votre-ville/accueil.html

Nach Eingabe der PLZ oder des Ortsnamens findet man auf dem zweiten Reiter "L'origine et la qualité de l'eau" noch im rechten Bereich unter "Infos pratiques" zwei pdf-Dateien zum Download mit näheren Infos.

Grüsse
Stefan

Offline Matthias#28

  • *****
  • 904
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Wasserqualität oder Wasserwerte
« Antwort #5 am: 07. Oktober 2013, 18:01:04 »
Was mich auch immer wundert ist die Wasserhaerte. Es kann natuerlich auch an meiner Unfaehigkeit liegen die Titrierung falsch zu machen,
aber immer mal wieder schwankt die Haerte um min 5 - max 10 Grad. (konnte noch keine Regelmaessigkeit entdecken).

Jedes Mal wenn ich einen neuen Sack Salz im Enthaerter versenke, messe ich die Haerte ca. eine Woche spaeter.
Wir haben hier meist 35-37 Grad. Mein Inst-Meister hat das nicht gegeglaubt und hat selbst und vollkommen erstaunt das gleiche festgestellt.
Brutal - Ohne Wasserenthaerter kann man zusehen wie der Duschkopf mit Kalk zu waechst.

Ich messe immer zwei mal in Abstand von 2-3 Stunden, um die Messfehler wenigstens etwas zu minimieren.
Es kommt immer mal wieder vor, dass die Wasserhaerte deutlich faellt. Das ist in sofern schlecht, weil unter 8 Grad
sollte man niemals gehen, da sonst die Rohre angegriffen werden.
gruss Matthias

Offline WolfS

  • ***
  • 222
    • Profil anzeigen
Re: Wasserqualität oder Wasserwerte
« Antwort #6 am: 08. Oktober 2013, 12:02:22 »
Mit was misst du bzw welche Werte werden angezeigt? Ich nehme an, Französische. Wenn ja, diese bitte nicht vergleichen mit deutschen Härtegraden. 35 Grad französischer Härte entsprechen ca 19 Grad deutscher Härte (19dH). Das ist zwar auch heftig, aber gar nicht so selten; von sehr hartem Wasser spricht man erst ab 21° dH. Die Schwankungen sind allerdings merkwürdg. Das habe ich so noch nie gehört. Bitte beachte auch, dass die (davon gehe ich aus) verwendeten Teststreifen bestenfalls bis auf 1° dH genau sind.
Ich empfehle dir, mal eine Fachfirma für Wasseraufbereitung, also z.B. Grünbeck, Benckiser oder Judo auf dieses Thema anzusprechen.

Offline Matthias#28

  • *****
  • 904
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Wasserqualität oder Wasserwerte
« Antwort #7 am: 08. Oktober 2013, 20:44:02 »
Hi WolfS,

ich meine 35-37Grad dH !! Das ist ober hammerhartes Wasser.
Ich bin Deutscher - also messe ich Deutsch (nix fuer ungut - haette ich auch gleich sagen koennen).

Ich arbeite nicht mit Teststreifen, sondern mit einer Tropfloesung von Gruenbeck,
bestaetigt durch eine Tropfloesung von Benkiser durch meinen deutschen Installatuerfreund
(der hat unglaeubig ca. 10 Runden gedreht - und dabei fast seine ganze Chemikalien verbraucht)
Mein Wasserenthaerter ist auch von Gruenbeck.
gruss Matthias

Re: Wasserqualität oder Wasserwerte
« Antwort #8 am: 21. Oktober 2013, 15:03:45 »
Wir nutzen in der Wohnung auch den Warmwasserspeicher – und zwar nicht nur im Badezimmer in der Duschkabine, sondern auch bei der Aufbereitung des Trinkwassers in der Küche. Obwohl das Wasser hier in München als unbedenklich gilt, können trotzdem Schadstoffe wie die Legionellen in die Leitung gelangen und das war bei einigen Freunden tatsächlich der Fall gewesen. Was haltet Ihr eigentlich von Wasserfiltern, die bei der Filterung der Qualität gern hergenommen werden. Die kann man beispielsweise hier kaufen:
Werbe Link von Mod entfernt
Wenn das Trinkwasser rein ist und von hervorragender Qualität, dann ist für mich der Kauf der Wasserfilter trotzdem eine Überlegung wert. Vor allem, wenn die Geschmacksqualität besser sein soll.
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2013, 22:17:44 von Ralph »

Re: Wasserqualität oder Wasserwerte
« Antwort #9 am: 30. Oktober 2013, 23:34:34 »
also erstmal danke euch allen!

mir ging es hauptsächlich um den Ph Wert und die Härte.

Ph hab ich jetzt selber getestet und der ist bei 8! Härte ist dementsprechend auch sehr hoch.

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
D oder F

Begonnen von sbchris Steuern

3 Antworten
3230 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. November 2007, 02:07:29
von khmer
2 Antworten
2165 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. August 2008, 07:27:46
von Blossom
Gaz oder Öl?

Begonnen von Zaren Wohnen

0 Antworten
1247 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. September 2010, 00:24:15
von Zaren
2 Antworten
1768 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Mai 2012, 07:27:50
von Patric
0 Antworten
1273 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. Oktober 2012, 13:22:52
von andrea