Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Was ist bei Bergbauschäden  (Gelesen 289 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline de saarlänner

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Was ist bei Bergbauschäden
« am: 06. August 2020, 11:31:19 »
Hallo.
Ich bin dabei für meine Tochter in/bzw. um Petit Rosselle eine Immobilie zu kaufen.
Mir ist bekannt,dass die Gegend ein ehemaliges Bergbaugebiet ist. Ob und dass da auch mal etwas wackeln kann davon gehe ich auch aus.
Aber ich finde nix,wie das in Frankreich geregelt ist,wenns um Entschädigungen geht. Gibts da überhaupt was.
Von den Maklern bekommste nur alles schön geredet,so wie ist ja alles schon lange verfüllt.Dass das aber nicht ganz stimmt,weil das NUR auf die Hauptstollen zutrifft,sagen die net. Im Rest steht Wasser und das ist nunmal kein guter Untergrund auf Dauer.
Ich frage hier,weil im Moment noch keine Französisch Sprachkenntnisse vorhanden und man auf Ämtern da kaum ne Chance für Beratung hat.
Also zur Frage: Wer kennt sich da etwas aus,oder hat da schon Erfahrungen gemacht.Wo kann man unabhängige Beratung finden(Behörden)
Und natürlich Danke schon mal.

Offline lilliputania

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 403
    • Profil anzeigen
Re: Was ist bei Bergbauschäden
« Antwort #1 am: 07. August 2020, 00:21:38 »
Ich würde da definitiv mal zur Mairie gehen und nachfragen. Ich denke da bekommst du die sichersten Auskünfte