Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Müllgebühren  (Gelesen 237 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LaBelle

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Müllgebühren
« am: 14. Oktober 2020, 14:49:29 »
Hallo,
leider finde ich hier im Forum nichts zu diesem Thema (aktueller Beitrag). Daher meine Frage: ich wohne in Alsting, kann mir jemand sagen wie hier die Müllgebühren berechnet werden ? Nach Gewicht? Nach Leerung Gibt es große und kleine Tonnen ? Würde mich mal interessieren, da ich jetzt für ein halbes Jahr 2020 eine Rechnung von 160 Euro bekommen habe.
Lg Marie

Offline Schnaeggschje

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 129
    • Profil anzeigen
Re: Müllgebühren
« Antwort #1 am: 14. Oktober 2020, 16:59:00 »
Hallo Marie,

zum 01.01.20 wurde die Berechnung der Müllgebühren in Alsting umgestellt.

Es gibt einen Basispreis von 266 € pro Jahr zzgl. pro Kilo Gewicht 0,175€.
Abgerechnet wird im Halbjahrestakt. Also 133 € Basispreis + Gewicht. Somit kann das mit deinen 160 € passen.

Auf Nachfrage meinerseits ob ich diese Kosten irgendwie reduzieren könnte...sprich kleinere Tonne, 2-wöchige Leerung, Teilen einer Tonne mit dem Nachbarn usw. wurde mir mitgeteilt, daß es keine Chance diesbzgl. gibt.
Kostet alles den gleichen Preis.

Was für Mieter interessant sein könnte:

Bisher wurden die Müllgebühren (fixer Betrag) in der taxe fonciere berechnet. Sprich, der Vermieter hat diese Gebühren
in Rechnung gestellt bekommen, da nur er die taxe fonciere bezahlt. Hat er sie dir in Form von Nebenkosten in Rechnung gestellt, könntest du die Gebühr für dieses Jahr von ihm zurückfordern.

https://www.republicain-lorrain.fr/edition-forbach/2019/12/06/ordures-menageres-combien-vous-payerez-en-2020

Viele Grüße
Schnäggschje

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 603
    • Profil anzeigen
Re: Müllgebühren
« Antwort #2 am: 14. Oktober 2020, 20:41:32 »
Über Agglo Forbach kann man sich auch anschauen wann man wieviel Gewicht in der Tonne hatte.

Bei uns datiert aber die letzte Leerung auf den 26.06. und ich habe oftmals angeblich so wenig Gewicht in der Tonne, dass ich eher daran zweifele, dass die Angaben so stimmen.

Ansonten scheint 160 € die Standardrechnung zu sein, wir haben nämlich auch diese Summe.