Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Kaution  (Gelesen 115 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dragonvamp

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 872
    • Profil anzeigen
Kaution
« am: 20. November 2020, 19:58:20 »
Hallo miteinander,

Folgendes: Ich bin nun nach 4,5 Jahren aus einem gemieteten Haus ausgezogen. Ich habe diverse Arbeiten gemacht. Laminat verlegt, die Küche ausgetauscht (diese hatte ich aus der vorherigen Wohnung noch und war noch fast neu) etc. Meine Küche hatte ich dort gelassen, sowie meine Sat-Schüssel. Wieso weshalb warum ist nun zu lang zum Schreiben.
Wie dem auch sei, ich hatte das Maklerbüro (die machen alles und bekommen auch die Miete, Eigentümerin hat es soweit abgegeben) nun gefragt, wann ich meine Kaution wiederbekomme. Nun kam: erstmal muss gestrichen werden und meine Löcher zugemacht werden. Als ich eingezogen bin, waren in jedem Zimmer 1,2 + Löcher. Ich habe nun nur 6 Stück hinterlassen (hatte die vergessen. Alle anderen habe ich verschlossen), somit hab ich weniger hinterlassen als vorgefunden. Zudem wollen die nun auch noch streichen und Tapete austauschen. Hier sieht man die Stöße. Dafür kann aber ich nichts. Das war die Tapete wie bei Einzug. Zudem hatte ich umgestrichen, es war aber vorher bereits Farbe und zudem sogar weniger, da ich mehr weiß gemacht habe. Die Maklerin will alles neu und alles weiß.
Die Eigentümerin war einmal da und hatte alles gesehen und noch gesagt, dass sie mir noch was zahlen wird nach Auszug auf Grund der von mir vorgenommen arbeiten. Von mir stecken knapp 4000€ inklusive meiner Küche im Haus.
Mir geht es nun ums Prinzip. Das Maklerbüro wird mir am Ende noch eine Rechnung für die Arbeiten schicken. Was kann ich nun tun außer mit der Eigentümerin eine Lösung zu finden?

Gibt es irgendwie Texte, die sagen: Farbe war alte, damit ok zb? Alte Tapete muss ich keine Erneuerung bezahlen, da alt oder so?

Ich bin kurz davor zu antworten: alles klar, wann kann ich vorbeikommen und meine Küche etc zu holen...

Finde das schon frech.

Mit freundlichen Grüßen

Dragon

Offline spirou

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 294
    • Profil anzeigen
Re: Kaution
« Antwort #1 am: 21. November 2020, 08:09:37 »
Komisch, was du schreibst.
In F ist doch der état des lieux bei Einzug auszufüllen und zu unterschreiben.
Das ist Pflicht zusätzlich zum Mietvertrag. Vor allem der Makler muß das doch wissen.
Im état des lieux ist alles festgehalten wie die Wohnung aussieht bei Einzug und bei Auszug.
Jede Macke wird da eingetragen.
Im Mietvertrag steht dann wie die Wohnung nach Auszug herzustellen ist.
Daß es da immer wieder Diskussionen gibt versteh ich nicht.
Ich würde mich malm an die ANIL wenden, vielleicht können die helfen, da findest Du alle gesetzlichen
Bestimmungen, Formulare Gerichtsurteile u.s.w.

Grüße

Offline Dragonvamp

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 872
    • Profil anzeigen
Re: Kaution
« Antwort #2 am: 21. November 2020, 08:59:02 »
Das ist ja soweit alles eingetragen. Deswegen regt mich das ja auch so auf. Warum soll ich für das streichen der Wände aufkommen geschweige denn für neue Tapete und suche deswegen ja nach Hilfe.
Später fahre ich mal zu den Eltern meiner ehemaligen Vermieterin. Sie waren Nachbarn. Erzähle ihm meinen Unmut. Vllt kann er was bewegen.