Haus bauen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Haus bauen
« am: 23. November 2007, 19:26:44 »
Hallo,

gehen wir mal davon aus dass ich mich dazu entscheiden würde in F ein Häuschen zu bauen. Dann bräuchte ich erstmal einen tollen Bauplatz (Lage wahrscheinlich irgendwo in der Nähe von Breidenbach, Walschbronn, Walshouse,...). Wo kann ich mich denn da schlau machen ob und wo es verfügbare Bauplätze gibt?
Dann hätte ich gern ein Haus, welches technisch gesehen auf dem neuesten Stand ist. Es soll auf jeden Fall ein Niedrigenergiehaus oder Passivhaus mit so Sachen wie Regenwassernutzungsanlge, Wärmepumpe/Kernlochbohrung für Erdwärmeheizen, Photovoltaikanlage (wird diese auch in F vom Staat gefördert?) und was weis ich was man da noch alles realisieren kann sein und es soll in einem modernen Baustil gehalten sein. Kann mir wer sagen wo ich mich da mal schlau machen kann? (Internet, Baufirmen,...).

Gruß Markus

Offline Marco

  • *****
  • 1.159
    • Profil anzeigen
    • Blog
Re: Haus bauen
« Antwort #1 am: 23. November 2007, 23:21:19 »
spannendes thema, würde mich auch interessieren.

bauplätze bekommt man am günstigsten bei der jeweiligen mairie. am besten die umliegenden bzw in frage kommenden mairie'en :-) aufsuchen und nach bauplätzen fragen. neubaugebiete werden meist von der gemeinde erschlossen und dann verkauft.

von privat geht natürlich auch, aber meist recht teuer.

grüße,
marco

Re: Haus bauen
« Antwort #2 am: 24. November 2007, 00:28:41 »
Hallo Markus,
soweit ich weiß ist der Markt in F noch nicht ganz soweit in dieser Baurichtung. Deswegen liefern auch etliche Baufirmen im sogen. Ökobau (Bau-Fritz z.B.http://www.baufritz.de/ auch nach F.
Letzte Woche war u.a. in der hiesigen Zeitung (muss sehen ob ich sie noch hab..) ein Artikel über ein Passivhaus. Es sind Franzosen, der Mann lebte einige Jahre in D und lernte da diese Art zu bauen kennen. Also musste es hier auch "sowas" sein. Es gab dazu auch eine Tel. Nr., sie hatten letzte Woche Tag der offenen Tür.
Zur Förderung weiß ich nur soviel, dass du dazu etliches als Steuerermäßigung kannst geltend machen, ähnlich wie es in D die 7bAbschreibung gab. Das frz. Finanzamt hat dazu extra Infomaterial.
meint die grenzgängerin

Passivhaus
« Antwort #3 am: 24. November 2007, 23:56:04 »
Hallo Markus,
hab den Artikel aus der Zeitung noch. Es ist die rl vom 10.nov. Die Überschrift lautet: Chauffer sa maison avec l'air du temps.
Die Tel. nr. werd ich hier nicht posten. Schau in deine Mitteilungen. Vielleicht erfährst du ja einiges und !! du lässt uns auch an dem Wissen teilhaben.javascript:void(0);
Zwinkernd
schönes Wochenende
die grenzgängerin

Re: Haus bauen
« Antwort #4 am: 27. Dezember 2007, 07:37:24 »
Hallo Markus,
wir sind gerade am bauen und würden uns besonders über einen tip zum thema wärmepumpe freuen. wir hatten mal einen franz. heizungsbauer bei uns der uns von credit d'impot berichtet hat für die erneuerbaren energien; u.a. wärmepumpen aller art, kaminofen, etc. hier soll es auf die anschaffungskosten bis zu 50% der kosten zurückgeben als steuernahlass.

wäre toll wenn da jemand genaues weiß.
Gruß Markus

Re: Haus bauen
« Antwort #5 am: 27. Dezember 2007, 17:11:09 »
Hallo Markus,
ja es gibt solche "Steuergutschriften" ähnlich wie in D mal die 7bAbschreibungen waren.
In dem Begleitheft zur Steuererklärung steht einiges drin (war auf Seite 17 falls es noch vorhanden ist..).
Oder schau mal hier, unter:
Crédit d'impôt pour dépenses d'équipement de l'habitation principale.
http://www.impots.gouv.fr/portal/dgi/public/actualite;jsessionid=TTWRLEAGF3DSDQFIEMQCFE4AVARW4IV1?pageId=actualite&sfid=03
(ist fast unten).
meint die grenzgängerin

Re: Haus bauen
« Antwort #6 am: 27. Dezember 2007, 21:54:38 »
hatte in der presse gehoert, dass sarkozy zur wahl einige steuergeschenke gemacht hat, ua. soll man jetzt auch zinsen für ein eigenheim (hauptwohnsitz) von der Einkommenssteuer absetzen können (in D ja wohl nur bei vermieteter Immo möglich). kann das jemand bestätigen ?

Re: Haus bauen
« Antwort #7 am: 29. Dezember 2007, 19:32:43 »
das mit den zinsen ist richtig. gilt soweit ich weiß, ab kaufdatum oder baudatum mai 2007. früher gekaufte oder gebaute (kredit) immobilien, glaube ich, kann man nicht absetzen.

wer weiß wie sich das berechnet ?

Re: Haus bauen
« Antwort #8 am: 08. Januar 2008, 12:37:39 »
Hallo wir haben gerade eine französische Tochterfirma gegründet zum Vertrieb deutscher Niedrigenergie- und Passivhäuser. Wir sitzen in Sarreguemines. Schaut Euch doch mal unter www.rheno-systembau.de um. Suchen auch Bauherren für Musterhaus in Frankreich.

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
3 Antworten
6493 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. August 2009, 10:08:21
von jeantreve
8 Antworten
4921 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. Dezember 2011, 18:33:48
von am986
19 Antworten
14588 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Januar 2012, 00:26:38
von sable12
Haus bauen in Beinheim

Begonnen von BAD911 « 1 2 » Wohnen

25 Antworten
10882 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. März 2012, 11:58:07
von la grande Dame
0 Antworten
1809 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Juli 2013, 18:04:07
von Mark