Zahnzusatzversicherung

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Zahnzusatzversicherung
« Antwort #15 am: 08. Dezember 2012, 14:36:44 »
Klar versteh ich Spaß  :doppeld:
@banjo = uih a new sheriff is in town  :police:

banjo

Re: Zahnzusatzversicherung
« Antwort #16 am: 08. Dezember 2012, 14:44:05 »
nope, frenchman, I don't care..
I only wonder that ebay is accepting that, you are against several ebay rules with your offer, its only a question of time ebay will ban your account.

Offline Zaren

  • *****
  • 871
  • Leben und leben lassen!!!
    • Profil anzeigen
    • Einfach Ich!
Re: Zahnzusatzversicherung
« Antwort #17 am: 08. Dezember 2012, 15:15:53 »
frenchman, wenn ich nach Spanien fliege, dann um dort Urlaub zu machen und nicht um mit dicken Backen rumzurennen :)

Lg Zaren!!!

Re: Zahnzusatzversicherung
« Antwort #18 am: 08. Dezember 2012, 18:18:46 »
@ Zaren: Ja, da haste vollkommen. Sollte auch nur mal klarmachen in wieweit man in Deutschland mitlerweile mit den Patientengeldbeuteln umgeht. Ich hätte nie etwas gesagt, wenn es in irgend einem Ostblockland so wäre oder aber auch bei 20 % Differenz innerhalb europäischer Führungsstaaten. Aber 50 % !!! für mich ein Witz !!

Re: Zahnzusatzversicherung
« Antwort #19 am: 10. Dezember 2012, 14:42:59 »
hallo harry,

es gibt wahrscheinlich viele versicherer in dtl. wo das möglich ist.
schau mal unter http://www.zahnzusatzversicherungen-vergleich.com, da gibts eventuell hilfreiche infos für dich.

Re: Zahnzusatzversicherung
« Antwort #20 am: 10. Dezember 2012, 23:35:32 »
@ Frenchman
ich kann es eigentlich auch nicht glauben, was da mit ebay läuft. wenn ich darauf steigere und den zuschlag bekomme, kannst du nicht mit dem gespräch kommen, dass es im angebot steht?! ebay ist ein auktionshaus und keine infoseite.

Re: Zahnzusatzversicherung
« Antwort #21 am: 12. Dezember 2012, 11:36:22 »
Hallo an Alle, danke für Eure Fürsorge. Grundsätzlich habt Ihr Recht, dass ein solches Angebot unter die Rubrik " Inserat " bei ebay gehört. Dort ist es übrigens ebenfalls drin. Über die Rechtsprechung in solchen Fällen ( falls jemand ein Gebot darauf abgeben würde ), möchte ich hier jetzt eigentlich keine Diskussion anfangen, da diese auch gar nichts mehr mit dem Thema der TE zu tun hat. Es gibt aber genügend vergleichbare Fälle, wie in einem solchen Fällen entschieden worden ist. Diese findet man im www.  Das dieser Weg zusätzlich gewählt wird ist bei ebay usus, da die Suchergebnisse bei Gebotsartikeln vorrangig gegenüber Inseraten gehandelt werden. Warum ? bei Inseraten hat ebay sein Geld schon, bei Geboten bekommt ebay erst noch das Geld.
ebay selbst ist es auch egal. Wie auch Fälle wo gewerbliche angemeldete Anbieter als privat verkaufen und so die MwSt umgehen oder ähnliches.
Der Grund hierfür ist, dass ebay ( amazon übrigens auch ) den Ball seit geraumer Zeit sehr flach hält um den Luxemburger Steuerstatus nicht zu verlieren.
 
Ich bedanke mich aber für Eure Hinweise.
Um meine Einsicht zu zeigen, habe ich die Angebote als Gebotsseite gelöscht. Sollte also jemand Interesse haben findet Ihr unser Haus jetzt nur noch hier:

http://www.ebay.de/itm/160882654478?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1586.l2649

Gruß

Frenchman

Re: Zahnzusatzversicherung
« Antwort #22 am: 13. November 2018, 23:09:19 »
Hallo,

ich habe deinen Beitrag gelesen und würde gerne meine Meinung dazu äußern. Hast du schon eine Zahnversicherung abgeschlossen? Falls nicht, dann habe ich einen tollen Vorschlag für dich.


Also ich musste auch vor kurzem wegen Zahnproblemen zum Zahnarzt. Aber, weil ich große Angst vor dem Zahnarzt habe, habe ich nie eine Zahnversicherung abgeschlossen. Doch jetzt musste ich meine Angst überwinden und auch eine Versicherung abschließen. Ich habe angefangen im Netz zu suchen. Dort fand ich die Seite [werbelink durch mod enfernt]. Sie sind wirklich professionell. Man ist bei ihnen in sicheren Händen. Und dank ihnen bin ich meine Probleme los. Besuch doch mal ihre Homepage.


Mit lieben Grüßen!
« Letzte Änderung: 14. November 2018, 00:54:55 von Ralph »

Re: Zahnzusatzversicherung
« Antwort #23 am: 13. November 2018, 23:56:55 »
Hör auf so einen Quatsch mit deutschen Zahnversicherungen zu empfehlen.

Der Grenzgänger kann eine französische complémentaire abschließen, die auch bei Behandlung in D bezahlt. Und das nicht nur für Zähne. Für deutsche Verhältnisse ist das spottbillig.

Offline Ralph

  • *****
  • 1.972
    • Profil anzeigen
Re: Zahnzusatzversicherung
« Antwort #24 am: 14. November 2018, 00:55:43 »
sicherlich ein SEO....
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline Zaren

  • *****
  • 871
  • Leben und leben lassen!!!
    • Profil anzeigen
    • Einfach Ich!
Re: Zahnzusatzversicherung
« Antwort #25 am: 29. November 2018, 14:47:03 »
Hallo Pifolog,

machen das alle Banken oder wo bekommt man so eine Versicherung, complémentaire in Frankreich her?

Danke Gruß

Zaren

Re: Zahnzusatzversicherung
« Antwort #26 am: 29. November 2018, 21:03:37 »
Crédit mutuel bietet so eine Versicherung an.
Es gibt sogar einen Rabatt, wenn man bei den „frontaliers“ Mitglied ist.
Auch die „harmonie mutuelle“ macht so was.
Das sind schon 2.  Bestimmt gibt es noch mehr. Nur, ich kenne sie nicht.

PS: Ich wäre dankbar für Adressen, die eine complémentaire anbieten, die auch bei Behandlung in D zahlt.
Aktuell habe ich so eine Versicherung bei crédit mutuel und bin extrem unzufrieden mit denen.

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
3 Antworten
3232 Aufrufe
Letzter Beitrag 31. Mai 2010, 09:20:46
von WaKaren