Unfall

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Unfall
« am: 02. Januar 2018, 14:52:05 »
Hallo ihr Lieben!

Ich habe da mal eine Frage! Mein Freund hatte mit seinem Auto einen Unfall (Vollkaskoversicherung; er ist Schuld).
Seine Versicherungsmaklerin hat ihm nun mitgeteilt, dass er sich um alles selbst kümmern müsse (Gutachter, Abschleppdienst, Reparatur). Ist das normal oder wird hier die Sprachbarriere ausgenutzt?  In Deutschland wird dies doch auch von der Versicherung veranlasst!

Offline Eliott

  • *****
  • 747
    • Profil anzeigen
Re: Unfall
« Antwort #1 am: 02. Januar 2018, 18:53:54 »
Ungewöhnlich!
Normalerweise ist in F der Service der Versicherung besser.
D.h. die regeln wirklich alles, hat auch den Hintergrund dass weniger Schindluder getrieben werden kann.

Re: Unfall
« Antwort #2 am: 02. Januar 2018, 19:51:39 »
Ich hab da schon unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Allerdings nie bei eigenschulden. Aber bei verschiedenen Versicherungen.
Gutachter wurde sich immer drum gekümmert, auch mit Termin Vereinbarung.
Reparatur lief immer über einen selbst.
Und abschleppen war bis auf einmal der ADAC und das war katastrophal. Da war es besser übern ADAC.
Aber bei euch wundert mich das nun auch etwas.
Bei uns war das Prozedere immer etwas anders, aber die Richtung immer die gleiche.

Noch mal nachhaken, würde ich sagen :)

Grüsse

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
6 Antworten
3038 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. März 2011, 22:13:18
von starletto
4 Antworten
2860 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. Februar 2015, 07:49:15
von Der Norden
1 Antworten
1208 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Oktober 2015, 19:29:09
von Nina73
1 Antworten
1394 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Oktober 2015, 18:21:49
von Eliott
0 Antworten
851 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. Februar 2016, 11:47:38
von locosnight