Grenzgaenger Forum

Umfrage

Einschaltung der Portweiterleitung

in der Neufbox
0 (0%)
Nachschaltung Fritzbox
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 0

Umfrage geschlossen: 03. Januar 2014, 17:54:32

Autor Thema: Neufbox SFR  (Gelesen 8673 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Concorde

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Neufbox SFR
« am: 14. Dezember 2013, 17:54:32 »
Hallo Grenzgängergemeinde,

ich möchte in meinem Ferienhaus in Frankreich eine Überwachungskamera installieren. Die Kamera hat eine fest vergebene IP Adresse. Für den Zugriff von Außen muß ich in der Neufbox die Portweiterleitung einrichten. Ich finde jedoch nicht die Einstelloptionen. Daher meine Frage, ist dies überhaupt mit der Box möglich oder ist es eher sinnvoll hinter die Neufbox z.B. eine Fritzbox zu schalten. Wenn ja, wie wird diese angeschlossen?

Herzlichen Dank.

Offline Matthias#28

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.023
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Neufbox SFR
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2013, 20:41:41 »
Deine Idee mit der Fritzbox bringt gar nichts, da diese HINTER der Neuf-Box sitzt.
Was fuer eine Neuf-Box hast du den GANZ genau.
gruss Matthias

Offline Concorde

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Neufbox SFR
« Antwort #2 am: 14. Dezember 2013, 23:13:06 »
Hallo Matthias,

herzlichen Dank für die schnelle Raktion auf meine Frage.
Wie die Neufbox genau heißt, kann ich jetzt nicht sagen - ich befinde mich z.Zt. in Deutschland. Nur soviel, ich habe sie 2009 von SFR erhalten. Sie hat WLAN, 1 DSL-Anschluß, Anschlüsse für Telefon, Fernsehen und LAN. Sie ist weiß und ist rechts und links leicht abgerundet. Vielleicht helfen diese Angaben ja um das Model zu erkennen. Wenn ich Dich richtig verstehe, würde eine FRITZ-BOX International auch das Problem so ohne weiteres nicht lösen, da diese hinter der NeufBox sitzt.

Mit freundlichen Grüßen

Concorde

Offline Matthias#28

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.023
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Neufbox SFR
« Antwort #3 am: 15. Dezember 2013, 08:52:45 »
Hi Concorde,

nun ich kenne einige Boxen, aber deine Beschreibung ist schon etwas duerftig.
Habe ich richtig verstanden, dass sie NUR 1 Lan Anschluss hat?
Wenn ja, dann haette ich eine Box im Sinn, da kann man nicht viel einstellen.
Ggf kann man auch bei Neuf die Box tauschen in eine grosse.
Vielleicht ist ja deine Box auch defekt  :pfeif:

Die Fritzbox international ist schon der Hit, leider funktioniert mir ihr das franzoesiche VoIP nicht.

Und die Kette Internet->NeufBox->Fritzbox ist eine teure Loesung, zumal die Neufbox das Problem
ist.
Bitte beschaffe erstmal die genaue Bezeichung der Neufbox, dann kann ich dir weiterhelfen.
gruss Matthias

banjo

  • Gast
Re: Neufbox SFR
« Antwort #4 am: 15. Dezember 2013, 09:24:37 »
vielleicht noch ne ganz andere Idee:
viele Kameras können Bilder bei Bewegung bzw. nach Zeitvorgabe automatisch auf einen FTP-Server speichern.
Wenn Dir das reicht, brauchst Du kein Portforwarding.

Offline Concorde

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Neufbox SFR
« Antwort #5 am: 15. Dezember 2013, 11:54:30 »
Hallo Matthiahttp://docs.sfr.fr/guide/guide_install_neufbox.pdfs,
Hallo banyo,
ich habe noch meine mir hier zur Verfügung stehenden Unterlagen und im Netz recherchiert. Danach müßte es sich um die Neufbox 4 handeln (sieht zu mindest genau so aus (http://docs.sfr.fr/guide/guide_install_neufbox.pdf) wie hier beschrieben.Sie hat auch die gleichen Anschlüsse, also 3 X LAN.Nun sind meine französisch Kenntnisse nicht so gut, daß ich alles Verstehe, was im Hintergrund so einzurichten möglich ist. Die Box ist wie folgt angeschlossen: Telefonsteckdose - Adapter - DSL-Kabel zur Box (Eingang DSL) - Auf dem Eingang daneben ist das analoge Telefon mit der Box verbunden. ComputerFernseher und Mediaplayer sind über WLAN mit der Box in Kontakt. Die Firmware müte auf dem neuesten Stand sein, da diese offensichtlich automatisch von SFR aufgespielt wird, zumindest ändert sich nach längerer Abwesenheit meistens einiges an den Einstellungen (Art der Verschlüsselung, Kennwort muß neu eingegeben werden, etc). An die Fritzbox habe ich nur gedacht, weil diese eine eigene feste IP -Möglichkeit über MYFRITZ hat und m.E. sicherer ist. Kann man evtl. den DSl-Anschluß an der Telefonsteckdose splitten, damit dann lediglich der externe Zugriff auf  die Kamera über die Fritzbox funktioniert?

Gruß Concorde

Offline Matthias#28

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.023
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Neufbox SFR
« Antwort #6 am: 15. Dezember 2013, 12:21:49 »
Hallo,
wenns die Neufbox 4 ist, dann sollte das wirklich gehen.
Guggst du: http://www.youtube.com/watch?v=cTesOOUutPo

Nochmal, deine Fritzbox ist HINTER der Neufbox. Hinter bezieht sich aus der Sicht des Internets
Internet-> NeufBox-> Fritzbox
Damit sind die Internetfunktionen der Fritzbox wertlos. Du kannst sie als Router oder Firewall brauchen, aber alles andere geht nicht.
Spliten geht auch nicht, denn du hast einen Zugangscode und damit darf es nur ein DSL-Modem geben:
Schau dir das Video an. Da ein film dabei ist, kann man es fast ohne franzoesich verstehen.
Kannst du seine Kommandos nach vollziehen?
Wenn du wieder in .fr bist, melde dich mal, dann kann ich mir mal die Sache remote anschauen wenn du willst.
gruss Matthias

Offline Concorde

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Neufbox SFR
« Antwort #7 am: 15. Dezember 2013, 13:13:01 »
Hallo,

Ich habe mir das Video angesehen. Sieht eigentlich leicht aus, aber erfahrungsgemäß kommen die Fragen beim Einrichten. Ich werde die Angelegenheit jetzt erst einmal bis zur Rückkehr nach Frankreich (voraussichtlich Mitte/Ende März 2014) ruhen lassen. Die bereits georderte FRitzbox 3370 international werde ich zurückschicken. Wenn ich dann nicht weiterkomme, werde ich Dein Angebot sicherlich gerne annehmen.

Herzlichen Dank und
Frohe Festtage
wünscht Concorde

banjo

  • Gast
Re: Neufbox SFR
« Antwort #8 am: 15. Dezember 2013, 13:29:42 »
Du kannst die Fritzbox ggf als Ersatz für die Neufbox verwenden, wenn
- du einen alten gekoppelten Anschluss hast (DLS sett auf die klassische alte Telefonleitung auf)
- Du Logindaten Deines Providers hast

Wie gesagt: anstatt - nicht hinter der neuf-Box

Offline Matthias#28

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.023
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Neufbox SFR
« Antwort #9 am: 15. Dezember 2013, 14:08:34 »
Du kannst die Fritzbox ggf als Ersatz für die Neufbox verwenden, wenn
Nun dann hat er aber huttel mit der Telefonie. Man sollte wissen was er alles wirklich braucht.
gruss Matthias

banjo

  • Gast
Re: Neufbox SFR
« Antwort #10 am: 15. Dezember 2013, 14:27:27 »
Er hat nur dann "huttel" (huddel?), wenn er franz. VOIP (meist noch altes MGCP) macht bzw. machen muss. Bei klassischer Leitung funktioniert das prächtig. Oder sein Provider hat bereits auf das international übliche SIP für VOIP umgestellt - dann klappts auch mit der FB, wenn der Provider Logindaten zur Verfügung stellt. Manche Provider machen Auth leider über MAC, dann klappts wieder nicht...

Zitat
Man sollte wissen was er alles wirklich braucht
.
Yep.

Offline Matthias#28

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.023
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Neufbox SFR
« Antwort #11 am: 15. Dezember 2013, 17:09:58 »
Hallo Banyoo,
danke fuer die dialektische Uebersetzung (huttel->huddel) :zwinkern:

Aber deine andere Anmerkung interessiert mich mehr.
Kann man nun endlich eine Fritzbox-International voll umfaenglich in .fr einsetzen?
Ich habe derzeit noch einige FRITZ!Box-International  aus einer Testgestellung rumliegen.
Ich war es nur leid die zu testen, ob sie mit den fr. Protokollen zurecht kommen.

Ich nutze hier Orange, mit VoIP (9er-Nummer) und Telefon-Fix (3er-Nummer)
Danke fuer jeden Hinweis.
gruss Matthias

banjo

  • Gast
Re: Neufbox SFR
« Antwort #12 am: 15. Dezember 2013, 17:45:46 »
Ich verwende seit Jahren ne 7390 als alleinige Box am Orange-Anschluss. Ich bin aber noch non-degroupe (zum Glück), d.h. klassischer ADSL over POTS.
Orange verschickt Logindaten für ADSL und das klappt super. Franz. VOIP hab ich nicht und brauch ich nicht. Hab mir bei sipgate ne VOIP-Nummer besorgt und bin unter dieser erreichbar, zus. auch per App aufm iPhone und Softphone aufm Laptop (Witzig, wenn Du ausm Urlaub die zu-Hause-Nummer dem Angerufenen präsentierst).

Franz. VOIP hängt from Protokoll ab. Früher wars ausschliesslich MGCP, mittlerweile soll es auch SIP-Anschlüsse geben. Weiss leider nicht, welcher Provider das macht. Wenn Du also einen Provider findest, der SIP macht *und* Dir VIOP-Logindaten bzw. Registrar und Port (meist 5060) nennt, dann sollte es mit der FB klappen.
Muss natürlich ne Internationale FB oder entsprechend geflashte dt. FB sein wegen Annex A.

banjo

  • Gast
Re: Neufbox SFR
« Antwort #13 am: 15. Dezember 2013, 17:49:46 »