Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Steuererklärung  (Gelesen 294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stini

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
Steuererklärung
« am: 23. Mai 2020, 12:00:12 »
Hallo zusammen,

wo trage ich mein Gehalt ein? Nach wie vor bei 1 AG  oder bei AJ, da das Feld grau unterlegt und mit einem Icon ausgestattet ist, bin ich mir gerade sehr unsicher...

Dankeschön und Grüße
Stini


Offline Viertelefranz

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 52
  • wer rastet der rostet..: ) jeder wie ER/SIE mag :
    • Profil anzeigen
Re: Steuererklärung
« Antwort #1 am: 24. Mai 2020, 13:52:44 »
Ich habe Wortwörtlich dieses Auskunft bekommen:Sie müssen Ihr steuerpflichtiges Einkommen aus deutschen Quellen in Feld 1AF der Erklärung 2042 und in Feld 8TK der Erklärung 2042 C angeben.

Wenn Sie in Frankreich der sozialen Sicherheit angeschlossen sind, müssen Sie diesen Betrag auch in Feld 8TR angeben.
Bin auch gerade am mich "durchwurtschteln" der Formulare : )

Grüssle von Andreas
...bin ich der einzigen veganer im Elsass...mit Fitness/Gesundheitsliftstyle !? falls nicht...lass es mich wissen : )

Offline Waylon57

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 587
    • Profil anzeigen
Re: Steuererklärung
« Antwort #2 am: 24. Mai 2020, 14:21:44 »
Ihr solltet vielleicht hier mal eure Situation näher erläutern.

1AF ist z.B. für Leute gedacht die keinen Wohnsitz in Frankreich haben und hier nur eine Immobilie besitzen die vermietet wird. Der "normale" Angestellte in Deutschland. muss im Formular 2042 im Feld 1AG das zu versteuernde Einkommen angeben und zusätzlich noch diesen Betrag ins Formular 2047 eintragen. 

1AJ ist nur dazu da, um den aus französischen Einkünften voreingetragenen Wert zu berichtigen.
« Letzte Änderung: 24. Mai 2020, 14:33:35 von Waylon57 »

Offline Viertelefranz

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 52
  • wer rastet der rostet..: ) jeder wie ER/SIE mag :
    • Profil anzeigen
Re: Steuererklärung
« Antwort #3 am: 24. Mai 2020, 14:53:01 »
Ich hab die Info direkt vom Steueramt in meinen InternetSteuermailpostfach bekommen nachdem!!! ich denen in meinem Französisch am Telefon meine Situation Steuerlich erklärt hab...aber anscheinend hat mich der gute Mann nicht so verstanden wie ich dachte. Ich hab dann noch 2042,2042C und dieses  3916 Formular für Auslandskonten bekommen..obwohl die nach 20 Jahren schon wissen sollten das ich nur das eine Girokonto in Deutschland hab.
...bin ich der einzigen veganer im Elsass...mit Fitness/Gesundheitsliftstyle !? falls nicht...lass es mich wissen : )

Offline Stini

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
Re: Steuererklärung
« Antwort #4 am: 24. Mai 2020, 16:02:26 »
Vielen Dank für eure Antworten!

und ja, du hast natürlich Recht, ich hätte es genauer schildern sollen ;) Aber normaler Angestellter in Deutschland trifft zu und bisher haben wir es ja auch immer genauso gemacht, wie du schreibst. Wir waren nur irritiert, da AJ jetzt grau unterlegt war.
Also bleibt bei uns alles beim alten...


Offline Radbert

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 9
  • Gedanken sind keine Fakten
    • Profil anzeigen
Re: Steuererklärung
« Antwort #5 am: 27. Mai 2020, 15:39:21 »
Hallo zusammen,
was ist eigentlich mit den Zahlungen, die man überweist als Grenzgänger? Trägt man die irgendwo ein?
Also Arbeit in D, Wohnen in F, monatliche Überweisung an Finanzamt => eintragen wie prelevement de la source?