Grenzgaenger Forum

Autor Thema: KiTa Deutschland absetzbar?  (Gelesen 4552 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dori

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
KiTa Deutschland absetzbar?
« am: 21. Juli 2014, 20:44:29 »
Hallo an alle,

Mein Mann und ich sind am überlegen ob wir die Kinder nach Deutschland in die KiTa bringen, statt hier in Frankreich zur Tagesmutter.
Die Tagesmutter ist in Frankreich steuerlich absetzbar, ist dies auch der Fall wenn die Kinder in Deutschland zur KiTa gehen?
Ich vermute nein, wollte trotzdem gerne nachfragen, vielleicht hat ja jemand von euch diesbezüglich schon Erfahrung gemacht...

Viele Grüße
Dori

Offline Bingo

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 373
    • Profil anzeigen
Re: KiTa Deutschland absetzbar?
« Antwort #1 am: 21. Juli 2014, 23:22:05 »
Da hätte sich meine Nachbarin gefreut, wenn dem so gewesen wäre. Betreuung in D von in F wohnenden Kindern ist in F nicht absetzbar.
Anfangs waren die Mädels nacheinander in D in der Kita. Mit "regulärem" Schulbeginn, sprich ecole maternelle (in dem Jahr vom 3. Geburtstag) wurden dann beide auch in F eingeschult. Die kleinere ging evtl. sogar schon früher 'rüber, also noch in die crêche.
Wenn Ihr Euer Kind eh in eine Kita stecken wollt, warum dann nicht in das pendant dazu in F, sprich in eine crêche? Zumindestens die in Bouzonville ist um einiges billiger als die in D.

Offline Nutellalein

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 259
    • Profil anzeigen
Re: KiTa Deutschland absetzbar?
« Antwort #2 am: 22. Juli 2014, 09:31:23 »
Hallo Dori,

ich hatte vor ca. 4 jahren auch eine Absage erhalten, bzgl. Bezuschussung in D.
Es war damals nicht klar, ob wir einen Crèche-Platz in F. bekommen, waren auf Wartelisten und ich wollte Eventualitäten abdecken. Kam sofort die Absage von der CAF: Wird nichts bezuschusst in D, wenn das Kind in F. wohnt. Die haben das damit begründet, daß D. nicht die gleichen  Ausbildungsstandarts gelten für die Erzieherinnen, wie in F.
D. bezuschusst eh nix, da das Kind dann im Ausland wohnt.

LG

Nutellalein
Alle sagen "das geht nicht", dann kam einer daher, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Offline Dori

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
Re: KiTa Deutschland absetzbar?
« Antwort #3 am: 22. Juli 2014, 09:36:02 »
danke für eure Antworten, diese helfen mir weiter!

LG Dori

Offline MarcoL

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 77
    • Profil anzeigen
Re: KiTa Deutschland absetzbar?
« Antwort #4 am: 24. Juli 2014, 13:56:16 »
Hallo,
dem kann ich nicht so zustimmen ...
Wir konnten bei der Steuererklärung für 2013 die kompletten Kita Kosten absetzen.

VG

Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.195
    • Profil anzeigen
Re: KiTa Deutschland absetzbar?
« Antwort #5 am: 24. Juli 2014, 14:32:28 »
Hallo,
dem kann ich nicht so zustimmen ...
Wir konnten bei der Steuererklärung für 2013 die kompletten Kita Kosten absetzen.

VG

Die Frage ist dann aber immer, ob das auch einer Überprüfung standhält...
Im Gegensatz zu Deutschland ist der Steuerbescheid aus F immer "ungeprüft" .
Das heißt man kann alles mögliche absetzen...bis jemand prüft. Das ist kaum einem Grenzgänger bekannt.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline MarcoL

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 77
    • Profil anzeigen
Re: KiTa Deutschland absetzbar?
« Antwort #6 am: 28. Juli 2014, 11:16:49 »
Das ist schon richtig, aber meine Steuererklärung hat jemand gemacht, der auf dem frz. Finanzamt arbeitet.
Der sollte scohn wissen, was er tut. Man kann ja auch Unterhalt für in Deutschtland lebende Kinder steuerlich absetzen ...

Offline Nutellalein

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 259
    • Profil anzeigen
Re: KiTa Deutschland absetzbar?
« Antwort #7 am: 28. Juli 2014, 13:02:39 »
Jetzt bin ich aber baff...
Ich bekam vom franz. Finanzamt gesagt, daß man definitiv nur Kinderbetreuung (egal ob KiGa, Crèche oder Ferienbetreuung) aus Frankreich absetzen kann, wenn das Kind in F. wohnt.
Kommt´s dann wieder drauf an, mit wem man gerade redet?!  :rolleyes:

LG

Nutellalein
Alle sagen "das geht nicht", dann kam einer daher, der wusste das nicht und hat's gemacht.