Firmenfahrzeug

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zaren

  • *****
  • 857
  • Leben und leben lassen!!!
    • Profil anzeigen
    • Einfach Ich!
Firmenfahrzeug
« am: 17. Dezember 2007, 05:40:41 »
Hallo Zusammen,

wie ist das eigentlich wenn man ein Firmenfahrzeug hat und dafür zahlen muss, also 1% Regelung!
Kann man denn die Kilometer ins Büro von der Steuer absetzen oder muss dies ein Fahrzeug sein, welches auf meinen Namen zugelassen ist?

Gruss Zaren

Re: Firmenfahrzeug
« Antwort #1 am: 17. Dezember 2007, 15:17:17 »
Hallo Zusammen,

wie ist das eigentlich wenn man ein Firmenfahrzeug hat und dafür zahlen muss, also 1% Regelung!
Kann man denn die Kilometer ins Büro von der Steuer absetzen oder muss dies ein Fahrzeug sein, welches auf meinen Namen zugelassen ist?

Gruss Zaren

In D, in F oder als Grenzgänger?

Offline Zaren

  • *****
  • 857
  • Leben und leben lassen!!!
    • Profil anzeigen
    • Einfach Ich!
Re: Firmenfahrzeug
« Antwort #2 am: 21. Dezember 2007, 18:04:55 »
Hallo Ralph,

also so ganz verstehe ich das ja nicht was du mir schreibst, leider kann ich auch erst jetzt antworten. Wieso ist das mit dem Firmenauto teuer. Wenn ich das mit dem Privat PKW abrechne, kann ich auch direkt ins Büro fahren.

Gruss Zaren

Offline Zaren

  • *****
  • 857
  • Leben und leben lassen!!!
    • Profil anzeigen
    • Einfach Ich!
Re: Firmenfahrzeug
« Antwort #3 am: 22. Dezember 2007, 23:27:15 »
Hallo Ralph,


danke erstmal für die Auskunft, jemand von unserer Familie kennt da jemand auf dem Steueramt in Creutzwald, denke das ich da mal nachfragen werde.

Das ist ja wirklich nicht einfach. Bei mir war das klar, eigenes Auto, somit mein Kilometergeld  =D. Nur bei meinem Freund ist es eben anders, wenn nicht werden wir keine Kilometer aufschreiben.

Ich melde mich, wenn ich mehr weiss.

Gruss Zaren

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
4 Antworten
4017 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. Juli 2010, 18:42:03
von Notting Star