Festanstellung in Deutschland, Wohnsitz komplett in Frankreich

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hallo, folgener fall:

ich habe in deutschland eine festanstellung als geschäftsführer einer gmbh. die firma betreibt webseiten, es gibt zwar ein büro (für eine gmbh und die post notwendig) aber im prinzip arbeitet jeder von zuhause. aus privaten gründen muss in in diesem jahr komplett nach frankreich ziehen (kein grenzbereich), d.h. ich würde nur noch den wohnsitz in frankreich haben, aber meine anstellung weiterhin in deutschland. arbeiten würde ich zu 100% von frankreich.

wer kann mir sagen wie die besteuerung dann auch mein gehalt usw. funktioniert bzw. berechnet wird?  :anixwissen:

Offline Bingo

  • ****
  • 279
    • Profil anzeigen
Re: Festanstellung in Deutschland, Wohnsitz komplett in Frankreich
« Antwort #1 am: 26. April 2015, 16:50:15 »
Die Arbeit im Home Office  in F macht das kompliziert - normal wäre Arbeit in D, Wohnsirz in F außerhalb des Grenzgebietes = Besteuerung komplett in D, durch Home Office in F = jemanden fragen, der sich damit auskennt, z. B. bei EURES nachfragen

Offline moni

  • ****
  • 346
    • Profil anzeigen
Re: Festanstellung in Deutschland, Wohnsitz komplett in Frankreich
« Antwort #2 am: 27. April 2015, 09:53:33 »
Mojn,

Mein Mann hat eine ähnliche Situation. Wir wohnen zwar im Grenzgängergebiet, aber seine Firma ist in München, also auch keine Grenzgängersituation. Er führt über das Jahr eine Excel-Liste, in der er einträgt, welche Tage er in Deutschland und welche Tage er in einem anderen Land (wichtig: auch andere Länder als Frankreich gelten als "außerhalb von Deutschland" und damit gilt die Versteuerung im Wohnsitzland) verbracht hat. Die Steuer wird dann anteilig berechnet. Man ist dann beschränkt steuerpflichtig (wobei der Begriff sich besser anhört als er ist ...) und wird in Lohnsteuerklasse 1 eingruppiert. Zunächst zahlt mein Mann die volle Steuer, bei der nächsten Steuererklärung bekommt er dann die Steuer anteilig für die in Frankreich verbrachten Tage zurück.
Wir lassen das allerdings den Steuerberater vorbereiten und einreichen. Falls Du nicht allzuweit von Karlsruhe entfernt wohnst, würde ich Dir empfehlen, zumindest die erste Steuererklärung über den hier vielfach erwähnten Herrn Ehl zu machen.

Gutes Gelingen!
moni 

Offline Mathis

  • *****
  • 623
    • Profil anzeigen
    • http://de.wikipedia.org/wiki/Pays_de_Bitche
Re: Festanstellung in Deutschland, Wohnsitz komplett in Frankreich
« Antwort #3 am: 27. April 2015, 10:34:20 »
Hallo,

das ist soweit korrekt. Aber bei ausschließlicher Arbeit in Frankreich ist man zu 100% ein französischer Arbeitnehmer. Egal wo die Firma sitzt. Das bedeutet: sowohl Steuern, als auch Sozialabgaben zahlt man in Frankreich. Rentenkasse, Krankenkasse, Arbeitslosenversicherung… alles nur in Frankreich. Arbeitzeiten, Feiertage, arbeitsrechtliche Regelungen, alles nach französischem Recht. Für den Arbeitgeber wird man auch teurer, weil der Arbeitgeberanteil für die Sozialabgaben in Frankreich höher ist. Das sollte sowohl dem Arbeitnehmer, als auch dem Arbeitgeber klar sein.

Gruß Mathis

Offline Ralph

  • *****
  • 1.911
    • Profil anzeigen
Re: Festanstellung in Deutschland, Wohnsitz komplett in Frankreich
« Antwort #4 am: 27. April 2015, 22:09:47 »
dem ist nichts hinzuzufügen.

Bliebe noch zu klären welches Interesse das deutsche FA daran hat einen Steuerpflichtigen zu verlieren....  :zwinkern:
Und wer dem französischen FA mitteilt das sie einen neuen Kunden haben.
Es reichen übrigens auch schon mehr als 30 % seiner Zeit in F zu verbringen um dort "eigentlich" Sozialversicherungspflichtig zu werden.

Hier noch ein paar interessante Infos http://www.expat-news.com/17724/recht-steuern-im-ausland/grenzgaenger-die-wichtigsten-steuer-und-sozialversicherungsrechtlichen-fakten/
« Letzte Änderung: 27. April 2015, 22:39:37 von Ralph »

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
2789 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. März 2009, 20:41:04
von _Markus_
10 Antworten
8577 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. März 2016, 21:56:02
von homeschoolmom
5 Antworten
6069 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. Januar 2013, 12:49:11
von banjo
5 Antworten
3207 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. Juli 2014, 10:29:16
von Ralph
5 Antworten
2950 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. Oktober 2014, 12:58:09
von Mark