Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1
Behörden / Re: Neu in Frankreich
« Letzter Beitrag von Marcel Schmidt am Heute um 10:45:46 »
Hallo Natascha,

für die ganzen Formalitäten vor Ort ist es sehr empfehlenswert Dokumente, Formulare etc. professionell übersetzen zu lassen. Auch damit keine Probleme wegen kleinen Verständnisschwierigkeiten entstehen  ;)
Ich kann daher aus Erfahrung http://www.sprachendienst-24.de/ empfehlen...

Viel Glück
Marcel Schmidt
2
Mein Senf zu dem Thema, ich war bei der "Garage Modery" in Lauterbourg (direkt nach der Grenze von Neu-Lauterburg kommend), die kennen das und man gibt ihnen einfach die Papiere und ~75€ und dann machen die das.
Auf der Seite von der Verwaltung (hab keine Ahnung mehr, wo) gibt es eine Liste von allen Firmen, die den Zulassungsservice machen.
Für ~120€ bekommt man auch die 'WW' Kurzzeitkennzeichen, aber ob sich das für ca. 2 Wochen Laufzeit lohnt, muss man selber für sich entscheiden.
LG
Sarah :-)
3
Hi,
bei mir fehlte zwar keine Nummer, aber dafür entsprach diese eine Nummer nicht dem, was sie im Computer anklicken konnten.
Resultat, ich hab das Auto bei meinen Eltern in DE zugelassen..... Ist blöd, aber die Französische Verwaltung scheint da wohl etwas unflexibler zu sein.
Tut mir leid, das ich euch da nicht konstruktiv helfen konnte :-(
:-) Sarah
4
Versicherungen / Re: Rechtsschutzversicherung
« Letzter Beitrag von Nase am Gestern um 08:36:47 »
Klinke mich da auch mal ein. Mir wurde meine Rechtschutzversicherung auch gekündigt. Ich will nur noch einmal konkret nachfragen, ob mittlerweile jemand eine Möglichkeit gefunden hat mit ausschließlich einem franz. Wohnsitz eine Rechtschutzversicherung zu finden, die Berufsrechtsschutz in D abdeckt.

Danke.
5
Versicherungen / Re: Versicherungsmakler fürs Auto L'bourg und Umgebung
« Letzter Beitrag von moni am 17. Juli 2018, 23:30:31 »
Normalerweise macht es Sinn, die Fahrzeuge dort zu versichern, wo man auch Haftpflicht und Hausversicherung etc hat.
Eine andere Variante ist, bei der Hausbank nachzufragen.

Ich habe vor Kurzem bzgl. einer Versicherung für ein Motorrad recherchiert und die Vergleichsportale im Internet probiert. Bei unserer Versicherung war es mit Abstand am günstigsten, weil die berücksichtigen, dass man bei ihnen mehrere Verträge hat.

Grüße
moni
6
Versicherungen / Re: Versicherungsmakler fürs Auto L'bourg und Umgebung
« Letzter Beitrag von Exilsarah am 17. Juli 2018, 20:43:06 »
Mein Plan war eigentlich, das Problem durch Bewerfen mit Geld zu lösen bzw. jemanden damit zu beschäftigen der/die sich damit (besser als ich) auskennt.
:-) Sarah
7
Versicherungen / Re: Versicherungsmakler fürs Auto L'bourg und Umgebung
« Letzter Beitrag von ~Pero~ am 17. Juli 2018, 20:14:29 »
Hi

kannst auch im Internet vergleichen,
such mal nach comparateur auto voiture
8
Versicherungen / Versicherungsmakler fürs Auto L'bourg und Umgebung
« Letzter Beitrag von Exilsarah am 17. Juli 2018, 15:40:48 »
Hallo,
Ist das Konzept vom Versicherungsmakler in FR ähnlich geläufig wie in DE?
Ich will ein Auto von DE importieren und meine bisherige Versicherung wäre eeetwas sehr zu teuer.....
Gibt es in der Lauterbourg/Seltz/Wissemborg Gegend Menschen die das brauchbar machen?
LG
Sarah :-)
9
Auto, Führerschein, Motorrad, Fortbewegung / Re: Rechtslenker in Frankreich zulassen
« Letzter Beitrag von Exilsarah am 17. Juli 2018, 15:37:08 »
Okie, dann hatte der Mensch wirklich keine Ahnung. Der wollte für meinen ZT (130PS Diesel) auch >2000€ Prämie haben...
COC hab ich und die Lampen sind schon auf Rechtsverkehr umgebaut.
Danke euch :-)
10
Auto, Führerschein, Motorrad, Fortbewegung / Re: Rechtslenker in Frankreich zulassen
« Letzter Beitrag von Mathis am 17. Juli 2018, 15:34:03 »
Hi,

mit COC sollte das ohne große Probleme gehen. Es mag aber sein, dass an den Scheinwerfern, Nebelscheinwerfern oder sonst an der Beleuchtung was gemacht werden muss, weil die UK Autos die Fahrbahn anders ausleuchten. Sonst wüsste ich nicht, ich habe schon Rechtslenker-Oldtimer mit F-Kennzeichen gesehen.


Gruß Mathis
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10