Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Befristeter Arbeitsvertrag in D wohnhaft in FR schwanger?  (Gelesen 659 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dilber

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Hallo :)

ich habe einen Franzosen geheiratet und bin nach FR (Forbach) gezogen. So langsam machen wir uns Gedanken um Nachwuchs. Ich arbeite derzeit in Saarbrücken und bin bei der AOK versichert. Mein Arbeitsvertrag ist befristet bis Ende des Jahres. Meine Frage: Nehmen wir mal an ich werde im Juli schwanger mein Arbeitsvertrag würde dann ende des Jahres enden somit dann auch meine Versicherung bei der AOK. Zum Gynäkologen würde ich in D gehen wollen da ich noch kein französisch spreche. Wie läuft das dann nach Ablauf des Arbeitsverhältnisses ? Muss ich dann in Frankreich zum Gynäkologen? Entbinden würde ich auch lieber in D.

Ich hoffe ich konnte mich einigermaßen gut ausdrücken  :D

LG

Offline lilliputania

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 411
    • Profil anzeigen
Re: Befristeter Arbeitsvertrag in D wohnhaft in FR schwanger?
« Antwort #1 am: 12. Mai 2020, 00:16:29 »
Wenn du keine Sozialabgaben in Deutschland zahlst,  dann musst du in Frankreich zum Arzt.  Aber, da ihr verheiratet seid, besteht die Möglichkeit einer Familienversicherung über deinen Mann bei seiner Krankenkasse.  Da würde ich mich mal bei der Krankenkasse informieren.
Ebenfalls würde ich dir empfehlen schnellstmöglich die carte vitale zu beantragen, damit du nahtlos Arbeitslosengeld von der pole emploi bekommst.

Offline Dilber

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Befristeter Arbeitsvertrag in D wohnhaft in FR schwanger?
« Antwort #2 am: 12. Mai 2020, 11:44:48 »
Ja muss mich mal bei der Krankenkasse informieren...
Eine Carte Vitale besitze ich schon. Hat fast ein Jahr gedauert bis ich die bekommen habe... Naaaaja =D