Probleme mit CPAM schon seit 5 Monaten

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Probleme mit CPAM schon seit 5 Monaten
« am: 06. Mai 2013, 15:44:00 »
Hallo zusammen!

Kann mir jemand helfen. Ich war letztes Jahr für ein Monat arbeitslos, da ich einen neuen Job gefunden habe bin ich wieder seit 01.01.2013 angestellt.

Ich habe aber noch kein Geld bekommen, denn alles hängt an CPAM. Antrag habe ich ausgefüllt, Kopien beigefügt.

Immer wenn wir dort angerufen hatten, hieß es "Alles ist noch in Bearbeitung". Irgendwann habe ich einen Berater von EURES um Hilfe gebeten, aber dieser hat gesagt, wir sollen uns wieder mit CPAM in Kontakt treten. Dies haben wir gemacht und hatten eine nette Damen an der Leitung die uns mitgeteilt hatte, dass ich nicht mehr im System bin und meine Sachen nicht auffindbar sind.

Nach sehr langer Zeit habe ich einen neuen Antrag ausfüllen müssen, danach komischerweise wurde ein Teil meiner Unterlagen gefunden! xxx komisch xxx

Die Bearbeitung hatte von meinem 2 ausgefüllten Antrag 3 Wochen gedauert und als Ausrede kam, dass die nichts von der Krankenkasse bekommen haben (Formular E106).

Stinksauer darüber habe ich bei meiner Krankenkasse angerufen und nachgefragt, ob das stimmt, aber durch meine Krankenkasse habe ich erfahren, dass das Formular an die CPAM gegangen ist.

Ich habe meine Krankenkasse gebeten per FAX das Formular zu schicken, damit wir da weiterkomme. Dies wurde auch gemacht und bei CPAM ist es auch eingetroffen! xxx wie durch ein Wunder xxx

Bearbeitung ist fertig bei CPAM und hatte vor ca. 3 Wochen einen Brief bekommen sollen, aber nichts ist angekommen. Heute habe ich CPAM angerufen und habe gesagt bekommen, dass alles vor Wochen raus sei und die nichts haben.

Langsam verliere ich die Geduld, denn sowas kann doch nicht wahr sein. Hat jemand eine Idee was ich noch machen könnte.

Ich weiss dass das ich nur ein Monat arbeitslos war, aber ich zahle seit Jahren mein Arbeitslosenversicherung und mir steht es zu.

Vorallem wenn der Partner Kurzarbeit hat und man ein Haus zu finanzieren hat.

Ich danke allen die mir weiter helfen können schon mal danke.

Viele Grüße


Re: Probleme mit CPAM schon seit 5 Monaten
« Antwort #1 am: 06. Mai 2013, 16:05:35 »
Hallo,

ich kann Dir nur raten PERSÖNLICH zur CPAM zu gehen.

Das wirkt Wunder.

Mir ging es damals ähnlich als ich auf meine Carte Vitale gewartet habe.
Ständig fehlte was oder sie hatten nichts erhalten.

Ich bin dann persönlich vorstellig geworden und die Dame war sehr nett, hat im PC recherchiert und wir haben gemeinsam
die noch fehlenden Dinge eruiert , welche ich dann ebenfalls PERSÖNLICH vorbei gebracht habe.

Danach ging alles recht fix und ich muss sagen dass ALLES was ich in FR telefonisch erledigen wollte , oftmals im Sande verlief.

Entweder Einschreiben Rückschein oder direkt hingehen :-)

LG
Mel

Offline Alice

  • ****
  • 401
    • Profil anzeigen
Re: Probleme mit CPAM schon seit 5 Monaten
« Antwort #2 am: 06. Mai 2013, 19:07:50 »
Hallo, ich kann deinen Frust verstehen  :-[. So kenne ich das auch. Ich musste einige male persönlich vorbeikommen bis das was wurde. So beschissen es ist, bleib dran, das wird noch klappen. Kann mich Mel nur anschließen, geh persönlich hin, 10 Telefonate bringen nicht so viel wie einmal hingehen. Was aber nicht heißt, dass es beim ersten mal klappt. Da lernt man doch die deutsche Gründlichkeit schätzen, die früher genervt hat  ;) :smily: :winkerwinker:
Viele Grüße :-)

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
12 Antworten
8826 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Juni 2010, 12:10:05
von veuveclicquot-m
5 Antworten
3605 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. Januar 2010, 13:45:43
von 9247
0 Antworten
1420 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Januar 2010, 19:01:31
von kathy
CPAM

Begonnen von Tine1979 Behörden

4 Antworten
4587 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Juni 2010, 11:17:12
von g2122
2 Antworten
741 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. August 2017, 09:26:16
von Eric