Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Finanzamt Metz / Grenzgängerbescheiningung  (Gelesen 314 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lillyfee

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Finanzamt Metz / Grenzgängerbescheiningung
« am: 29. Mai 2019, 11:00:23 »
Hallo zusammen,

ich wohne seit 1.4. in Frankreich. Mein zuständiges Finanzamt ist Metz.
Meine Grenzgängerbescheinigung habe ich am 3.4. nach Metz versandt und bisher keine Antwort bekommen. Die Dame auf meiner französischen Bank meinte, dass es normalerweise max. vier Wochen dauert, bis man was zurückbekommt, es aber zu Verzögerungen kommen kann wegen der Steuererklärungen. Ich solle zur Sicherheit mal auf dem Finanzamt anrufen, ob meine Bescheinigung angekommen ist, nur hebt da zu keiner Tageszeit jemand ab.
Da ich nächsten Freitag frei habe, wollte ich nach Metz rüberfahren, um mir die Bescheinigung persönlich abstempeln zu lassen. Langsam wird's mir nämlich zu bunt.

War von euch schonmal jemand persönlich vor Ort? Welche ist die korrekte Adresse für mein Anliegen? Und krieg ich da ohne Termin nen Stempel auf mein Schreiben?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.  :doppeld:

Offline Zaren

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 885
  • Leben und leben lassen!!!
    • Profil anzeigen
    • Einfach Ich!
Re: Finanzamt Metz / Grenzgängerbescheiningung
« Antwort #1 am: 02. Juni 2019, 20:04:08 »
Hallo,

einfach hinfahren. Wahrscheinlich bekommst du nicht direkt einen Stempel aber du hast es dann persönlich abgeben. Hatte ich damals auch so gemacht. Nach Umzug war dann Sarreguemines zuständig, war auch einfacher. Achse und ganz wichtig in Metz ein Parkticket ziehen, sonst wird es teuer. Am besten parkt man an der Kathedrale. Viel Glück. 

Offline Lillyfee

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Finanzamt Metz / Grenzgängerbescheiningung
« Antwort #2 am: 03. Juni 2019, 23:16:32 »
Hallo,

einfach hinfahren. Wahrscheinlich bekommst du nicht direkt einen Stempel aber du hast es dann persönlich abgeben. Hatte ich damals auch so gemacht. Nach Umzug war dann Sarreguemines zuständig, war auch einfacher. Achse und ganz wichtig in Metz ein Parkticket ziehen, sonst wird es teuer. Am besten parkt man an der Kathedrale. Viel Glück.

Vielen Dank für deine Antwort! Ich habe heut endlich jemanden erreicht in Metz und die meinten, ich solle einfach nach St. Avold fahren. Dort würde man mir's auch stempeln. Meine Post ist scheinbar nie in Frankreich angekommen.  :anixwissen:
Sollten wir in St. Avold keinen Erfolg haben, düse ich nach Metz. Danke auch für den Hinweis mit dem Parkticket! :police: :pfeif:

Offline Dragonvamp

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 754
    • Profil anzeigen
Re: Finanzamt Metz / Grenzgängerbescheiningung
« Antwort #3 am: 04. Juni 2019, 08:40:54 »
Hey,

Die erste solltest du immer persönlich abstempeln lassen. Wenn danach die erste Steuer gemacht ist, also im Folgejahr, dann geht es easy über Postweg 😊👍🏻