Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Auto von USA nach F  (Gelesen 3073 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Softikuss

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Auto von USA nach F
« am: 03. September 2007, 09:57:41 »
Hallo zusammen!
Ich möchte ein Auto von USA nach F importieren und wollte fragen ob hier jemand Erfahrungen damit hat? Was gibt es zusätzlich oder abweichend von diesem Wiki

http://www.grenzgaenger-forum.de/wiki/index.php/Fahrzeuganmeldung_/_-ueberfuehrung_nach_Frankreich

zu beachten? Insbesondere interessiert mich die Frage nach der Steuer, welche Einfuhrumsatzsteuer bzw Mehrwertsteuer ist zu zahlen, gibt es Freigrenzen, zum Beispiel bei Autos über einem bestimmten Alter (6 Monate?) Wie funktioniert das mit den Frachtpapieren, wenn das Auto zum Beispiel über einen deutschen (Transit) Hafen aus USA ankommt? Ich möchte natürlich nicht in Deutschland und dann in Frankreich Steuern bezahlen müssen. Hat jemand hier Ahnung von dem Thema? Ich freue mich über hilfreiche Antworten...
« Letzte Änderung: 03. September 2007, 10:52:42 von Softikuss »

Offline Softikuss

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: Auto von USA nach F
« Antwort #1 am: 03. September 2007, 15:29:46 »
Es geht um den Mercedes ML und nicht um eine exotische Ami-Kiste, die ML werden alle in USA gebaut und aufgrund des derzeitigen Eu/$ Kurses derzeit rund 40% preiswerter als in Europa. Da wir mehrere Fahrzeuge in einem Container importieren wollen überlegen wir jetzt wie wir das am besten handhaben sollen. Die Fahrzeuge werden in F zugelassen, vielleicht wäre es dann besser sie an einem französischen Hafen statt über D zu importieren. Ich muss mal sehen, wo ich mich da wegen entsprechender Auskünfte hin wenden kann, wenn hier jemand ist der sowas schonmal gemacht hat, bin ich wirklich für jegliche Tipps dankbar...