Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Krankenversicherung in DE nach Arbeitslosigkeit in FR  (Gelesen 407 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KarinS.

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 5
  • Es gibt immer eine Lösung
    • Profil anzeigen
Krankenversicherung in DE nach Arbeitslosigkeit in FR
« am: 29. November 2020, 12:30:44 »
Hallo zusammen,
nach Bezug von Arbeitslosengeld in Frankreich und dadurch auch krankenversichert in Frankreich und Wiederaufnahme von Arbeit in Deutschland verlangt nun die deutsche Krankenkasse das Formular E104 von der französischen Krankenkasse.
Diese wiederum sagt, dass sie nicht zuständig bzw. befugt ist.
Wer kann mir dazu etwas sagen bzw. hat dahingehend Erfahrungen?
Vielen Dank im Voraus!

Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.241
    • Profil anzeigen
Re: Krankenversicherung in DE nach Arbeitslosigkeit in FR
« Antwort #1 am: 29. November 2020, 18:16:15 »
Bist Du wieder nach D gezogen ?
Dann wäre das mit dem Formular e104 richtig.
Wenn Du aber weiterhin in F wohnst und Dich Dein AG bei der deutschen KK angemeldet
hat kann ich das nicht nachvollziehen.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline KarinS.

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 5
  • Es gibt immer eine Lösung
    • Profil anzeigen
Re: Krankenversicherung in DE nach Arbeitslosigkeit in FR
« Antwort #2 am: 30. November 2020, 07:46:09 »
Hallo Ralph,
Die deutsche Krankenkasse möchte mit dem Formular E104 die Versicherungszeiten in Frankreich bestätigt haben.
 :-\