Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Franz. Arbeitsamt  (Gelesen 2948 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ines

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Franz. Arbeitsamt
« am: 13. November 2008, 11:59:27 »
Hallo,

ich bin arbeitslos und deshalb ist das franz. Arbeitsamt für mich Ansprechpartner, weil von dort ja auch die Zahlung kommt. Weiß jemand, ob man von denen vorgeschlagene Arbeitsstellen in Frankr. anehmen muß, oder sagen kann das man lieber in Deutschl wieder arbeiten will.

Viele Grüße

Ines

Offline jean287

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Franz. Arbeitsamt
« Antwort #1 am: 26. Januar 2010, 19:59:34 »
Hallo, war auch arbeitslos wie du. So weit mir bekannt ist musst du die Stellen in Frankreich annehmen.
Wenn die dir eine Arbeit in Deutschland vorschlagen ist alles OK.

Offline g2122

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 368
    • Profil anzeigen
Re: Franz. Arbeitsamt
« Antwort #2 am: 26. Januar 2010, 22:07:24 »
klar kannst du sagen dass du lieber in D arbeiten willst,vor allem wenn du nicht gut französisch sprichst (oder sprechen willst :-) ). Kommt halt drauf an ob sie das auch berücksichtigen. Davon abgesehn was sollen sie dir denn anbieten jetzt in der Wirtschaftskrise, die haben ja momentan nicht mal Arbeit für die Franzosen.
Du kannst auch Jobangebote ablehnen dann kriegst du aber weniger Geld und wenn du das 3.te ablehnst fliegst du raus, kriegst also dann gar nix mehr.