Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Werbung fürs Forum  (Gelesen 6575 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marco

  • Administrator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.217
    • Profil anzeigen
Werbung fürs Forum
« am: 15. Juni 2007, 09:07:09 »
Hi Grenzgänger,

habt ihr Ideen, wie man dieses Forum bekannter machen könnte? Ich dachte schon mal drüber nach, Plakate an die Grenzübergänge zu hängen, aber hab das wieder verworfen, weil ich mir nicht sicher bin ob das etwas bringen könnte :-).

Es wäre ja schön, wenn noch ein paar Leute mehr den Weg hierher finden würden.

Danke und Grüße,
Marco

Offline Sylvie

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Werbung fürs Forum
« Antwort #1 am: 15. Juni 2007, 10:35:14 »
Hallo Marco,
ich werde mal gleich einen Link auf meine Homepage setzen und schlage Dir vor bei SOL ( sprich Saarland Online ) einen Blog zu verfassen, in dem ich Dein Forum vorstelle. Ausserdem finde ich Handzettel besser, ich zumindest kenne zwei Kollegen in meiner Firma, die auch in F leben und privat wiederum auch jemanden. So einen Zettel hat man schnell jemand in die Hand gedrückt. Ausserdem könnte man sie z.B. in verschiedenen Orten bei der Mairie oder auch auf der Zulassungsstelle auslegen ?????
Einen Stand mit Infos auf einem Dorffest o.ä zu machen käme auch in Frage :-)
Grüsse Sylvie
- Nichts ist so erfrischend wie ein beherzter Schritt über die Grenzen (Keith Haring)
- Hebt man den Blick,so sieht man keine Grenzen
- Dem sind keine Grenzen gesetzt, der sie nicht hinnimmt.
- Es gibt keine Grenzen.Nicht für Gedanken, nicht für Gefühle. Die Angst setzt die Grenzen.

Offline Bademeister

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Werbung fürs Forum
« Antwort #2 am: 15. Juni 2007, 17:14:47 »
Hallo Marco,

ich finde deine Idee mit den Plakaten gar nicht so schlecht. Mach doch eine Druckvorlage in Postkartenformat - die sich jeder ausdrucken kann. In der Region Lauterbourg gibt es diverse Ecken, wo deutsche Grenzgänger vorbeischauen... bei Schnellimbiss Monti in Neutlauterbourg, beim Kiosk Fetsch in Lauterbourg, beim Champion in Lauterbourg, beim Super-U in Seltz  usw. Ich würde die Dinger für dich aushängen... kein Problem.

Herzliche Grüße aus dem Elsass

Marcus

Offline +Hägar+

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.087
    • Profil anzeigen
Werbung fürs Forum
« Antwort #3 am: 16. Juni 2007, 09:13:42 »
hallo marco,
wie wärs mit handzetteln im cora, intermarché, edeka, atac usw. in allen geschäften, die sich in grenznähe befinden. ich kann auch an der uni zettel aushängen. da gibt es ja auch ein frankreichzentrum.
lg blue
...nur fledermäuse lassen sich hängen...

Offline Uwe

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Werbung fürs Forum
« Antwort #4 am: 17. Juni 2007, 13:47:45 »
Hallo Marco,

ich befinde mich oft in einem Forum über MS dort gibts mittlerweile schon einen richtigen Shop über Artikel welche das Forum betreffen. Ich finde es insgesamt zwar etwas übertrieben aber was ich beobachten konnte ist der größte Verbreitunggrad bei T-Shirts und Autoaufklebern, hier ist mal der Link http://www.epresso.com/shops/frame.php?shopId=11049&s=1&catId=&catType= . Zettel in bestimmten Läden oder vielleicht auf der Mairie aufzuhängen fände ich auch gut, da würde ich natürlich auch mitmachen.

Jetzt ist also noch die Frage was,wer, wann und wie.

Ein LOGO fände ich nicht schlecht. Ich denke da an etwas das eine Grenze verbindet z.B.: eine Brücke über einen Fluß (Rhein) o.ä.

Grüßle
Uwe

Offline grenzgängerin

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 285
    • Profil anzeigen
Werbung fürs Forum
« Antwort #5 am: 20. Juni 2007, 19:28:19 »
Hallo Marco,
hier mal Werbe-Ideen:
den nächsten Stammtisch als "Ereignis" (z.B. jetzt 400 Mitglieder o.ä.) deklarieren und im Forum trommeln, dass etliche kommen. Dazu einen Pressetext verfassen, SZ und SR3 z.B. einladen. Da dies keine kommerzialle Geschichte ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass darüber berichtet wird. (auch wenn sie nicht kommen, sondern "nur" den Pressetext melden)
Im Pressetext sollte natürlich die www.Adresse stehen.
Könnte so mit verschiedenen Zeitungen und Radiosendern laufen.
Plakate an Grenzübergängen - da halte ich nicht viel davon. Wer steigt denn dort aus und liest? Dann eher am schwarzen Brett in Firmen, in den Grenzgänger arbeiten. Oder ebenso in Schulen oder ähnlichen Treffpunkten.
vielleicht gibts es ja noch mehr Ideen!
die grenzgängerin

Offline Sylvie

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Werbung fürs Forum
« Antwort #6 am: 21. Juni 2007, 13:49:20 »
Hi Marco, hatte noch eine Idee ... in Saarbrücken neben dem Französischen Konsulat gibt es eine Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit .... vielleicht da auch was auslegen....

http://www.stiftung-dfkultur.org/8.0.html?&L=0

Ausserdem gibt es die Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften
in Deutschland und Frankreich e.V.

http://www.vdfg.de/

Gruss sylvie
- Nichts ist so erfrischend wie ein beherzter Schritt über die Grenzen (Keith Haring)
- Hebt man den Blick,so sieht man keine Grenzen
- Dem sind keine Grenzen gesetzt, der sie nicht hinnimmt.
- Es gibt keine Grenzen.Nicht für Gedanken, nicht für Gefühle. Die Angst setzt die Grenzen.