Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Anwalt für ERBRECHT  (Gelesen 1061 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline locosnight

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 102
  • Ich liebe es hier zu Leben
    • Profil anzeigen
Anwalt für ERBRECHT
« am: 25. Februar 2020, 10:35:37 »
hallo,
ich wohne im Raum Wissembourg und bräuchte einen Anwalt für Erbrecht. Ist alles kompliziert da die anderen Personen in Spanien leben. Sie aber auch Deutsche sind. Jetzt weis ich nicht ob ich einen Deutschen oder Französischen Anwalt nehmen soll. Ich weis nicht einmal welches Erbrecht angewandt wird. Ich bräuchte erst mal eine Beratung, die kostet aber schon viel Geld. Ich habe eine Französische Rechtschutzversicherung, gilt die in Deutschland? Ich habe schon einem Deutschen Anwalt angerufen und er meinte das er es nicht übernehmen kann weil die anderen in Spanien leben.
Kennt jemand von euch einen der mich da beraten kann?
Gruß Alex

Offline Steueranwalt

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Anwalt für ERBRECHT
« Antwort #1 am: 20. Dezember 2020, 14:14:05 »
Guten Tag!
Das Erbrecht richtet sich in Europa aktuell grds. nach dem letzten Wohnsitz des Erblassers. Am besten berät daher idR ein Anwalt von dort. Die Staatsangehörigkeit spielt grsd. keine Rolle mehr. Grundstücke vererben sich allerdings mancherorts nach dem Recht des Lageorts (lex rei sitae). Die Abwicklung im einzelnen wird dann durch den Wohnsitzstaat bestimmt (ENZ, ErbSt). Es kann kompliziert werden, je nachdem, wer beteiligt ist und wo das Vermögen liegt. Viel Erfolg!