Grenzgaenger Forum

Autor Thema: Wieder von Frankreich nach Deutschland zurück ziehen  (Gelesen 4349 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline woalbre

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Wieder von Frankreich nach Deutschland zurück ziehen
« am: 19. Oktober 2019, 10:52:29 »
Hallo in die Runde!
Ich möchte wieder nach Deutschland zurück ziehen da ich ab 01.01.2020
Rentner bin
Was muss ich tun in Frankreich und was in Deutschland
Wäre sehr dankbar für jede Hilfe :winkerwinker:
MFG
W. Albrecht

Offline maison

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 328
    • Profil anzeigen
Re: Wieder von Frankreich nach Deutschland zurück ziehen
« Antwort #1 am: 01. November 2019, 08:36:13 »
Hallo,
warum zurück nach D weil du Rentner wirst?
Das Rentnerleben ist doch in F auch schön!

Offline Ralph

  • Globaler Moderator
  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 2.300
    • Profil anzeigen
Re: Wieder von Frankreich nach Deutschland zurück ziehen
« Antwort #2 am: 03. November 2019, 13:05:18 »
Hallo Markus,

schön mal wieder was von Dir zu lesen.
Ich hatte mir diesselbe Frage gestellt....
Aber man muß ja nicht alles verstehen.

Gruß Ralph
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Offline maison

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 328
    • Profil anzeigen
Re: Wieder von Frankreich nach Deutschland zurück ziehen
« Antwort #3 am: 10. November 2019, 07:34:21 »
Hallo Markus,

schön mal wieder was von Dir zu lesen.
Ich hatte mir diesselbe Frage gestellt....
Aber man muß ja nicht alles verstehen.

Gruß Ralph

 :winkerwinker: ja hin und wieder verirre ich mich hier im Forum.
So wie du es sagst, man(n) muss nicht alles verstehen, oder jeder so wie er wünscht.

Offline Matthias#28

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.036
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Wieder von Frankreich nach Deutschland zurück ziehen
« Antwort #4 am: 19. Oktober 2020, 10:33:08 »
Leider gabs hier keine Antwort.

Ich werde der Liebe wegen auch Ende des Jahres wieder nach Deutschland ziehen.
Ich werde meinen Wohnsitz zum 1.1.2021 in Deutschland anmelden.

Was muss man alles machen, sowohl auf der Franz-Seite als auch auf der DE-Seite.
gruss Matthias

Offline sca

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Wieder von Frankreich nach Deutschland zurück ziehen
« Antwort #5 am: 07. November 2020, 14:48:06 »
Hallo,
ich versuche es auch mal ;)
Wir werden Anfang nächsten Jahres wieder nach Deutschland ziehen. Haus in De haben wir schon, das in Fr steht zum Verkauf.
Was müssen wir alles beachten (wann, wo abmelden?)
Und weiß jemand verlässlich, wie es mit einem Umzug von Frankreich nach Deutschland während eines, dann eventuell noch oder wieder bestehenden, confinément ist?
VG
Stini

Offline Andreas

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: Wieder von Frankreich nach Deutschland zurück ziehen
« Antwort #6 am: 15. Dezember 2020, 10:58:10 »
Hat den jetzt jemand Antworten auf die Fragen nach dem Umzug gegeben?
Das würde mich auch interessieren, wie die Behördengänge auf beiden Seiten sind...

Offline sca

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Wieder von Frankreich nach Deutschland zurück ziehen
« Antwort #7 am: 03. März 2021, 09:42:21 »
Hallo zusammen,

wir sind jetzt endgültig dabei wieder nach Deutschland zu ziehen. Wir sind auch schon in unserem neuen Wohnsitz in Deutschland angemeldet (wg. corona musste man schon sehr früh einen Termin vereinbaren, um halbwegs zum richtigen Zeitpunkt umgemeldet zu sein...). Wir benötigten dafür keine Abmeldung aus Frankreich, die es ja auch meines Wissens nicht wirklich gibt. Oder bin ich da falsch informiert?
Allerdings will jetzt unsere deutsche Bank sowohl die Abmeldung aus Frankreich als auch die Anmeldung in Deutschland. Angeblich gäbe es eine Pflicht, sich bei der mairie abzumelden!
Kann mir da jemand Auskunft geben?

Dankeschön :)

Offline stefan85

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
Re: Wieder von Frankreich nach Deutschland zurück ziehen
« Antwort #8 am: 03. März 2021, 10:09:24 »
Hallo zusammen,

wir sind jetzt endgültig dabei wieder nach Deutschland zu ziehen. Wir sind auch schon in unserem neuen Wohnsitz in Deutschland angemeldet (wg. corona musste man schon sehr früh einen Termin vereinbaren, um halbwegs zum richtigen Zeitpunkt umgemeldet zu sein...). Wir benötigten dafür keine Abmeldung aus Frankreich, die es ja auch meines Wissens nicht wirklich gibt. Oder bin ich da falsch informiert?
Allerdings will jetzt unsere deutsche Bank sowohl die Abmeldung aus Frankreich als auch die Anmeldung in Deutschland. Angeblich gäbe es eine Pflicht, sich bei der mairie abzumelden!
Kann mir da jemand Auskunft geben?

Dankeschön :)


Ne es gibt KEINE Abmeldebescheinigungen in Frankreich. Es gibt auch kein Meldewesen (so wie in Deutschland...) deshalb zählt ja auch heute noch als Wohnsitznachweis die Stromrechnung oder ähnliches...

Ich habe zwar nicht vor jemals wieder nach Deutschland zurück zu ziehen aber vor ein paar Wochen nochmals dort gefragt ob es irgendwas gibt... und tatsächlich es gibt weder eine Meldung beim ankommen als eine beim wegziehen...
DAS einzige was man bekommen kann ist die Bestätigung der Eintragung ins wählerverzeichniss und eben auch die Bestätigung der Löschung...
Ich denke mit sowas wäre die deutsche bank zufrieden - die gucken da bestimmt nicht so genau hin, sind ja deutsche ;)

Offline sca

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Wieder von Frankreich nach Deutschland zurück ziehen
« Antwort #9 am: 03. März 2021, 10:21:27 »
Super, vielen Dank! Das deckt sich ja auch mit meinen Informationen...

sag niemals nie ;) Wir brechen jetzt nach 27 Jahren unsere Zelte hier ab. Es waren schöne Jahre :) Aber manchmal ändern sich die Lebensumstände (zum Glück bei uns positiv) und es kommt zu Veränderungen...

 :winkerwinker:

Offline Matthias#28

  • Forenheld
  • *****
  • Beiträge: 1.036
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Wieder von Frankreich nach Deutschland zurück ziehen
« Antwort #10 am: 03. März 2021, 11:18:09 »
Ne es gibt KEINE Abmeldebescheinigungen in Frankreich. Es gibt auch kein Meldewesen (so wie in Deutschland...) deshalb zählt ja auch heute noch als Wohnsitznachweis die Stromrechnung oder ähnliches...

Das ist so nicht richtig
Es gibt auf der Fr-Gemeinde eine Confirmation d'registation
Meine neue Gemeinde in Deutschland hat bei der Anmeldung darauf bestanden.
Außerdem hat sich das FR-Finanzamt auch gefreut und hat meine monatliche Lastschrift selbständig eingestellt
gruss Matthias

Offline sca

  • Gerade reingestolpert
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Wieder von Frankreich nach Deutschland zurück ziehen
« Antwort #11 am: 03. März 2021, 13:29:21 »
Okay...aber bist du dir sicher, dass das Vorschrift ist und nicht freiwillig?

Wie gesagt, wir sind bereits in Deutschland gemeldet und haben keine Bescheinigung benötigt...

Das Finanzamt hat mir mitgeteilt, dass ich meine Adresse im " espace particulier" ändern und meinen Steuerabschlag auf "0" setzen soll. 2022 werde ich dann meine letzte Steuererklärung machen und gegebenenfalls Geld zurück erhalten oder nachzahlen...