Wohnen in Saargemünd oder besser Sarreguemines

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sven

Wohnen in Saargemünd oder besser Sarreguemines
« am: 03. August 2010, 05:53:08 »
Salut,

hier melde ich mich mal wieder an der Front :-)

Ganz aktuell, wir haben beschlossen, weit weit weg zu ziehen, nach bzw. in die Nähe von Sarreguemines.

Und zwar ist der Hauptgrund das Angebot der zwei Bilingualen Schulen dort.

Ich arbeite in SLS und es sind doch knappe 40 Minuten bis dort, denkt Ihr das wird anstrengend auf Dauer?

Kann wer Infos jeglicher Art über die Stadt, die Leute und das leben dort weiter geben???

Sind für alles dankbar!!!

 :winkerwinker:

Sven

Offline +Hägar+

  • *****
  • 1.086
    • Profil anzeigen
Re: Wohnen in Saargemünd oder besser Sarreguemines
« Antwort #1 am: 03. August 2010, 10:27:59 »
hallo sven,
ich wohne in der nähe von saargemünd und fahre jeden morgen 30 km zur arbeit nach sb. also ich hatte bisher nie probleme mit dem fahren. morgens nach sls ist glaub ich besser als umgekehrt, da immer ziemlich viel stau in gersweiler, vk ist. ob dir das zu anstrengend ist, kann ich nicht beurteilen.
saargemünd ist eigentlich ziemlich ruhig, ab und zu mal das eine oder andere stadtfest. kannst schön an der saar entlangradeln oder spazierengehen. kannst shoppen gehen in der fußgängerzone etc..
hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
gruss blue
...nur fledermäuse lassen sich hängen...

Re: Wohnen in Saargemünd oder besser Sarreguemines
« Antwort #2 am: 03. August 2010, 19:36:43 »
Hi Sven,
Wohne jetzt seit ca. 2 Monaten in Sarreguemines und finds bisher ganz nett. Wie blueocean schon sagt ist es eine recht ruhige Kleinstadt. Es gibt ein-zwei nette Restaurants. Und ich find vor allem die Verkehrsanbindung ganz gut. Man ist direkt auf der B51 und somit schnell in SB...oder zB auf der A6 die ich zum heimfahren brauche  ;).
Falls du spezielle Sachen wissen willst, kann ich gern versuchen die für dich in Erfahrung zu bringen.
LG Alexandra

Sven

Re: Wohnen in Saargemünd oder besser Sarreguemines
« Antwort #3 am: 04. August 2010, 02:48:28 »
Salut,

erst einmal Danke für die raschen Antworten  =D

@ blueocean: Ich denke auch dass das mit dem Fahren schon ok ist. Ich arbeite in Dauernachtschicht, was also heißt um 21:00 nach Saarlouis und um 6:00 weg von Saarlouis, denke um die Zeit ist die Autobahn wohl frei!?
Wir waren gestern dort und denken auch es ist eine beschauliche, gepflegte Stadt, wenn ich so manchen anderen Ort sehe in Grenznähe...
Am Donnerstag schauen wir uns in Sarreguemines-Neunkirch ein Haus an, bin mal gespannt  :o

@ seppelino: Hallo Alexandra, Danke für das großzügige Angebot, nehme ich gerne in Anspruch  =D
- Wie steht es denn so mit Vereinen in Sarregueminse, Fußball, Tennis, Tischtennis, Basketball, usw.?
- wie steht es mit Freizeiteinrichtungen wir Spielplätze, Schwimmbäder, usw.?
- Wie steht es mit Ärzten, Krankenhäusern, usw. speziell für Kinder?

Wie seid Ihr denn darauf gekommen, nach Sarreguemines zu ziehen?

A bientôt et merci beaucoup

Sven

Offline Zaren

  • *****
  • 871
  • Leben und leben lassen!!!
    • Profil anzeigen
    • Einfach Ich!
Re: Wohnen in Saargemünd oder besser Sarreguemines
« Antwort #4 am: 05. August 2010, 05:26:17 »
Saargemünd hat viele Vorteile:

Schnelle Anbindung an die Autobahn, schnelle Anbindung mit Bus und Bahn. EDF vor Ort. Fast überall deutscher Handy Empfang. Fast alle Banken in der Stadt. Wegen der Steuer muss man nicht nach Metz wie in der Umgebung von SLS über die Grenze.
Zu Ärzten oder ähnlichem kann ich nicht viel sagen, da ich in D versichert bin nutze ich alles in D. Vereine habe ich keine Ahnung, da keine Zeit dazu. Ansonsten ist in Kleinblittersdorf (in D) ein Schwimmbad. Gute Einkaufsmöglichkeiten vor Ort, wie Rossmann, Lidl, Aldi, Rewe, Getränkecenter und paar KM weiter der Globus.

Wir haben vorher in Merten gewohnt, da wir auch in SLS gearbeitet haben. Ein Schönes Örtchen und würden wir nicht in SB arbeiten, würden wir wohl immer noch dort wohnen. Merten hat übrigens auch D Netz Empfang. Hargarten aux Mines dagegen nicht mehr. Doch muss man auch hier in Saargemünd aufpassen, Rouhling ist eine schönes kleines Neubaudörfchen, doch absolut keinen D Empfang.
Manchmal ist es hier komisch...
Ansonsten gibt es hier außen rum noch Alsting (kein Netz), Bies-Ebersing und Frauendorf (haben Netz), Grossblitterstroff (hat Netz), Öting (kein Netz). Mehr fällt mir auch nicht mehr ein :)

Viel Spass beim Suchen.

Zaren

Sven

Re: Wohnen in Saargemünd oder besser Sarreguemines
« Antwort #5 am: 05. August 2010, 05:31:35 »
Danke für die reichhaltigen Auskünfte  :laugh:

Dass hört sich ja soweit alles gut an und macht Mut!

Hoffe wir finden bald etwas passendes hier  :zwinkern:

Merci nochmal

Sven

Re: Wohnen in Saargemünd oder besser Sarreguemines
« Antwort #6 am: 14. August 2010, 14:51:42 »
Hallo Sven,

Sorry war ein paar Tage nicht mehr hier.
Hier mal was mir so zu deinen Fragen einfällt:

@ seppelino: Hallo Alexandra, Danke für das großzügige Angebot, nehme ich gerne in Anspruch  grin
- Wie steht es denn so mit Vereinen in Sarregueminse, Fußball, Tennis, Tischtennis, Basketball, usw.?
Ich selber bin noch in einem Verein, wohne erst seit ca. 2 Monaten hier. Am besten vielleicht mal hier stöbern http://www.sarreguemines.fr/de/ Rubrik SPort

- wie steht es mit Freizeiteinrichtungen wir Spielplätze, Schwimmbäder, usw.?
Spielplatz hab ich einen bei mir um die Ecke entdeckt. Hab selber keine Kinder, hab ihn also nicht ausprobiert *grins* aber gut zu wissen für die Nichte. Denke es gibt noch mehr, nur kenn ich die eben nicht. Schwimm- & Freizeitbad gibts auch direkt im Ort: http://www.agglo-sarreguemines.fr/centre-nautique-sarreguemines.html
Und ansonsten super ausgebaute Radwege die Flüsse entlang. Ja mehr kenn ich bis jetzt auch noch nicht

- Wie steht es mit Ärzten, Krankenhäusern, usw. speziell für Kinder?
Müsst ich vielleicht mal bei Kollegen mit Kindern nachfragen. Ich hab von meiner einen schon ein paar Anlaufstellen bekommen, war aber noch nicht dort. Die Frage ist auch ob ihr in F oder D krankenversichert seit, denk ich.

- Wie seid Ihr denn darauf gekommen, nach Sarreguemines zu ziehen?
Ich hab vorher in Mittelfrankreich gewohnt und bin nach Sarreguemines versetzt worden, arbeite also direkt im Ort. Von daher war es natürlich für mich günstiger auch hinter der Grenze wohnen zu bleiben - bin ja eh schon komplett im franz System drin.

Hoffe geholfen zu haben, wenn noch was ist melde dich.

Alexandra

Sven

Re: Wohnen in Saargemünd oder besser Sarreguemines
« Antwort #7 am: 16. August 2010, 20:59:44 »
Hi Alexandra,

Danke für den Link, ist echt informativ!!!

Wenn es möglich wäre, frag doch mal nach mit den Ärzten usw. das würde mir sehr helfen, bzw. uns! Wir sind in D krankenversichert, da ich in D arbeite.

Darauf gekommen, hmm... möglichst weit weg von den Verwandten  :lach: Nee Spaß bei Seite, eigentlich weil uns die Stadt und die umgebung gut gefällt uns vor allem, weil es dort die beiden einzigen bilingualen (50-50) Schulen in der Region gibt!!!

Fahrtechnisch wäre Schoeneck am besten und nächsten für alles was wir so täglich anfahren, doch da gibts sonst nix.

Ich arbeite in Saarlouis, meine Frau später wieder in Saarbrücken und die Verwandten sind in Großrosseln, Köllerbach, Riegelsberg u. Völklingen.

Freunde soweit alles im Raum SLS, Schmelz, Losheim usw. Also quer Beet

Was machst Du denn beruflich so? Wenn die Frage nicht zu persönlich ist?

Gefällt es Dir gut oder war es im lade schöner, besser, ???

Merci

Sven

Offline Ralph

  • *****
  • 1.972
    • Profil anzeigen
Re: Wohnen in Saargemünd oder besser Sarreguemines
« Antwort #8 am: 17. August 2010, 10:11:24 »
Die Frage ist auch ob ihr in F oder D krankenversichert seit, denk ich.



Das ist irrelevant - mit dem Formular E106 bekommt man ein französische Carte Vitale und kann auch in F zum Arzt gehen. Gleichzeitig kann man seine deutsche Karte (oder evtl. mittlerweile die Europäische) behalten und damit auch in D zum Arzt gehen.

Gruß Ralph
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

Re: Wohnen in Saargemünd oder besser Sarreguemines
« Antwort #9 am: 08. September 2010, 18:03:04 »
Hallo,

wie wärs denn damit:
http://www.my-next-home.de/scripts/runisa.dll?myhome:OBJEKTOF::801614,*,0,0,0,0,0,,N,,

Viele Grüße
Patrick Bubel

Offline Zaren

  • *****
  • 871
  • Leben und leben lassen!!!
    • Profil anzeigen
    • Einfach Ich!
Re: Wohnen in Saargemünd oder besser Sarreguemines
« Antwort #10 am: 09. September 2010, 15:31:47 »
Hallo

hat man dort deutschen Netz Empfang? Ist das ein Haus oder eine Wohnung?

Gruß Zaren

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
2376 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. Juni 2007, 16:48:53
von Sylvie
0 Antworten
1447 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. September 2008, 11:36:53
von +Hägar+
9 Antworten
5236 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. Juli 2010, 05:42:37
von Zaren
2 Antworten
983 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. Juni 2016, 12:27:00
von +Hägar+
5 Antworten
1503 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. Dezember 2018, 21:07:59
von moni