Homeoffice in Frankreich

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tina.!

  • ****
  • 300
    • Profil anzeigen
Homeoffice in Frankreich
« am: 04. Oktober 2016, 15:08:26 »
Hallo zusammen,

vielleicht hat jemand einen Tip für mich. Mein Partner möchte ins Saarland ziehen (lebt aktuell in Belgien), arbeitet bei einem amerikanischen Unternehmen im IT-Bereich und bekommt dann einen deutschen Arbeitsvertrag. Wie wäre es denn wenn nun zu mir nach Frankreich zieht?
Dadurch, dass er Vollzeit im Home-Office arbeitet wäre er ja nach der 10 % Regelung in frankreich Sozialversicherungspflichtig, richtig? Er fährt öfter mal nach Frankfurt ins Office aber zu 95% besteht die Tätigkeit aus Homeoffice.

Weiß jemand, wie hier die aktuelle Regelung für Grenzgänger ist?

Liebe Grüße
Christina

Offline Ralph

  • *****
  • 1.959
    • Profil anzeigen
Re: Homeoffice in Frankreich
« Antwort #1 am: 04. Oktober 2016, 18:55:20 »
Wenn er soviel Zeit im Homeoffice sitzt, ist er sozialversicherungspflichtig in Frankreich.
Für mich bei 95 % ein ganz normaler steuerpflichtiger Job in Frankreich.
Grenzgänger ist er schon allein deshalb nicht weil er nicht täglich die Grenze überquert.

Darauf wird sich aber der AG wahrscheinlich nicht drauf einlassen. Das wird nämlich teurer und kompliziert für ihn.
Muß normalerweise das französische Arbeitsrecht gelten. Das ist aber aufgrund der komplizierten Sachlage eine Angelegenheit für Steueranwälte....
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.  Curt Goetz

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
3 Antworten
4840 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. Dezember 2008, 12:35:35
von bosco
15 Antworten
14712 Aufrufe
Letzter Beitrag 31. Mai 2018, 19:13:48
von Gauloise
6 Antworten
5409 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Mai 2011, 10:26:20
von Stini
12 Antworten
6331 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. Mai 2016, 10:39:16
von Ralph
0 Antworten
168 Aufrufe
Letzter Beitrag 02. August 2018, 04:22:47
von Muckyu