Hallöchen und gleich die ersten FRAGEN

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallöchen und gleich die ersten FRAGEN
« am: 30. Januar 2016, 12:11:22 »
Guten Tag

Ich bin Manuel 27 und komme aus Saarbrücken.
Bin neuling was das Granzgänger dasein betrifft.
Deswegen habe ich bestimmt 100000 Fragen.

Da ich jetzt nach Schoeneck ziehen möchte und auch ein Objekt habe wollte ich mal ein paar Fragen an euch stellen.

Welche Bank macht momentan sinn? D oder F und welche genau bitte und vor und nachteile.
Momentan bin ich bei der Sparkasse die auch das ganze Finanzieren würde.Zum zins kann ich leider momentan noch nichts sagen da ich erst am Freitag den Termin dazu habe, da ein paar Unterlagen gefehlt haben.

Wie ist das mit Photovoltaik in Frankreich. Darüber hab ich leider recht wenig gefunden. Da geht es mir um Preis, Förderung und was bekommt man dafür?

Ich hoffe ihr könnt mir da ein wenig Helfen.

Mit freundlichen Grüßen

Offline Marco

  • *****
  • 1.157
    • Profil anzeigen
    • Blog
Re: Hallöchen und gleich die ersten FRAGEN
« Antwort #1 am: 31. Januar 2016, 09:01:09 »
Hallo Manuel,

herzlich Willkommen im Forum. Auf eine gute Zeit...

Die Frage nach der Bank ist schwierig, da hier wahrscheinlich kaum jemand eine fertige Übersicht präsentiert, bei welcher Bank man was machen sollte. Persönliche Erfahrungen und Empfehlungen kannst du sicher haben. Wir haben beispielsweise damals mehrere Banken in unserer Umgebung miteinander verglichen und uns für eine französische Bank (Caisse d'Epargne' entschieden, weil wir auf 20 Jahre einen festgeschriebenen, niedrigen Zinssatz bekommen haben und die restlichen Konditionen gepasst haben. Und die Bank ist in unserem Ort - dort besser vernetzt zu sein kann auch nicht schaden). Andere französische Banken waren uninteressanter, die Credit Mutuelle hat mehrfach Angebote für Finanzierungen zugesagt, aber nicht geliefert, und auch schon mal wichtige Dokumente bei mir verschlampt. Aber das ist nur meine persönliche Erfahrung und kann bei dir ganz anders aussehen. Ich würde sowohl in Deutschland wie auch in Frankreich bei lokalen Banken nachfragen und vergleichen.

Wenn du konkrete Angebote hast, kannst du auch hier nachfragen, wie sich die Konditionen anhören - d.h. vergleichen mit anderen, die gerade an einer Baufinanzierung sind.

Über Photovoltaik hört man hier recht wenig. Dazu kann ich konkret nichts sagen. Allerdings zahlen wir um die 10 cent pro kWh. Da könnte ich mir vorstellen, dass Photovoltaik nicht so spannend ist, wenn man's nicht aus Prinzip betreiben möchte.

Viele Grüße,
Marco

P.S.: Der Beitrag wäre besser im Forum "Wohnen" aufgehoben. Hier bei Vorstellungen schaut vielleicht nicht jeder rein.
« Letzte Änderung: 31. Januar 2016, 09:03:45 von Marco »

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
2660 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. August 2011, 12:50:23
von Eric
3 Antworten
2806 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. September 2013, 20:36:22
von banjo
3 Antworten
2864 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Juni 2014, 23:18:59
von PUMUCKEL
6 Antworten
1674 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. August 2016, 18:23:55
von Ralph
0 Antworten
568 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Mai 2017, 18:03:08
von xlibertyx