Krankenversicherung Freundin mit Kind zieht zu mir nach France .....

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo Zusammen

Wohen seit 7 Jahren im Elsass und habe nun seit 1nem Jaher ein Kind von meinere Freundin die jetzt ab Februar zu mir ins Elsass zieht mit meiner Tochter .
Wir werden Steuerlich dann die Pax machen, nun meine Freundin hatte Hartz4 und keine Arbeit ich Arbeite in DE und bin bei der BKK Versichert.
Meine Frage wäre : Wo muss sich meine Freundin Versichern und meine Tochter sie waren vorher vorher bei der AOK ?! Gesetzlich Versichert .Kindergeld beantrage Ja nun ich auf mich da ich ja in DE Arbeite ?!
Kann ich beide auf mich bei der BKK mitversichern ?!

Danke für eure Hilfe
Gruss Jörg

Re: Krankenversicherung Freundin mit Kind zieht zu mir nach France .....
« Antwort #1 am: 07. Februar 2017, 11:10:43 »
Hallo

also was ich nun rausbekommen habe ist das meine tochter mit auf meine Versicherung kann und die Freundin weiterhin für eine kleinen Betrag weiterversichert wird bei ihrer alten Versicherung in DE, das ganze ist noch mündlich wir sind gerade dabei die Ämter abzufahren ....wenn noch jemand ähnliches erfahren hatt könnte ja kurz was dazu schreiben

Grüsse

Re: Krankenversicherung Freundin mit Kind zieht zu mir nach France .....
« Antwort #2 am: 06. April 2017, 18:48:47 »
Guten Tag,

wenn Du pacs hat und deine Freundin nicht arbeitet, kann sie ohne Beitrag bei dir krankenversichert werden: nur ein Antrag stellen. Das gleiche gilt für das Kind. Des gleichen müsst ihr eine gemeinsame Steuererklärung machen!

Ach auch ihr habt weiterhin Anspruch auf deutsches Kindergeld

Mit freundlichen Grüssen.

Re: Krankenversicherung Freundin mit Kind zieht zu mir nach France .....
« Antwort #3 am: 07. April 2017, 08:12:20 »
Hallo Lamjl

Das heisst ich kann nach der Pacs zu meiner Deutschen Krankenversicherung gehen und Sie dort bei mir mitversichern ?
Wo soll ich denn einen ANTRAG welchen/holen/abgeben ?
Laut aussage BKK wird die Pacs Ja in DE nicht anerkannt .
Das Kindergeld kommt nun aus DE und auch ist meine Tochter bei mir nun Krankenversichert fehlt nur noch meine Freundin.
Am Montag haben wir alle Papiere für die Pacs zusammen und werden dort danach fragen was man tun muss .

Grüsse u. Danke für die Hilfe

Re: Krankenversicherung Freundin mit Kind zieht zu mir nach France .....
« Antwort #4 am: 10. April 2017, 08:07:11 »
Nein,

Du machst den entsprechendes Formular und Du geht's nach CPAM in Frankreich; Dort erhaltest Du eine Versicherungskarte (carte vitale) und Du füllst den Antrag für deine Kinder und/oder deine gepacste Freundin: Alle sind dann mit versichert.

Vorausetzung: Du bist gepacst, und diese sind bei Dir zu Hause. Es ist egal wo Du deine Sozialleistungen zahlt.

mit freundlichen Grüssen

J.-L. LAMARCHE

Vielen Dank für die Auskunft !!!
Im Moment haben wir jetzt endlich einen Termin bekommen für die Pacs .
Nun hatt sich die Deutsche AOK gemeldet das meine Freundin Pflichtversichern muss 175,- Euro da Sie Deutscheuropäische Staatsbürgerin ist und so lange Sie noch keine Krankenversicherung im Ausland hatt verpflichtet ist sich in Deutschland Pflichtzuversichern obwohl sie nicht Arbeitet mus Sie in Inkaso gehen und die 175,- bezahlen .
Das ist doch echt nicht ok. Hoffe wir haben bald die Pacs und dann gehen wir mit dem Formular zur CPAN.

Re: Krankenversicherung Freundin mit Kind zieht zu mir nach France .....
« Antwort #6 am: 02. August 2017, 16:30:13 »
Hallo
also die Pacs haben wir  nun bekommen mit den beiden bestätigungen von der Pacs die 3 Monate gültig sind fahren wir nun zur CPAM Adresse: 15 Route de la Pépinière, 67160 Wissembourg .
Formular welches wird den benötigt oder sind das die beiden Urkunden der Pacs ? oder das Formular E106 ? woher bekomme ich dieses Formular ?

Grüsse

Re: Krankenversicherung Freundin mit Kind zieht zu mir nach France .....
« Antwort #7 am: 03. August 2017, 11:41:51 »
Hallo Jörg,
was E 106 angeht, schau mal bitte unter:
https://www.krankenkassen.de/ausland/eformulare/e-formular-106/
Da kannst du a) lesen und b) auch das Formular herunterladen.
Wobei ich nicht weiß, ob du das E 106 wirklich benötigst?!
Siehe auch Beitrag lamyjl: wenn Du pacs hat und deine Freundin nicht arbeitet, kann sie ohne Beitrag bei dir krankenversichert werden: nur ein Antrag stellen. Das gleiche gilt für das Kind. Des gleichen müsst ihr eine gemeinsame Steuererklärung machen!
Und:Du machst den entsprechendes Formular und Du geht's nach CPAM in Frankreich; Dort erhaltest Du eine Versicherungskarte (carte vitale) und Du füllst den Antrag für deine Kinder und/oder deine gepacste Freundin: Alle sind dann mit versichert.

Allen einen schönen Tag - Gabrielle

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
1960 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Mai 2008, 21:44:07
von Dan0815
0 Antworten
1890 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Mai 2008, 21:44:40
von Dan0815
4 Antworten
3663 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. September 2008, 22:42:07
von Ralph
0 Antworten
1250 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Oktober 2009, 11:20:55
von MarkusBaden
47 Antworten
15921 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. März 2014, 16:22:32
von franzimoe