Familienversicherung für Studentin ab 20 Jahren

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Familienversicherung für Studentin ab 20 Jahren
« am: 14. Februar 2012, 15:09:09 »
Hallo ihr lieben Grenzgänger!

Ich habe ein sehr wichtiges Anliegen, weswegen ich mich in diesem Forum angemeldet habe. Leider ergaben meine Recherchen kein gutes Ergebnis, sodass ich mir hier Hilfe erhoffe.

Es geht um die Familienversicherung in Deutschland beziehungsweise eine Versicherung für Studenten in Frankreich!
Also los:
Ich bin Studentin in Deutschland an der Uni des Saarlandes, wohne aber in Forbach, also in Frankreich. Ich bin/war familienversichert bei der BKK, da auch mein Vater und meine Mutter in Deutschland arbeiten.
Nun folgendes: Als ich vor einigen Wochen meine Versicherung wegen einer simplen Versicherungsbescheinigung für meinen Arbeitgeber angefragt habe, schrieben sie mir, dass ich ab meinem 20. Lebensjahr ( am 17.05.2011 wurde ich 20) nicht mehr familienversichert sein kann.
Zitat der Versicherung:
"...da uns die französische Krankenversicherung mitgeteilt hat, dass Ihr Anspruch auf Familienversicherung mit Vollendung des 20. Lebensjahres zum 17.05.2011 endet.
Somit sind Sie ab dem 18.05.2011 nicht mehr bei uns versichert."

Ist ja schön und gut, aber sie haben mich in keinster Weise darüber informiert, das heißt ich dachte ich wäre versichert, bin es aber seit einem guten halben Jahr nicht mehr. Normalerweise darf man bis zum 25. Lebensjahr familienversichert sein.
Ganz ehrlich: Zum Glück ist mir kein ernster Unfall passiert ansonsten wäre die Kacke am dampfen! :o

Hat jemand ein ähnliches Problem oder kennt sicher damit aus und könnte mir eventuell ein paar Infos dazu geben, wo genau ich mich als Studentin in Frankreich versichern könnte, falls sich meine Krankenkasse immernoch weigert, die Familienversicherung bei mir geltend zu machen?

Ein herzliches Dankeschön!
miezekieze

Offline Stini

  • ***
  • 157
    • Profil anzeigen
Re: Familienversicherung für Studentin ab 20 Jahren
« Antwort #1 am: 14. Februar 2012, 17:55:36 »
Das ist seltsam...wir sind auch bkk versichert und unsere Tochter studiert in Deutschland; sie ist aber weiterhin familienversichert. Allerdings hat sie ihren Wohnsitz mittlerweile  in Deutschland - ob es damit was zu tun hat? Wobei ich mir das nicht vorstellen kann...
wir müssen jedes Jahr einen Schrieb von der KK bezüglich des Anspruchs auf Familienversicherung ausfüllen und wenn mich nicht alles täuscht, stand dort immer "Kinder bis zum 25. Lebensjahr"...

Zwar ist dir mit meiner Antwort nicht unbedingt geholfen, aber frag doch mal bei der KK nach, wie es wäre, wenn du deinen Wohnsitz in Deutschland hättest...

lg

Re: Familienversicherung für Studentin ab 20 Jahren
« Antwort #2 am: 14. Februar 2012, 17:57:44 »
Wieso sagt die CPAM das du keinen Anspruch mehr auf deutsche Familienversicherung mehr hast? Das ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel.

Zu meinen Studienzeiten war ich über meinen in Deutschland lebenden Vater familienversichert und das hat wunderbar funktioniert. Es kann natürlich sein das sich seit 2008 was geändert hat.

Ansonsten solltest du halt nochmal bei der BKK bzw. in Forbach bei der CPAM vorbeischauen und denen mal richtig Dampf machen.    


 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
13 Antworten
41287 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. April 2011, 17:51:28
von biggi
0 Antworten
1010 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. April 2012, 11:44:43
von mondscheinengel
1 Antworten
1712 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Februar 2013, 19:45:35
von Alice
1 Antworten
740 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. August 2016, 10:40:29
von Gabrielle
0 Antworten
704 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Januar 2017, 16:48:50
von Mika2309