Angestellt im Ausland - Homeoffice in Deutschland - wie Sozialversichert

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo  :winkerwinker:

ich habe ein Angebot von einer Firma in Frankreich, die keine Niederlassung/Vertretung in Deutschland hat. Die Arbeit soll (größtenteils) im Homeoffice in Deutschland erledigt werden. Da der Arbeitgeber nicht in Deutschland ansässig ist, kann er ja nicht auf normalem Wege den Arbeitgeberteil der Sozialversicherung zahlen. Das Angebot war jetzt, dass der Arbeitgeberanteil mit überwiesen wird und ich ihn eigenständig zahle. Jetzt finde ich aber zu dem Thema nicht wirklich Informationen ob und wo ich das "normale", gesetzliche Sozialversicherungspaket über Umwege erhalte oder muss ich alle Sozialversicherungen privat abschließen?

Wie sind die Unterschiede in den Beiträgen zwischen privat und gesetzlich?

Danke schonmal für die Infos 

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
1411 Aufrufe
Letzter Beitrag 31. Mai 2010, 22:39:32
von maideus
2 Antworten
7798 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Februar 2011, 20:21:31
von Ralph
6 Antworten
5241 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Mai 2011, 10:26:20
von Stini
6 Antworten
2936 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. Juli 2015, 13:03:15
von Alice
0 Antworten
88 Aufrufe
Letzter Beitrag 02. August 2018, 04:22:47
von Muckyu