Abzocke Versicherung / Hilfe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Abzocke Versicherung / Hilfe
« am: 24. Dezember 2013, 00:49:51 »
Hallo :winkerwinker:

meine Frau und ich haben bei unserer Versicherung in Frankreich Haus, Autos etc.seit
über 15 Jahre versichert. Durch Zufall sind wir auf eine andere Versicherung gestossen
und mussten zu unserem erstaunen feststellen das diese um die Hälfte und z.T.noch mehr
günstiger ist.Wir fühlen uns von unserer Versicherung betrogen. Das es Abweichungen gibt
bei Versicherungen ist verständlich aber doch nicht in diesem Ausmaß.
Ein Gespräch bei der Versicherung hat zu nichts geführt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen
gemacht oder kann uns Tipps geben wie wir dagegen vorgehen können.
Die zuviel gezahlte Summe geht in die Tausende.

Wir sind für jeden Tipp / Ratschlag dankbar.
Schöne Weihnachten und vielen Dank

Offline Eliott

  • *****
  • 759
    • Profil anzeigen
Re: Abzocke Versicherung / Hilfe
« Antwort #1 am: 24. Dezember 2013, 07:35:30 »
Hi,
ja die Versicherungen können in Frankreich schon sehr unterschiedlich sein, habe ich auch schon festgestellt.
Abzocke kann es nur geben, wenn auch jemand da ist der sich abzocken lässt.

Warum habt ihr denn die Versicherungen vor Abschluss nicht verglichen?

1. Kann man sich Vergleichsangebote einholen.
2. Kann man Bekannte nach ihren Erfahrungen mit den einzelnen Anbietern fragen.
4. Kann man hier im Forum fragen, für das ist es gemacht.

Das würde ich aber in Deutschland genauso machen.

Offline Eliott

  • *****
  • 759
    • Profil anzeigen
Re: Abzocke Versicherung / Hilfe
« Antwort #2 am: 24. Dezember 2013, 09:10:02 »
Zitat
das bei Grenzguänger gerne mal andere Preise / Rechte gelten.

Da kannst du schon recht haben, deshalb ist es wichtig dass man im Elsass einen elsässischen Bekanntenkreis, besser noch Familie hat.

Das hilft dir aber nun nichts mehr, das Kind ist in den Brunnen gefallen.
Du solltest nun vergleichen und nachschauen wann du die jeweiligen Versicherungen kündigen kannst.
Meist kann man die Versicherungen am Geburtsdatum kündigen (=Abschlussdatum) in Frankreich.

Kleiner Tip:
Ich habe alles bei der caisse d'epargne (franz. Sparkasse).
Da kannst man nicht viel verkehrt machen, da die Sparkasse sich mit den Versicherungsbeiträgen und Leistungen immer irgendwo im Mittel bewegt.
So ist das in D ja auch mit der Sparkasse.
Trotzdem vergleich ich immer.
Z.B. würde ich nie zur Groupbama (hoffentlich richtig geschrieben) gehen, habe schon zu viel schlechtes gehört.

Hoffe dir geholfen zu haben.

banjo

Re: Abzocke Versicherung / Hilfe
« Antwort #3 am: 24. Dezember 2013, 10:55:16 »
Die "andere Versicherung", das ist bestimmt eine landesweite Große. Hast Du dort auch ne persönliche Betreuung auf deutsch, oder musst Du Dich im Schadensfall mit einer Hotline in Irgendwo-sur-mer rumschlagen?
Ich zahle lieber mehr und kann hier vor Ort jemand an den Ohren packen, der sich dann um die Regulierung kümmert.

Re: Abzocke Versicherung / Hilfe
« Antwort #4 am: 24. Dezember 2013, 11:49:54 »
Hallo Koala,

"Die zuviel gezahlte Summe geht in die Tausende" - nur aus Neugier, wieviel habt Ihr denn im Jahr bezahlt? Ich habe unsere Versicherung auch verglichen (mache ich alle 2-3 Jahre) und es gibt durchaus Unterschiede, aber keine 1.000,-/Jahr.
Sind die Versicherungsbedingungen und -summen gleich?

Gruß
Salbei

Offline Alice

  • ****
  • 401
    • Profil anzeigen
Re: Abzocke Versicherung / Hilfe
« Antwort #5 am: 26. Dezember 2013, 00:24:37 »
Die Autoversicherung bei Groupama ist bei mir günstiger als bei der Credit Agricole. :winkerwinker:
Viele Grüße :-)

Offline maison

  • ****
  • 285
    • Profil anzeigen
Re: Abzocke Versicherung / Hilfe
« Antwort #6 am: 26. Dezember 2013, 08:08:39 »
Hallo Salbei,

wie haben 2 Autos, wohnmobil, haus usw.versichert.
Alleine unsere Auto Versicherung ist nun über 50% günstiger.
Also im Jahr habe  wir mehr als 1000 € zuviel gezahlt.
Und wenn man das übet die ganzen Jahre rechnet ist es
mehr wie ärgerlich. Aber was will man machen :anixwissen:

......und bei welcher Versicherung seid ihr jetzt gelandet?

Schaut und prüft auch mal die  Versicherung "Macif" ob das nichts für euch wäre!?

Offline edgard

  • ***
  • 244
  • Güllepumpentreiber-überzeugter Nebenstreckenfahrer
    • Profil anzeigen
Re: Abzocke Versicherung / Hilfe
« Antwort #7 am: 26. Dezember 2013, 17:05:35 »
Wir haben auch verglichen und sind mit der AXA am günstigsten gefahren.
Sapere Aude!

Re: Abzocke Versicherung / Hilfe
« Antwort #8 am: 27. Dezember 2013, 19:12:57 »
Huhu,

ja das kenne ich auch zu gut. Meine Bank hatte mich dieses Jahr gefragt, warum ich nicht alle Versicherungen bei denen Abschließe...
Dann hab ich das überprüfen lassen. Eine Versicherung kostet mich jetzt mehr als 50% mehr, aber trotz allem spare ich jetzt monatlich 70€..
Hab die Bank gefragt wie das angehen kann, immerhin hab ich jetzt auf die meisten Sachen sogar mehr (mist mir ist das Wort entfallen... ) Leistung?!? ...
Die meinten, dass jeder Versicherungsunternehmer natürlich darauf schaut Kunden zu bekommen und somit andere unterbieten will.

Manchmal lohnt sich so ein Gespräch sehr

Offline Matthias#28

  • *****
  • 907
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Abzocke Versicherung / Hilfe
« Antwort #9 am: 27. Dezember 2013, 19:24:01 »
Die Autoversicherung bei Groupama ist bei mir günstiger als bei der Credit Agricole. :winkerwinker:
Ich habe nach unendlichen Aerger die Groupama verlassen, und bin nun bei der CCM.
In Summe, 2 Autos+1 Motorrad(machte die Groupamam nicht)+Haus+Hausrat+Alarmanlage bin ich nun ueber 100 Euro pro Monat guenstiger wie die Einzelvertraege
vorher, und das ohne Alarmanlage vorher.
Manchmal lohnen sich die Paketpreise oder alles bei einem Versicherer.
Wo bei der Preis ist nicht alles. Bei Abschluss sprachen die Deutsch und im Schadensfalle hatten die ploetzlich Deutsch vergessen.
gruss Matthias

Offline moni

  • ****
  • 357
    • Profil anzeigen
Re: Abzocke Versicherung / Hilfe
« Antwort #10 am: 28. Dezember 2013, 15:23:06 »
@matthias28

Hi Matthias,
Da wir so ziemlich alles bei der Groupama versichert haben, bislang aber nur 3 kaputte Frontscheiben vom Auto als Schaden gemeldet haben, würde mich interessieren, was Dich dort so verärgert hat: haben sie einen Schaden nicht beglichen? Oder gab es Ärger mit dem Vertrag?
Danke
moni

Offline Matthias#28

  • *****
  • 907
  • noch 5 cm ... mach hin
    • Profil anzeigen
Re: Abzocke Versicherung / Hilfe
« Antwort #11 am: 28. Dezember 2013, 15:40:42 »
Hi Moni, schon lange nix mehr gehoert oder gelesen.

Nun mein Vorgang ist schon einige Jahre her, deshalb kann es heute viel besser sein.

Es ging darum, dass der Bearbeiter immer sau freundlich war sobald ich eine Anfrage nach einer zusaetzlichen Police hatte.
Ich hatte dann zwei kleine Schaeden, und dann sprach der in der Tat kaum noch deutsch und wurde, sagen wir mal so,
politisch sehr unkorrekt.
Ich fragte, ob er mir die eine oder andere Frage erlaeutern koennte, da meinte er wenn ich kein franz spreche solle ich
dort hin gehen wo ich her komme und ich solle seine Zeit nicht verschwenden.
Ich habe mich bei der Zentrale in franz beschwert (meine franz. Nachbarin hat es mir uebersetzt) und da kam nie eine
Reaktion.
Als ich dann die Kuendigung hingetragen habe, gings dann nochmal richtig rund. Angeblich Formfehler usw.
Ich habe es dann meinem neuen Versicherungsagend gegeben und der hat es dann abgewickelt.
Ist moeglicherweise ein Einzelfall, aber ich fuehle mich nun besser betreut - und guenstiger ist es auch noch.
gruss Matthias

Re: Abzocke Versicherung / Hilfe
« Antwort #12 am: 12. September 2015, 22:06:35 »
Unglaublich, welch eine Unverschämtheit!

 

Related Topics

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
6 Antworten
5082 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. November 2011, 19:02:51
von mivida
11 Antworten
5650 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. Oktober 2012, 18:29:37
von lantos
1 Antworten
1501 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. Oktober 2012, 22:23:22
von Ralph
2 Antworten
3478 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Januar 2014, 00:53:42
von Mark
0 Antworten
1374 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Dezember 2013, 00:37:57
von koala1046