Grenzgänger Forum

Grenzgänger => Technik => Thema gestartet von: Sarreländer am 26. Juni 2016, 21:32:22

Titel: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: Sarreländer am 26. Juni 2016, 21:32:22
Hallo zusammen,

ich würde gerne die Signalstärke meiner Neufbox (9Jahre alt) für den Gebrauch im Garten verstärken.
Dazu bin ich am überlegen mir einen Fritz Repeater 310 zuzulegen und diese auf halben Weg zu installieren.

Würde das funktionieren ?? Ist dem Fritz egal von welchem Router das Signal kommt, oder muss ich etwas beachten ??

Merci für Eure Hilfe
LG Markus
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: Matthias#28 am 30. Juni 2016, 15:39:01
Es muesste an sich gehen (habe schon einige Unvertraeglichkeitsberichte gelesen).
Allerdings halbiert sich die Uebertragungsgeschwindigkeit.

Aber eine andere Loesung
Da wir in Frankreich das Monophasensystem haben, funktionieren die DLan zu 99% immer, und die Geschwindigkeit bleibt.
(ich habe nur deshalb Amazon genommen, weil die Devolo-Seite derzeit im Wartungsmodus ist):

Zwei Modelle mal als Beispiel (das sind die deutschen SteckerVarianten - gibt es aber auch mit Franzstecker)
https://www.amazon.de/Devolo-Powerlan-Powerline-Verstärker-Kompaktgehäuse/dp/B00B4D3WXY
oder der Geschwindigkeitshammer
https://www.amazon.de/Devolo-Powerlan-Netzwerk-Verstärker-Steckdose/dp/B00NHDAMSC

Man braucht nur ne Steckdose und es geht.
Vorteil: brauche ich irgendwo anders im Haus WLan oder Lan, einfach den Devolo mitnehmen, oder einen 2 oder 3 kaufen.
So kann ich das ganze Haus ausleuchten (Freie Pruefsoftware z.b. Ekahau Heatmap)
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: banjo am 30. Juni 2016, 19:59:26
Als Alternative:
eine Deutsche Fritzbox als IP-Client neben die Neufbox hängen (per Kabel) und dann die Fritz Repeater zu dieser FB verbinden und das WLAN/WIFI der Neufbox deaktivieren.
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: Matthias#28 am 30. Juni 2016, 20:03:45
Das sowieso, da die Franz Betreiber immerwieder in der Box rumfummeln, und sie so einstellen wie ich das nicht will und es nicht sicher finde. Meine Box stelle ich ein wie ich will!!!
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: banjo am 30. Juni 2016, 20:14:29
und deshalb verwende ich auch nur meine eigene Box :-)
Solange Kommissar Öttinger den Routerzwang noch nicht abgeschafft hat, wird man je nach Anbieter bzw. Funktion (VOIP) aber den Providerrouter noch brauchen.
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: sable12 am 02. Juli 2016, 13:51:35
Devolo Seite funktioniert wieder.  Was meint ihr, welche Reichweite man damit erreichen kann? Sprich, ein Teil in die eigene Livebox reinstecken und dann beim Nachbarn in die Steckdose... wieweit dürfte dann der Nachbar entfernt sein? Oder geht das quasi nur im eigenen Haus ?
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: Matthias#28 am 02. Juli 2016, 15:33:41
Devolo Seite funktioniert wieder.  Was meint ihr, welche Reichweite man damit erreichen kann? Sprich, ein Teil in die eigene Livebox reinstecken und dann beim Nachbarn in die Steckdose... wieweit dürfte dann der Nachbar entfernt sein? Oder geht das quasi nur im eigenen Haus ?
Nun durch das Monophasensystem, sollte das deutlich weiter gehen wie der naechste Nachbar. Auch die neuen, bei denen der Null und die Erde dazu mit missbraucht werden um die Ueberkopplung zu realisieren, erreiche ich aehnliche Werte und Entfernungen
Wenn ich mir die Tests so durch lese und meine eigenen Test anschaue, kommt man noch auf ganz gute Werte 1-2 Nachbarn weit (freistehende Haeuser mit grossen Grundstuecken). Gerade aus dem Grund sollte man im eigenen Sicherungskasten einen entsprechenden Filter haben, und die Nachbarn gerade NICHT damit zu begluecken!!
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: sable12 am 02. Juli 2016, 22:08:40
Danke für deine Antwort. Was ich nur nicht verstehe, ist die Tatsache, wie sich ein böser "Jemand" meiner Livebox Leitung bedienen soll (für kostenloses WIFI) Unsere Freundinnen und Freunde müssen immer diesen ellenlangen Code aus Zahlen und Buchstaben eingeben.... vorher bekommen sie keine WIFI Verbindung über unsere Box. Ich habe HOTSPOT auf NEIN gesetzt. Ich hatte nur an  liebe Freunde gedacht, die hier ein Ferienhaus, aber kein Telefon / Internet haben... aber die sind dann sicher zu weit entfernt von uns.  Aber zurück zu uns  ;)  Wenn ich B00NHDAMSC in das Suchfeld auf der devolo Seite eingebe, erzählt man mir was von "Wie verhalten sich die Geräte bei Überspannung"

Falls wir dann eines Tages auf Glasfaser umgestellt werden und eine neue Box brauchen, sind dann die Devolo's  noch zu gebrauchen - oder nicht mehr?
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: banjo am 03. Juli 2016, 11:30:06
Die Devolos 'verlängern' Dein Netz über die Stromleitung des Hauses, das hat mit WIFI/WLAN und Eingabe der WIFI-Passworts nichts zu tun. Sie können (nachdem das Netz über die Steckdosen verlängert ist) selbst WIFI Hotspot sein, je nach Modell.
Die Devolos haben zwar auch Sicherheitsmechanismen, die die Fremdnutzung (über die Stromleitungen) erschweren, jedoch nicht gänzlich verhindern können.
Sie werden auch mit anderen Boxen funktionieren.
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: sable12 am 03. Juli 2016, 11:48:35
Achso, ich verstehe. Selbst wenn man so ein Teil nicht in der eigenen Steckdose hat (also der unerwünschte Mitnutzer-Nachbar) kann man davon profitieren. Das ist nicht gut!! Da habt ihr Recht.

Wir haben noch die alte Livebox von 2012.  Haben die neuen Livebox Play eine bessere WLAN Reichweite?
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: banjo am 03. Juli 2016, 12:06:31
?
Was meinst Du?
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: Dragonvamp am 03. Juli 2016, 15:51:08
Huhu,

Habe ich das richtig verstanden, du möchtest einfach nur dein WLAN verstärken?

Wir uns einen repeater gekauft :
TP-Link TL-WA850RE WLAN Repeater (Internationale Version, 300 Mbit/s, LAN Port, WPS) weiß

Dieser verstärkt den Empfang enorm und ließ sich problemlos mit dem französischen Router verbinden. Zudem macht er genau das was der Router auch macht, wenn sich jemand damit verbinden will. Heißt Passwort Abfrage.
Von der gleichen marke (die im übrigen relativ günstig ist und qualitativ topp. Nutzen das Ding seit zwei Jahren) gibt es auch noch größere mit weiteren Empfang.

Grüße
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: sable12 am 03. Juli 2016, 19:50:24
Ja genau, WLAN verstärken - die Livebox steht nämlich "ganz schön weit weg im Haus" von meinem Arbeitsplatz. 

Danke.
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: Matthias#28 am 03. Juli 2016, 21:15:17
Nun Repeater ist IMMER die schlechtere Wahl, da die Geschwindigkeit mindestens halbiert wird.
Aber im Prinzip ist es eh egal, weil ALLES steht und faellt mit dem regelmaessig gewechselenden KEY.
Das ist ansich der Sicherheits-Effekt
Und bevor ich WLAN mache mache ich DLan mit Filter.
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: banjo am 03. Juli 2016, 21:28:48
Warum wechselst Du einen alphanumerischen >64-Zeichen WPA2-Key - bisher nur schwer zu knacken - regelmäßig?
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: Dragonvamp am 04. Juli 2016, 05:54:44
Hallo Matthias,

Das kann ich soweit nicht bestätigen. Klar hab ich nicht die Erfahrung über die einzelnen Prozesse etc, aber mit dem Verstärker läuft das WLAN bei uns besser als rein mit dem Router.

Wie dem auch sei. Ich habe kein großes Büro unternehmen zu Hause, sondern nutze mein Internet wie wohl die meisten zu Hause.
Und rein um WLAN überall nutzen zu können, läuft das stabil und scheint sicher genug zu sein.
Ich für meinen Teil bin zufrieden und kann das dementsprechend für Normalverbraucher weiter empfehlen :)
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: Matthias#28 am 04. Juli 2016, 07:48:42
Warum wechselst Du einen alphanumerischen >64-Zeichen WPA2-Key - bisher nur schwer zu knacken - regelmäßig?
Nun Dirk, das hat sicherlich etwas mit Berufs-Paranoier zu tun, und ganz so schwer zu knacken sind die Keys nicht mehr.
Mit Kalli-CD ist das ziemlich einfach geworden. Man stellt sich ca. 1/2 Std. vor dein Haus und schreibt die Datenpakete mit,
laesst zu Hause den Knacker rechnen, braucht ein bisserl, und dann liegt der da der Key im Klartext.
Wenn die User den Key wenigstens lang lassen wuerden, dann ging das ja noch, aber spaetestens nach dem mehrmaligen Versuch den Key ins Smartphone rein zu friggeln, wird er kurz und merkbar gemacht (so jedenfalls meine Erfahrung).
WPS funktioniert auch nicht immer, und hat auch seine Sicherheitsprobleme.
Was ich gut finde ist bei der Fritzbox mit dem QR-Code - ausdrucken - Handy abfotografieren - und gut is.
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: Matthias#28 am 04. Juli 2016, 07:52:36
Das kann ich soweit nicht bestätigen. Klar hab ich nicht die Erfahrung über die einzelnen Prozesse etc, aber mit dem Verstärker läuft das WLAN bei uns besser als rein mit dem Router.
Es ist technisch definitiv so: Ein Repeater halbiert die uebertragene Datenmenge.
Das kann sein, das du aufgrund deines Surfverhalten das noch nicht bemerkt hast.
Spaetestens wenn du Filme ueber eine Repeaterstrecke streamst, dann wirst du das merken.
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: banjo am 04. Juli 2016, 11:08:15
@Matthias: Du bist paranoid :-)  Wer setzt sich denn ins Auto vor Deine Hütte und lauscht stundenlang mit großem Aufwand den Netzwerkverkehr mit, wenn er Dich viel einfacher mit dem Gießkannenprinzip per drive-by-download und ungepatchtem JAVA/Flash/IE/Firefox etc. erreichen kann?

@all: die Langsamkeit eines Repeaters fällt erst dann auf, wenn man Daten intern verwendet. Da die Internetanschlußgeschwindigkeit idR noch um ein vielfaches langsamer ist als der langsame Repeater fällt es beim Surfen und streamen nicht unbedingt auf.

Meine Empfehlung in dieser Reihenfolge:
- alle DECT-Telefone und Basisstationen (schnurlose Telefone zu Hause) möglichst weit weg von der Box aufstellen
- wenn möglich kabelgebunden eine 2. Box (billige gebrauchte Fritzbox ausm ebay) nehmen und in einem anderen Raum aufstellen
- Powerline verwenden (Erweiterung übers Stromnetz mit Devolo oder anderen Herstellern)
- WLAN-Repeater verwenden
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: Sarreländer am 04. Juli 2016, 21:50:34
Wow ... mal paar Tage nicht hier reingeschaut schon postet ihr soviele interessante Beiträge.
Aber muss ehrlich sagen da ist gaaanz viel technisches dabei das ich nicht so verstehe  :pfeif:

Also wie gesagt, möchte gerne draußen auf der Terrasse über mein Handy per Wlan YouTube streamen um über ne Bluetooth Box Musik zu hören.

Ich denke ich teste das mal mit einem Repeater.
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: sable12 am 20. Juli 2017, 17:08:46
Huhu,

Habe ich das richtig verstanden, du möchtest einfach nur dein WLAN verstärken?

Wir uns einen repeater gekauft :
TP-Link TL-WA850RE WLAN Repeater (Internationale Version, 300 Mbit/s, LAN Port, WPS) weiß

Dieser verstärkt den Empfang enorm und ließ sich problemlos mit dem französischen Router verbinden. Zudem macht er genau das was der Router auch macht, wenn sich jemand damit verbinden will. Heißt Passwort Abfrage.
Von der gleichen marke (die im übrigen relativ günstig ist und qualitativ topp. Nutzen das Ding seit zwei Jahren) gibt es auch noch größere mit weiteren Empfang.

Grüße

Wir haben uns immernoch keinen Repeater fürs WLAN über die Livebox gekauft...... Hat sich seit 2016 was getan, oder ist der von dir empfohlene und genutzte, immernoch zu empfehlen? (habe gestern einen Test im WDR TV gesehen: Aldi, Netgear und ein dritter Repeater. Der von Aldi wurde den anderen vorgezogen und war noch dazu der preiswerteste...) Nur muss der ja an der Livebox (2012) laufen, also würde ich ihn mir gerne in F bestellen, in der Hoffnung, das er unsere Reichweitenprobleme löst. (Schnelleres Internet kann er ja nicht liefern :D     ) Danke euch.
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: Matthias#28 am 20. Juli 2017, 19:08:02
Hoer bitte auf mit dem Repeater - das ist wirklich ne schlechte Loesung. = Geschwindigkeit = 1/2!!

Kauf dir besser:
https://www.amazon.fr/Devolo-9420-Prise-Réseau-démarrage/dp/B00YGX9HS8
Und fuer jeden weiteren Raum wo du schlechten Empfang hast einen weiteren Knochen
https://www.amazon.fr/Devolo-Réseau-Gigogne-Module-Complémentaire/dp/B00M1WU5EG



Wenn du super, super schnelles Internet hast, dann lohnen sich ggf sogar die:
https://www.amazon.fr/Devolo-Prise-Réseau-Wi-Fi-Démarrage/dp/B00P2R4HT6
ggf. das zusaetzlich
https://www.amazon.fr/Devolo-Prise-Réseau-Wi-Fi-Démarrage/dp/B00P2R4I54


Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: sable12 am 21. Juli 2017, 08:51:17
Ich denke, die sind nicht sicher , Nachbarn können dann unsere Box nutzen? (wir haben immer noch den "alten" Livebox-Schlüssel, keine Änderung vorgenommen.
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: Matthias#28 am 21. Juli 2017, 10:13:20
Ich denke, die sind nicht sicher , Nachbarn können dann unsere Box nutzen?
Das war mal in der Ur-Zeit der Powerlines. (Nachtrag: ich wuerde mir NUR Devolo kaufen!)
Wenn du die Teile einrichtest, muss du die Powerline-Codes die auf der Unterseite der Geraete stehen eintippern bzw. bestaetigen.
In der Einrichtungskonsole siehst du welche Knochen zu deinem Netzwerk gehoeren.

Okay, deine Nachbarn koennen die Knochen ggf auch sehen, genauso wie dein WLAN.
Und wenn sie dein WLAN hacken koennen, koennen sie die Knochen auch hacken.

wir haben immer noch den "alten" Livebox-Schlüssel, keine Änderung vorgenommen.
mmmhhh das sollte man hin und wieder schon mal aendern.

Ich habe mir dieses Tool runtergeladen:
https://www.ekahau.com/products/heatmapper/overview/
(kostenlos mit starken Einschraenkungen, genuegt aber fuer den privaten Bereich vollkommen)
bin durch unser Haus mit dem Laptop gelaufen. Ueberall wo es ROT war habe ich einen Knochen hin, selbst in den Garten in der Pergola. Empfang, auch mit den Handys, perfekt.
Und da alle Knochen mit dem gleichen WLAN-Passwort arbeiten, kannste rumlaufen und wirst automatisch von Knochen
zu Knochen weitergereicht ohne Verbindungsabbrueche.
Performance = 100% im Gegensatz zum Repeater = 50%
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: sable12 am 21. Juli 2017, 10:37:35
Danke für die Infos :)

Ich habe im Internet noch eine Info gefunden...
http://www.devolo.com/de/Presse/Pressemeldungen/2016/Safer-Internet-Day-2016-Mehr-Sicherheit-mit-dLAN-Powerline-von-devolo-AG

Nachtrag:  welche devolo Geräte empfiehlst du?
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: Matthias#28 am 21. Juli 2017, 13:36:44
Nun wie hier bereits beschrieben, setzt die natuerliche Grenze das Internet.
Ich habe derzeit bei uns im Ort mickrige 6.000 kbit/s. Da waere der 500er mehr als ausreichend
Such einfach nach "Devolo dLAN wlan" z.b. bei Amazon.fr (Achtung FR: bei durchgeschleifter Steckdose auf den Franz-Pin achten)
Ich habe zu Hause einen Server bzw. NAS auf denen ich meine ganze BluRays abgelegt habe und die mir ueber mein
internes Netz anschaue, da braucht man etwas mehr Dampf
Laut Ausbauplan der Franz. Netzstelle bekommen wir bald 100 mbit/s :-) - hoffentlich bald, da schadet der 1.200 auch nicht. Man goennt sich ja sonst nix, deshalb habe ich mir die 1200er geleistet :-)

Hier die Amazon Links (bekomme keine Provision)
die 500der
Ohne durchgeschleifte Steckdose: https://www.amazon.fr/dp/B00C0PHP9M
Mit durchgeschleifter FR-Steckdose: https://www.amazon.fr/dp/B009VBA7Y8
die 1.200der
Mit durchgeschleifter FR-Steckdose: https://www.amazon.fr/dp/B00P2R4HT6

Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: sable12 am 21. Juli 2017, 21:24:17
Vielen Dank. Ich habe mich erst mal eingelesen, was die Unterschiede sind durchgeschleift, oder nicht...

Wie wird ein Adapter mit der Livebox verbunden? Wir haben bereits eine Alarmanlage, Kameras  und die Tahomabox
an der Livebox angeschlossen. Wobei wir die Alarmanlage, Kameras eventuell austauschen wollen (ein System für alles)

Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: Matthias#28 am 22. Juli 2017, 10:28:08
Wie wird ein Adapter mit der Livebox verbunden?
Mit einem LAN Kabel ( gehört zum Lieferumfang)
Manche der Knochen haben neben dem WLAN auch noch 1-3 ( je nach Model) LAN-Anschlüsse
Da kannste ja dann die andere Dinge anschließen die nur Kabel können.

Ganz wichtig: die Knochen IMMER in Steckdosen stecken, nie in Verlängerungs-Steckdosenleisten.
Deshalb habe ich mir auch die mit durchgeschleifter Steckdose geleistet, denn dadurch verliert man keine nutzbare Steckdose.
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: sable12 am 23. Juli 2017, 00:02:15
Vielen Dank Matthias. Zwei Steckplätze für Kabel habe ich wohl noch an der Livebox frei.

Frage am Rande: kann das an der Livebox liegen, wenn das Internet lahm ist? (Livebox zu alt? - eine Freundin meinte, man hätte ihr so was gesagt und sie solle mal in einen Orangeshop gehen  und die Box testen lassen....)

Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: Matthias#28 am 23. Juli 2017, 08:15:33
Frage am Rande: kann das an der Livebox liegen, wenn das Internet lahm ist? (Livebox zu alt? - eine Freundin meinte, man hätte ihr so was gesagt und sie solle mal in einen Orangeshop gehen  und die Box testen lassen....)
Ja das kann.
Mach doch mal folgendes. Gehe in die Livebox und schaue unter "Support" / "Firmware Update"
Wenn es dort einen Update gibt, installieren - und sei gedultig! Waehrend des Updates auf KEINEN Fall die Box ausschalten.
Manchmal gibt es fuer aeltere Modelle auch keine Firmwareupdates mehr. Dann ist ein Austausch die letzte Moeglichkeit.

Wenn du moechtest:
Geh doch mal in "Support"/ "Information System" und schicke mir per PN die Inhalte der Karten General/DSL/Internet.
Ich schau mir das dann an.

Ich hatte es ja schon mal gepostet, bei bestimmten Boxen nutzt es was, wenn man die Box regelmaessig stromlos macht. Ich habe ne Zeitschaltuhr dran, und die macht in den Morgenstunden die Box fuer 15min stromlos.
Bei meiner Box bringt das was.
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: moni am 23. Juli 2017, 09:31:12
Guten Morgen,
Ich hatte den Tipp von Matthias mit dem Abschalten der Livebox (wir haben allerdings auch eine relativ neue Zen-Box) ausprobiert, bei uns hilft es leider nichts. Wir haben jeden Morgen extrem lahmes Internet, dann wird es im Tagesverlauf besser. Man kann auf der Karte von "Plan France Tres haute debit" https://observatoire.francethd.fr/ sehen, wie viel MBIT/s man theoretisch hat, das wechselt ja schon innerhalb eines Ortes. Wir sind z.B. das letzte Haus, das immerhin noch 3-8 MBIT/s hat, beim Nachbarn sind es nur noch unter 3 MBIT/s.
Und als letztes Haus ... da braucht ja nur einer seine Datensicherung morgens zu machen ...
Hoffen wir mal, dass sie gut vorankommen mit den Glasfaserkabeln!   :smily:

Grüße und einen schönen Sonntag!
moni
Titel: Re: Welchen wlan Repeater ?
Beitrag von: sable12 am 23. Juli 2017, 20:07:58
Frage am Rande: kann das an der Livebox liegen, wenn das Internet lahm ist? (Livebox zu alt? - eine Freundin meinte, man hätte ihr so was gesagt und sie solle mal in einen Orangeshop gehen  und die Box testen lassen....)
Ja das kann.
Mach doch mal folgendes. Gehe in die Livebox und schaue unter "Support" / "Firmware Update"
Wenn es dort einen Update gibt, installieren - und sei gedultig! Waehrend des Updates auf KEINEN Fall die Box ausschalten.
Manchmal gibt es fuer aeltere Modelle auch keine Firmwareupdates mehr. Dann ist ein Austausch die letzte Moeglichkeit.

Wenn du moechtest:
Geh doch mal in "Support"/ "Information System" und schicke mir per PN die Inhalte der Karten General/DSL/Internet.
Ich schau mir das dann an.

Ich hatte es ja schon mal gepostet, bei bestimmten Boxen nutzt es was, wenn man die Box regelmaessig stromlos macht. Ich habe ne Zeitschaltuhr dran, und die macht in den Morgenstunden die Box fuer 15min stromlos.
Bei meiner Box bringt das was.

Wie genau komme ich auf "support"... auf der orange.fr Seite, Espace client?

Deinen Rat befolge ich schon. Zwischendurch zieh ich den Netzstecker für so 10 Minuten. Mit Zeitschaltuhr morgens geht nicht, da Geräte dran hängen (Alarm, Tahomabox....) und mir zu unsicher ist, wie die dann reagieren würden....

Wir wohnen in einem Viertel, in dem die meisten Häuser Zweitwohnsitze sind..... Da merken wir dann immer, wenn alle anreisen, und vermutlich Filme herunterladen, oder......

Beeinflusst eigentlich ein TV Empfang (der Nachbarn) über die Liveboxen die Geschwindkeit unserer Box, das uns dadurch Geschwindigkeit gestohlen wird?